Abbott GmbH & Co. KG

  1. Inhalt und Aufbau der Trainee-Programme.

    • Als Trainee innerhalb der Abbott Diagnostics durchläufst du verschiedene Stationen und lernst dabei zum Beispiel die Bereiche Produktion, Quality, Technical Operations, Supply Chain oder Finishing Operations kennen. Außerdem wirst du in dein späteres Tätigkeitsfeld eingeführt und übernimmst in der Diagnostika-Produktion bereits Aufgaben im Tagesgeschäft und in der Projektarbeit. Ergänzt werden diese Einblicke und Trainings-on-the-Job durch Seminare und Veranstaltungen, die speziell für Trainees angeboten werden. Bei Projekten zur Prozessoptimierung zeigst du, was du während deiner Qualifizierung, zum Beispiel als Lean Specialist oder in verschiedenen Trainings, gelernt hast. Außerdem ist vorgesehen, dass du eine deiner Stationen bei einer anderen Abbott Division im In- oder Ausland absolvierst, damit du einen breit gefächerten Einblick in das Unternehmen bekommst.

      Rahmenbedingungen und Benefits: Das bietet Abbott

      Das Trainee-Programm in Wiesbaden dauert zwei Jahre, in denen du intensiv auf deine spätere Rolle vorbereitet wirst. Es startet jeweils im Juni, wobei die Bewerbungsphase im April anläuft. Neben dem Talent-Management-Programm, das deine individuelle Entwicklung vorantreibt, wirst du von Mentoren betreut, die dich bei deinen fachlichen und persönlichen Zielen unterstützen. Und auch finanziell lohnt sich das Trainee-Programm bei Abbott: Neben einem attraktiven Gehalt erwarten dich eine überdurchschnittliche betriebliche Altersvorsorge, interessante Möglichkeiten zur Vermögensbildung und Stipendien für Kinder.

      Abbott bietet seinen Mitarbeitern ein angenehmes Arbeitsumfeld, in dem die Work-Life-Balance gelebt wird und flexible Arbeitszeiten, Teilzeit und Unterstützung bei der Pflege Angehöriger selbstverständlich sind. Du kannst dich außerdem auf eine lebendige und angenehme Unternehmenskultur freuen, die durch Wertschätzung und Anerkennung geprägt ist. Abbott verfolgt die Philosophie, dass nur, wenn alles stimmt, Mitarbeiter Bestleistungen bringen können – und das trägt Früchte: Das Unternehmen wurde bereits sechsmal als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet.

      Anforderungen an Bewerber

      Für das Operations Development Trainee-Programm sucht Abbott Bewerber, die einen guten Masterabschluss oder ein Diplom in Biologie, Biochemie, Verfahrenstechnik oder Biotechnologie mit den Schwerpunkten Immunologie oder biotechnische Herstellung mitbringen. Auch ein guter Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen öffnet dir die Tür zum Trainee-Programm. Idealerweise konntest du bereits erste Laborerfahrungen sammeln und kennst dich aus, wenn es um die Anforderungen an die IVD-Produktion im regulierten Umfeld geht. Gute Statistik- und MS-Office-Kenntnisse sowie fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt. Doch nicht nur fachlich, sondern auch in Sachen Soft Skills musst du überzeugen: Abbott wünscht sich Trainees, die gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten mitbringen, sehr organisiert sind sowie zielorientiert, strukturiert, sorgfältig und selbstständig arbeiten. Außerdem punktest du durch Kommunikationsstärke, Team- und Anpassungsfähigkeit sowie Flexibilität. Wenn du dazu lern- und leistungsbereit bist, eine sehr schnelle Auffassungsgabe hast und begeistert an Herausforderungen rangehst, bist du der passende Kandidat für das Trainee-Programm bei Abbott.


      Dauer: 24 Monate
      Verdienst: marktüblich
      Stellen pro Jahr: 3 Stellen/2 Jahre

In Verbindung bleiben.