Aktive Filter:
Ingenieur Alle entfernen

Trainee Engineering: Entwickeln, konstruieren & zusammensetzen

Um nach deinem Ingenieur-Studium in einem Traineeship Engineering beruflich durchzustarten, brauchst du analytische Fähigkeiten und technisches Verständnis. Während du Maschinen entwickelst, konstruierst oder verkaufst, sicherst du dir gute Karriereperspektiven im Unternehmen sowie ein weitreichendes Netzwerk.

Meine Erfahrungen als Trainee.

  1. Anforderungen an dich.

    Trainee-Programme im Engineering sind sehr breit gef√§chert. Ob du dich f√ľr Netzf√ľhrung, Kunststofftechnik oder doch eher den technischen Vertrieb entscheidest, h√§ngt vor allem von deinem Studienfach ab. Um in jedem Bereich bestehen zu k√∂nnen, solltest du Flexibilit√§t und Teamf√§higkeit mitbringen. Schlie√ülich ist kein Projekt wie das andere und fordert dich immer wieder auf neue Arten und Weisen heraus. Gleichzeitig sind Kenntnisse in CAD-Programmen wichtig, um Verarbeitungszeichnungen nicht nur lesen zu k√∂nnen, sondern auch zu erstellen. Hast du Kundenkontakt, ist eine offene Pers√∂nlichkeit und Kommunikationsst√§rke essenziell.

    Voraussetzungen f√ľr eine Bewerbung als Engineer Trainee:

    • Abgeschlossenes¬†Diplom, Bachelor- oder Masterstudium in einer ingenieurwissenschaftlichen Disziplin wie Maschinenbau oder Konstruktionstechnik
    • Sicherer Umgang mit CAD-Systemen
    • Kenntnisse relevanter Normen
    • Eigeninitiative und Teamf√§higkeit
    • Analyse- und Kommunikationsst√§rke
    • Sehr gute Englischkenntnisse; ggf. weitere Fremdsprachen
  2. Deine Aufgaben als Trainee.

    Ingenieur-Trainees sind h√§ufig vor allem an der Entwicklung und Konstruktion von Maschinen, technischen Dienstleistungen oder anderen elektronischen Produkten beteiligt. Du begleitest also Projekte, beurteilst Probleme und entwirfst L√∂sungen. Von da aus erstellst du erste Prototypen, bei denen du testest, ob alles wie gew√ľnscht funktioniert. Ist die Wirtschaftlichkeit des Produkts gesichert, schlie√üt du dich mit den wichtigen Entscheidern der verschiedenen Abteilungen kurz und gibst sp√§ter gegebenenfalls Produktschulungen, sodass der Vertrieb genau wei√ü, was zu tun ist.

    Entscheidest du dich f√ľr den technischen Vertrieb, besch√§ftigst du dich als Vertriebsingenieur vor allem mit dem Verkauf von technischen Produkten. Dabei bist du vorrangig f√ľr die Akquisition von Neukunden zust√§ndig sowie die Betreuung von Bestandskunden. Du gehst deshalb im Trainee-Programm mit in Vertragsverhandlungen und gibst vor Ort beim Kunden Produktschulungen. Gleichzeitig bearbeitest und koordinierst du Kundenanfragen oder nimmst an Messen teil.

    Typische Aufgaben als Trainee im Ingenieurwesen sind außerdem:

    • Entwicklung von Motoren und Transportsystemen
    • Optimierung von Mensch-Maschine-Schnittstellen
    • Elektrik intelligenter Systeme
    • Implementierung von Software- und Prozesstechnologien
    • Bau von Prototypen

    Bei vielen Trainee-Programmen im Engineering ist zudem ein Auslandsaufenthalt vorgesehen, sodass du Prozessketten und Zuliefererprozesse besser nachvollziehen kannst. Daf√ľr ben√∂tigst du gute Englischkenntnisse, aber auch andere Fremdsprachen sind von Vorteil.

  3. Das sind die Perspektiven.

    Dauer: Trainee-Programme im Ingenieurwesen dauern normalerweise zwischen neun und 24 Monaten.

    √úbernahmechancen: Du hast nach dem Traineeship gute Chancen, √ľbernommen zu werden, da du mit internen Prozessen bestens vertraut bist und keine weitere Einarbeitung ben√∂tigst.

    Zielposition: Nach deiner Zeit als Trainee Engineering steigst du entweder als Fach- oder F√ľhrungskraft ins Unternehmen ein.

    Titel: Du kannst nach dem Trainee-Programm zum Beispiel als Qualitätsmanager, Produktentwickler oder als Vertriebsingenieur einsteigen.

  4. Gehalt als Trainee im Bereich Ingenieur.

    von
    2.462‚ā¨
    Ø
    3.050‚ā¨
    bis
    3.639‚ā¨