Trainee-Stellen in Aachen

zu allen Trainee-Stellen
In den ersten sechs Monaten verdient man als Trainee 3.200 Euro pro Monat, danach 3.400 Euro brutto plus Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Es gibt 30 Urlaubstage pro Jahr und es kann ein zusätzlicher Tag pro Monat zum Überstundenabbau genommen werden.

Anne Jäger, Trainee bei REWE Group

Anne Jäger, Trainee bei REWE Group

 
TRAINEE-INTERVIEW

Aachen bietet Trainee-Programme im technischen Bereich

Aachen ist die westlichste Großstadt in Deutschland und liegt am Nordrand der Eifel und ist stark durch die RWTH geprägt. Die Technische Hochschule ist eine der größten und bedeutendsten ihrer Art in Europa. In Aachen sind viele kleinere und mittelgroße technische Firmen ansässig, die sich oft als Spin-Offs der Universität gegründet haben, und die häufig auch Trainee-Programme anbieten. Aachen hat für die Forschung und Entwicklung eine überregionale Bedeutung. So existieren an der RWTH eigene Forschungsbereiche im Automobilsektor. In der Region haben sich dazu Automobilzulieferer und Reifenhersteller niedergelassen. Dies sind weitere Branchen, in denen Trainee-Programme vorkommen.

Weitere Trainee-Programme in Aachen

In der 260.000 Einwohner-Stadt, die zu der EU-Region Maas-Rhein gehört, sind weitere Industrien bedeutend. Aachen ist eher industriell als dienstleistungsorientiert. So haben Elektronikhersteller ihre Zentrale ebenso in Aachen wie Lebensmitteltechnologie-Unternehmen und Pharmakonzerne. Berufseinsteiger können ihre Karriere in Aachen dazu bei einem der vielen Maschinenbaukonzerne und in der Informations-, Laser- oder Umwelttechnologie starten. Ein möglicher Job-Einstieg wäre beispielsweise ein Trainee-Programm.

Trainee-Programme als Karrierestart in Aachen – Bezahlung branchenabhängig

Trainee-Programme dienen dazu, dass ein Berufseinsteiger mehrere Abteilungen eines Unternehmens durchläuft, bevor er einen Job als festangestellter Mitarbeiter beginnt. Trainee-Stellen werden vor allem für die zukünftigen Führungskräfte konzipiert. In aller Regel dauern sie circa zwei Jahre. Unter einem Jahr und über drei Jahre sind sehr unüblich und nutzen nur das Wort „Trainee“, ohne tatsächlich ein Trainee-Programm zu sein.

Die Trainee-Bezahlung ist in Aachen überdurchschnittlich. Das liegt einerseits an der geografischen Lage und andererseits an der technischen Orientierung der meisten Trainee-Stellen in der Bischofsstadt. Diese werden deutlich besser bezahlt als Trainee-Jobs im geisteswissenschaftlichen Umfeld. In Deutschland existieren bei der Bezahlung wegen der unterschiedlichen Wirtschaftskraft in den Regionen zudem ein Nord-Süd- sowie ein Ost-West-Gefälle, bei dem Aachen vergleichsweise gut abschneidet.

In Sachen Kultur ist der Aachener Dom, das Wahrzeichen der Stadt, das erste deutsche Kulturdenkmal, das auf die Welterbe-Liste der Unesco gesetzt wurde.

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Nettolohn- Rechner