WESTFLEISCH SCE mbH

Die Westfleisch-Gruppe zählt mit über 2.000 Mitarbeitern an neun Standorten in NRW und dem südlichen Niedersachsen sowie Exporten in über 30 Länder weltweit zu den führenden Unternehmen der Fleischbranche in Deutschland und Europa. Wi…  weiterlesen
  1. Inhalt und Aufbau der Trainee-Programme.

    • Während des Trainee-Programms in der Fleischverarbeitung erwarten dich tagtäglich Herausforderungen – von Beginn an bearbeitest du Projekte selbstständig und setzt dich mit internen Abläufen auseinander, während du verschiedene Abteilungen im Unternehmen durchläufst. Dabei wirst du natürlich nicht allein gelassen: Du arbeitest eng mit den Abteilungen Landwirtschaft und Technik zusammen, dein Team und die Abteilungsleiter stehen dir stets bei Fragen zur Seite und du bekommst durch Schulungen und Soft Skills Seminare einen theoretischen Background vermittelt. Dein Aufgaben-Schwerpunkt während des Trainee-Programms liegt in der Begleitung und Analyse von AutoFOM-III.

      Rahmenbedingungen und Benefits

      Das Trainee-Programm in der Fleischverarbeitung bei Westfleisch bereitet dich in 24 Monaten auf deine Zukunft im Unternehmen vor – zwar ist der Vertrag auf die zwei Jahre befristet, doch bei guten Leistungen sind die Übernahmechancen sehr hoch. Du hast innerhalb des Unternehmens sehr gute Entwicklungschancen und kannst dich individuell weiterentwickeln, indem du Einfluss auf die Auswahl der Stationen, die du kennenlernst, nehmen kannst. Für die Kommunikation untereinander findet regelmäßig ein Trainee-Treffen statt, bei dem die Möglichkeit zum intensiven Austausch besteht und die Projekte gegenseitig vorgestellt werden. Westfleisch bietet seinen Mitarbeitern außerdem verschiedene Sozialleistungen und eine leistungsgerechte Vergütung.

      Anforderungen an Bewerber

      Du hast eine Fleischerausbildung erfolgreich abgeschlossen oder sogar deinen Meister gemacht und möchtest nun die Karriereleiter nach oben klettern? Mit einem zusätzlichen Studium im Bereich Fleischtechnologie, Fleischtechnik oder einem vergleichbaren Fach stehen dir die Türen für das Trainee-Programm in der Fleischverarbeitung bei Westfleisch offen. Außerdem solltest du eine starke Affinität zu Zahlen sowie Freude an der Erstellung und Auswertungen von Kennzahlen mitbringen, durch eine selbstständige Arbeitsweise überzeugen und Englisch sicher beherrschen. Außerdem wichtig: Eigeninitiative und ein wachsames Auge sowie der Wille zur stetigen Verbesserung von Prozessen!


      Dauer: 24 Monate
      Verdienst: leistungsgerecht
      Stellen pro Jahr: 2
    • Als Trainee bei Westfleisch im Bereich Energie- und Umweltmanagement bist du maßgeblich am Aufbau, an der Umsetzung und an der Weiterentwicklung des Umweltmanagementsystems des Unternehmens beteiligt. Dabei behältst du stets die Nachhaltigkeitsstandards im Blick und setzt dich für deren Einhaltung und Optimierung ein. Auch die Unterstützung bei der Erstellung von Energieeffizienz zählt zu deinen Aufgaben. Um den Arbeitsalltag dabei möglichst organisiert und effizient zu halten, arbeitest du an der Standardisierung von Prozessen und optimierst diese. Außerdem führst du Untersuchungen durch, um zu überprüfen, ob die eingeführten Maßnahmen in Sachen Nachhaltigkeit erfolgreich sind. Du packst also richtig mit an und lernst hauptsächlich on-the-job, aber auch Weiterbildungen und Seminare, zum Beispiel zum Thema Soft Skills, stehen für dich und deine berufliche sowie persönliche Entwicklung an.

      Rahmenbedingungen und Benefits

      Das Trainee-Programm bei Westfleisch dauert 24 Monate. Die Zusammenarbeit ist langfristig angelegt, auch wenn du während des Programms noch keinen unbefristeten Vertrag bekommst. Überzeugst du, wirst du nach dem Trainee-Programm übernommen. Dabei bleibt dir viel Raum, um deine innovativen Ideen einzusetzen und dich weiterzuentwickeln. Du hast regelmäßig die Möglichkeit, dich mit den anderen Trainees auszutauschen und dein Netzwerk auszubauen. In Sachen Gehalt kannst du dich auf eine leistungsgerechte Bezahlung sowie verschiedene Sozialleistungen freuen.

      Anforderungen an Bewerber

      Du bist durchsetzungsstark und bringst die Leidenschaft mit, für echte Verbesserungen zu sorgen? Für das Trainee-Programm im Bereich Energie- und Umweltmanagement solltest du ein erfolgreich abgeschlossenes Studium des Ingenieurwesens, des Energie- und Umweltmanagements oder der Verfahrenstechnik mitbringen. Auch ähnliche Studiengänge sind gerne gesehen, wenn du mit deinen Fähigkeiten gut zu Westfleisch passt. Optimal ist es, wenn du bereits Kenntnisse in Qualitätssicherungs- und Optimierungssystemen mitbringst. Ein hohes analytisches Denkvermögen, eine eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit runden dein Profil ab.


      Dauer: 24 Monate
      Verdienst: leistungsgerecht
      Stellen pro Jahr: 2
    • Du möchtest bei einem Unternehmen einsteigen, das sich den Anforderungen des Marktes mit qualitativem Wachstum stellt und europaweit zu den Top 5 seiner Branche zählt? Du brennst darauf, dich einer neuen Herausforderung zu stellen? Dann bring deine Tatkraft, deine Ideen und dein Talent in einem zukunftsorientierten Konzern der Lebensmittelproduktion ein. Westfleisch sucht Trainees, die aktiv mitarbeiten und eigene Projekte in Angriff nehmen. Im 24monatigen Trainee-Programm durchläufst du verschiedene Abteilungen innerhalb der Unternehmensgruppe und lernst interne Abläufe von Grund auf kennen. Du wirst in der Prozessoptimierung der Verpackungsanlagen tätig sein und kannst dabei beweisen, was in dir steckt. Westfleisch fördert die individuelle Entwicklung in einem anspruchsvollen Umfeld und bietet durch interne und externe Schulungen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung. Außerdem erwarten dich verschiedene Sozialleistungen sowie eine leistungsgerechte Vergütung. Darüber hinaus bietet Westfleisch seinen Trainees sichere Perspektiven – während des Trainee-Programms wirst du auf die Übernahme in die Westfleisch-Gruppe vorbereitet.

      Anforderungen an Bewerber

      Grundlage für das Trainee-Programm ist ein abgeschlossenes Studium in Lebensmitteltechnologie oder Lebensmitteltechnik. Mitbringen solltest du außerdem eine hohe Affinität zu Lebensmitteln und dem verantwortungsvollen Umgang damit. Du bist zudem perfekt für das Trainee-Programm, wenn du eine dynamische, kommunikative Persönlichkeit sowie flexibel und belastbar bist und über gute Englischkenntnisse verfügst.


      Dauer: 24 Monate
      Verdienst: Angemessene Vergütung
      Stellen pro Jahr: 3
    • Als Trainee mit dem Schwerpunkt Qualitätsmanagement bekommst du einen umfassenden Einblick und arbeitest aktiv daran mit, das bestehende System bei Westfleisch weiterzuentwickeln und auszubauen. Dabei stellst du unter anderem sicher, dass die Anforderungen an den Tierschutz jederzeit eingehalten werden. Außerdem bereitest du Audits vor, begleitest die Untersuchungsverfahren und dokumentierst alles sorgfältig. Auch übernimmst du in deinem Trainee-Programm das Reklamationsmanagement und sorgst für zufriedene Kunden, die gerne wieder auf Westfleisch zurückkommen. Wie du das alles machst? Das lernst du zum einen durch Training-on-the-job bei der aktiven und selbstständigen Mitarbeit an Projekten, zum anderen in fachlichen Schulungen. Für deine persönliche Weiterentwicklung belegst du außerdem Soft Skills Schulungen.

      Rahmenbedingungen und Benefits

      24 Monate dauert das Trainee-Programm bei Westfleisch. Dein Vertrag ist befristet, aber das Trainee-Programm ist auf eine langfristige Zusammenarbeit ausgelegt – das heißt, dass Westfleisch dich bei guten Leistungen in der Regel nach dem Trainee-Programm übernimmt und dir einen Arbeitsplatz mit Zukunft bietet. Dabei hast du genug Spielraum, innovative Ideen einzubringen und dich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Schon während der Traineezeit baust du dein Netzwerk aus: Mit den anderen Trainees kannst du dich bei regelmäßigen Treffen austauschen, und auch bei den Seminaren bieten sich gute Möglichkeiten zum Networken. Auch in Sachen Gehalt und Benefits überzeugt Westfleisch mit einer leistungsgerechten Bezahlung und verschiedenen Sozialleistungen.

      Anforderungen an Bewerber

      Viel Engagement, ein wachsames Auge und der Wille stetig etwas zu verbessern – wenn dich diese Eigenschaften auszeichnen, bringst du schon viel mit, was für das Trainee-Programm unerlässlich ist. Westfleisch wünscht sich Bewerber, die zudem ein Studium in Ökotrophologie, Lebensmitteltechnologie oder in einem vergleichbaren Studiengang erfolgreich absolviert haben. Im Idealfall bringst du noch eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Fleischtechniker mit. Wenn du zudem sicher mit MS Office umgehen kannst, deine Englischkenntnisse top sind und du flexibel und belastbar bist, bist du der ideale Kandidat für das Trainee-Programm von Westfleisch.


      Dauer: 24 Monate
      Verdienst: leistungsgerecht
      Stellen pro Jahr: 2
  2. Informationen zum Unternehmen.

    Die WESTFLEISCH-Gruppe zählt mit über 2.000 Mitarbeitern an neun Standorten in NRW und dem südlichen Niedersachsen sowie Exporten in über 30 Länder weltweit zu den führenden Unternehmen der Fleischbranche in Deutschland und Europa. Wir stellen uns den Anforderungen an hochwertige Lebensmittel und sehen sie als Grundlage für qualitatives Wachstum. Unsere Mitarbeiter bilden die Basis für den Erfolg von WESTFLEISCH.

    Ausrichtungen und Ablauf der Trainee-Programme

    WESTFLEISCH bietet sechs Trainee-Programme mit verschiedenen fachlichen Ausrichtungen an:

    • Trainee Schwerpunkt Qualitätsmanagement
    • Trainee Schwerpunkt Fleischverarbeitung
    • Trainee Schwerpunkt Lebensmitteltechnologie/ -technik

    Zu Beginn der Ausbildung werden die Fachabteilungen zusammen mit dem Trainee den Inhalt und den Ablauf des 24-monatigen Qualifizierungsprogrammes individuell vereinbaren. Durch interdisziplinäre Projektarbeiten und aktive Mitarbeit innerhalb des Konzerns unterstützen die Trainees die Abteilungen vor Ort. Die Trainees erhalten durch den konzernweiten Einsatz an den Standorten umfassende Kenntnisse der Unternehmensabläufe in der WESTFLEISCH-Gruppe.

    WESTFLEISCH investiert in die fachliche sowie persönliche Qualifizierung und Entwicklung der Trainees durch zahlreiche On-the-job- und Off-the-job-Maßnahmen, um die Trainees bestmöglich auf eine spätere Führungsposition im WESTFLEISCH-Konzern vorzubereiten. Zu den vielfältigen Weiterbildungsangeboten gehören beispielsweise das interne WESTFLEISCH Qualifizierungsprogramm und externe Schulungen zu Moderationstechniken und Projektmanagement. Die Weiterbildungsmaßnahmen können durch einen internationalen Einsatz ergänzt werden.

    WESTFLEISCH bietet seinen Trainees einen Arbeitsplatz mit sicheren Perspektiven und eine interessante, abwechslungsreiche wie auch herausfordernde Tätigkeit, bei der die Trainees ihr Talent in das Team eines zukunftsorientierten Lebensmittelkonzerns einbringen können.

    Anforderungen an die Bewerber

    Für die Trainee-Programme sucht WESTFLEISCH Absolventen der gängigen Hoch- und Fachschulen oder Meister bzw. Techniker, die bereits erste praktische Erfahrungen in den entsprechenden Bereichen vorweisen können. Da vor allem das selbständige Arbeiten im Vordergrund steht, erwartet WESTFLEISCH ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit. Aufgrund des Einsatzes an verschiedenen Standorten und Abteilungen, bringen die Bewerber im besten Fall Flexibilität sowie Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit mit. Gute Englischkenntnisse und ein versierter Umgang mit MS-Office werden ebenfalls vorausgesetzt.

    Feste Einstellungstermine gibt es für die Trainee-Programme bei WESTFLEISCH nicht, daher gibt es auch keine Bewerbungsfristen. Trainee-Stellen werden nach Bedarf veröffentlicht und vergeben. Es sind immer auch Initiativbewerbungen möglich.

In Verbindung bleiben.