Robert Bosch GmbH

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden E…  weiterlesen
  1. Inhalt und Aufbau der Trainee-Programme.

    • Das JMP-Trainee-Programm dauert 18 und 24 Monate und ist in Stationen von je 4 bis 6 Monaten aufgebaut. Davon verbringen die Teilnehmer ein halbes Jahr im Ausland. Während der Ausbildung sammeln die Trainees in Projekten und im Tagesgeschäft vielfältige Erfahrungen. Dadurch entwickeln sie systematisch ihre Führungs- und Entscheidungskompetenz, und Bosch bildet seine technischen Führungskräfte von morgen praxisnah aus.

      Ein Mentor und ein Fachbetreuer bieten den Trainees im Arbeitsalltag Hilfestellungen. Außerdem eröffnet Bosch jedem JMP-Trainee zahlreiche Möglichkeiten für die persönliche Weiterbildung an. Zu den Angeboten zählen unter anderem Seminare, Sprachkurse Workshops. Diese haben zum Ziel, die Fachkompetenz und die Persönlichkeit der Bosch-Trainees weiter auszubilden.

      Anforderungen an Bewerber für das technische Junior Manager Program

      Für die Teilnahme am technischen Junior Managers Program sucht Bosch Hochschulabsolventen mit einem überdurchschnittlich guten Abschluss in kaufmännischen Studiengängen. Bosch legt außerdem großen Wert auf Auslandserfahrung, Praxiserfahrungen durch Industriepraktika und sehr gute Fremdsprachenkenntnisse.


      Dauer: 18 - 24 Monate
      Verdienst: markt- und leistungsgerecht
      Stellen pro Jahr: nach Bedarf
    • Bosch bildet seine Führungskräfte von morgen praxisnah aus. Das JMP-Trainee-Programm mit dem kaufmännischen Schwerpunkt dauert 18 bis 24 Monate und ist in Stationen von je 4 bis 6 Monaten aufgebaut. Davon verbringen die Teilnehmer ein halbes Jahr im Ausland. Während der Ausbildung sammeln die Trainees sowohl in Projekten als auch im Tagesgeschäft reichlich Erfahrungen, was zu einem Auf- und Ausbau der Führungs- und Entscheidungskompetenz  führt.

      Ein Fachbetreuer (am jeweiligen Einsatzort) und ein übergeordneter Mentor stehen beratend zur Seite. Außerdem eröffnet Bosch jedem Trainee verschiedene Weiterbildungsangebote. Dazu zählen u.a. fachbezogene und persönlichkeitsbildende Seminare, Workshops, Sprachkurse.

      Anforderungen an Bewerber für das Junior Manager Program

      Für die Teilnahme am kaufmännischen Junior Managers Program sucht Bosch Hochschulabsolventen mit einem überdurchschnittlich guten Abschluss in einem kaufmännischen bzw. wirtschaftswissenschaftlichem Studiengang. Bosch legt bei den Bewerbern außerdem Wert auf Auslandserfahrung, anspruchsvolle Industriepraktika und gute Fremdsprachenkenntnisse. Bewerber sollten zudem unternehmerische Denken mitbringen und Engagement, Flexibilität, Führungspotential und interkulturelle Kompetenz an den Tag legen, um Chancen auf eine Trainee-Stelle bei Bosch zu haben.


      Dauer: 18 - 24 Monate
      Verdienst: markt- und leistungsgerecht
      Stellen pro Jahr: nach Bedarf
    • Die Teilnehmer des 18- bis 24-monatigen Graduate Specialist Program  der Robert Bosch GmbH werden schnell in Projekte und ins Tafelgeschäft eingebunden . Dabei übernehmen sie schnell Verantwortung alle Facetten ihres Fachgebiets kennen. Jeder Trainee  durchläuft vier bis sechs Ausbildungsstationen in einem Funktionsbereich (Controlling, Einkauf, Fertigung, Forschung & Entwicklung, Logistik, Marketing & Vertrieb, technischer Vertrieb) seiner Wahl. Dabei können die Trainees innerhalb des Programms individuelle Akzente setzen und so den Ablauf des Programms selbst mitgestalten. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Ausbildungsstation im Ausland zu absolvieren. 

      Die Betreuung erfolgt durch einen erfahrenen Mentor sowie durch Experten aus den jeweiligen Fachabteilungen, die regelmäßiges Feedback geben. Zusätzlich stehen Fachseminare und Trainings auf dem Programm.

      Anforderungen an Bewerber

      Für das Graduate Specialist Program sucht die Robert Bosch GmbH Hochschulabsolventen und Promovierte mit einem sehr guten technischen, natur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss. Außerdem verlangt Bosch einschlägige Praxiserfahrung. In überfachlicher Hinsicht bedarf es zur Teilnahme am dem Bosch Graduate Specialist Program Fremdsprachenkenntnisse, Innovationskraft, Lernbereitschaft, unternehmerisches Denken, soziale Kompetenz, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft.


      Dauer: 18 - 24 Monate
      Verdienst: markt- und leistungsgerecht
      Stellen pro Jahr: nach Bedarf
  2. Informationen zum Unternehmen.

    Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

    Das Unternehmen wurde 1886 als „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ von Robert Bosch (1861–1942) in Stuttgart gegründet. Die gesellschaftsrechtliche Struktur der Robert Bosch GmbH sichert die unternehmerische Selbstständigkeit der Bosch-Gruppe. Sie ermöglicht dem Unternehmen langfristig zu planen und in bedeutende Vorleistungen für die Zukunft zu investieren. Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 Prozent bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Stimmrechte hält mehrheitlich die Robert Bosch Industrietreuhand KG; sie übt die unternehmerische Gesellschafterfunktion aus. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH.

  3. Fotos und Videos.

    • Bosch
    • Bosch
    • Bosch
  4. Kontakt zum Unternehmen.

In Verbindung bleiben.