Marquard & Bahls AG

Marquard & Bahls, 1947 gegründet, ist ein Hamburger Familienunternehmen, das sich durch Pioniergeist und Unternehmertum auszeichnet. Seit Jahrzehnten gewachsen, zählen wir heute zu den führenden unabhängigen Unternehmen in den Be…  weiterlesen
  1. Inhalt und Aufbau der Trainee-Programme.

    • Das konzernübergreifende FUEL-Trainee-Programm Finance & Accounting ist modular aufgebaut, was dir die Möglichkeit gibt, nicht nur in deinem Fachgebiet dazuzulernen, sondern über den Tellerrand hinauszuschauen. In den ersten sechs bis acht Monaten wird dir das Kerngeschäft vermittelt, sodass du sowohl Einblicke in das operative Geschäft des Unternehmens als auch in verschiedene kaufmännische Abteilungen bekommst. Nach dieser ersten Phase geht es dann in deinem Spezialgebiet los: Du arbeitest im Finance & Accounting sowohl im Tagesgeschäft als auch in Projekten mit und tauchst in den nächsten zehn Monaten tief in die Themen externes Rechnungswesen, Steuern, Finanzen und Konsolidierung ein. Danach ist die Zeit gekommen, den Horizont zu erweitern: Für die restliche Zeit des FUEL-Trainee-Programms wirst du in einer Tochtergesellschaft im In- oder Ausland eingesetzt, erlebst hier ein anderes Arbeitsumfeld und eine andere Arbeitskultur und erweiterst dein Wissen über die Welt von Marquard & Bahls. Neben deinen Praxiseinsätzen in den verschiedenen Abteilungen nimmst du an Seminaren und Trainings teil. Deine konkrete Karriereentwicklung sowie deine fachliche und persönliche Entfaltung werden außerdem durch den regelmäßigen Austausch mit deinem persönlichen Mentor vorangetrieben.

      Rahmenbedingungen und Benefits: Das bietet Marquard & Bahls

      Start des FUEL-Trainee-Programms im Finance & Accounting ist jedes Jahr im Juli, die Bewerbungsphase dafür startet spätestens im Januar. Wie der Bewerbungsprozess nach deiner aussagekräftigen Online-Bewerbung weitergeht, hängt von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel der Anzahl der Bewerber ab. Wirst du angenommen, steigst du mit einer Arbeitszeit von 38,75 Stunden ein, wobei du eine Arbeitszeitverkürzung von einem halben freien Tag pro Monat in Anspruch nehmen kannst. Deine Vergütung als Trainee ist fair, auch im Vergleich zu vergleichbaren Programmen anderer Unternehmen. Das Ziel: Dich auf eine langfristige Zusammenarbeit vorzubereiten. Das FUEL-Trainee-Programm bietet Dir eine optimale Ausgangslage für die nächsten Karriereschritte im Unternehmen.

      Bei Marquard & Bahls wird dir viel Raum zur Entfaltung deiner Talente gegeben. Dank flacher Organisationsstrukturen lassen sich viele Vorhaben und Ideen auch realisieren. Wenn du dich international orientieren willst, stehen dir während des FUEL-Trainee-Programms sowie danach zahlreiche Möglichkeiten offen. Und nicht nur fachlich, auch persönlich wirst du dich wohlfühlen – die Arbeitsatmosphäre beim Familienunternehmen ist freundlich und kollegial. Darüber hinaus erwarten dich Benefits wie Mitarbeiterrestaurant, Bistro, Fitnessraum, Gesundheitsmaßnahmen sowie Verkehrsmittelzuschuss und Möglichkeiten für die Kinderbetreuung.

      Anforderungen an Bewerber

      Grundlage für das FUEL-Trainee-Programm im Bereich Finance & Accounting ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit Schwerpunkt Rechnungs- bzw. Finanzwesen. Darüber hinaus solltest du idealerweise bereits erste praktische Erfahrungen im Bereich Accounting und Finance gesammelt haben – zum Beispiel durch eine kaufmännische Ausbildung oder relevante Praktika. Auch internationale Einsätze sind gerne gesehen. Verhandlungssichere Englischkenntnisse werden genauso vorausgesetzt wie ein gutes Verständnis für die Vorgänge in der Buchführung, zum Beispiel für das Erstellen des Konzernjahresabschlusses nach IFRS. Dazu brauchst du Interesse an juristischen Fragestellungen und die Fähigkeit, analytisch zu denken. Marquard & Bahls überzeugst du außerdem, wenn du neben Teamgeist und Flexibilität eine gute Portion Offenheit mitbringst.


      Dauer: 24 Monate
      Verdienst: k.A.
      Stellen pro Jahr: 1-2
    • Dank des modularen Aufbaus des konzernübergreifenden Programms bekommst du als FUEL-Trainee bei Marquard & Bahls einen ganzheitlichen Einblick ins Unternehmen. In den ersten sechs bis acht Monaten wird dir das Kerngeschäft vermittelt, sodass du sowohl Einblicke in das operative Geschäft des Unternehmens als auch in verschiedene kaufmännische Abteilungen bekommst. Im darauffolgenden zehnmonatigen Modul tauchst du dann in dein Spezialgebiet ein und arbeitest sowohl im Tagesgeschäft als auch in Projekten mit. Thematisch bewegst du dich in allen HR-relevanten Bereichen, von Talent Management über Global Mobility und Compensation & Benefits bis hin zu HR Processes & Systems. Zudem wirst du in klassische Themen der Personalbetreuung aktiv eingearbeitet. Anschließend geht es für sechs Monate in eine Tochtergesellschaft von Marquard & Bahls im In- oder Ausland, wo du in einem anderen Umfeld deinen Horizont erweiterst – sowohl fachlich als auch persönlich. Und nicht nur praktisch lernst du kontinuierlich dazu, sondern auch in der Theorie: Deine „Learning-on-the-Job-Erfahrungen" werden durch Off-the-Job-Maßnahmen wie Seminare und Trainings begleitet. Bei der Entfaltung deiner Stärken helfen dir auch regelmäßige Gespräche mit deinem Mentor, mit dem du deine Karriereentwicklung gezielt abstimmst. 

      Rahmenbedingungen und Benefits: Das bietet Marquard & Bahls

      Das FUEL-Trainee-Programm im Bereich Human Resources bei Marquard & Bahls startet jeweils am 1. Juli und dauert zwei Jahre. Die Bewerbungsphase beginnt spätestens im Januar. Die Länge des Bewerbungsprozesses und der Ablauf hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Anzahl der Bewerber. Marquard & Bahls freut sich auf deine aussagekräftige Bewerbung, in der du überzeugend darstellst, warum du in das FUEL-Trainee-Programm aufgenommen werden möchtest. Du bist an Bord? Dann kannst du dich auf eine faire Vergütung freuen, die mit vergleichbaren Programmen mehr als mithalten kann. Deine wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,75 Stunden, wobei den Mitarbeitern eine Arbeitszeitverkürzung von einem halben freien Tag im Monat zusteht.

      Ziel des Programms ist es, dich für eine langfristige Zusammenarbeit fit zu machen. Dementsprechend bekommst du ständig die Möglichkeit, deine Talente weiterzuentwickeln. Flache Organisationsstrukturen tragen dazu bei und lassen viel Raum für deine Ideen und kreatives Denken. Auch wenn du eine internationale Karriere anstrebst, stehen dir bei Marquard & Bahls alle Möglichkeiten offen. Und nicht nur die fachliche Entwicklung ist dem Unternehmen wichtig, sondern auch das persönliche Wohlbefinden am Arbeitsplatz: Neben einem freundlichen, kollegialen Klima kannst du dich auf Annehmlichkeiten wie Mitarbeiterrestaurant, Bistro, Fitnessraum, Gesundheitsmaßnahmen, sowie Verkehrsmittelzuschuss und Möglichkeiten zur Kinderbetreuung freuen.

      Anforderungen an Bewerber

      Für das Human Resources FUEL-Trainee-Programm sucht Marquard & Bahls Bewerber, die ihr Studium in Psychologie, Sozialwissenschaften, Pädagogik oder Wirtschaftswissenschaften erfolgreich abgeschlossen haben. Idealerweise bringst du erste Praxiserfahrung im Personalbereich mit – gerne international, wodurch du auch fließende Englischkenntnisse vorweisen kannst. Auch weitere Fremdsprachen sind gerne gesehen.

      Du solltest bereit sein, Verantwortung zu übernehmen und eigene Ideen einzubringen. Marquard & Bahls wünscht sich Teamplayer, die durch Offenheit, Zuverlässigkeit und Flexibilität punkten. Deine Kommunikationsstärke und eine ausgeprägte interkulturelle Kompetenz machen dich zum optimalen FUEL-Trainee für das Human Resources-Programm.


      Dauer: 24 Monate
      Verdienst: Keine Angaben
      Stellen pro Jahr: 1
    • Das FUEL-Trainee-Programm bei Marquard & Bahls ist in drei Module unterteilt. Zu Beginn lernst du sechs bis acht Monate lang die Kerngeschäfte der Unternehmensgruppe kennen und schaffst durch Einsätze sowohl im operativen als auch im kaufmännischen Bereich eine solide Grundlage, um danach in deinen Fachbereich einzusteigen. Dort wirst du in zehn Monaten zum Experten ausgebildet – je nachdem, welches Trainee-Programm du wählst, beispielsweise im Bereich Human Resources, in Accounting & Finance oder auch im IT-Bereich. Da das Trainee-Programm konzernübergreifend verläuft, lernst Du auch die Tochtergesellschaften und verschiedene Fachbereiche kennen – beispielsweise den Handel bei Mabanaft oder die Tanklagerlogistik bei Oiltanking. Nach der Vertiefungsphase wirst du dann bei einer jeweils anderen Tochtergesellschaft im In- oder Ausland eingesetzt. Dabei lernst du eine andere (Arbeits-)Kultur kennen und erweiterst deinen Horizont sowohl fachlich als auch persönlich.

      In den einzelnen Stationen arbeitest du sowohl im Tagesgeschäft als auch in Projekten mit und unterstützt die jeweiligen Teams. Deine praktischen „Learning-on-the-Job-Erfahrungen" werden durch Trainings und Seminare unterstützt. Um deine Karriereentwicklung gezielt voranzutreiben, stimmst du dich regelmäßig mit deinem persönlichen Mentor ab und erhältst Feedback zu deinen Leistungen.

      Rahmenbedingungen und Benefits: Das bietet Marquard & Bahls

      Die FUEL-Trainee-Programme von Marquard & Bahls beginnen jeweils am 1.Juli und dauern zwei Jahre, die dich umfassend für eine verantwortungsvolle Position im Unternehmen vorbereiten. Die Bewerbungsphase beginnt spätestens im Januar. Marquard & Bahls freut sich auf deine aussagekräftige Bewerbung, in der du überzeugend darstellst, warum du in das FUEL-Trainee-Programm aufgenommen werden möchtest. Der folgende Bewerbungsprozess variiert je nach Programm und Bewerberanzahl.

      Bist du mit an Bord, arbeitest du 38,75 Stunden in der Woche und kannst dich über die Option der Arbeitszeitverkürzung von einem halben Tag im Monat freuen. Während des FUEL-Trainee-Programms wirst du fair und ähnlich wie bei vergleichbaren Programmen anderer Unternehmen vergütet. Außerdem werden dir Benefits wie Mitarbeiterrestaurant, Bistro, Fitnessraum, Gesundheitsmaßnahmen sowie Verkehrsmittelzuschuss und Kinder-Betreuungsmöglichkeiten geboten. Und nicht nur die Rahmenbedingungen überzeugen: Bei Marquard & Bahls erwarten dich flache Organisationsstrukturen, in denen du deine Ideen und deine Kreativität entfalten kannst. Deine Weiterentwicklung wird aktiv gefördert und du wirst gezielt auf einen langfristen Einsatz im Unternehmen vorbereitet.

      Anforderungen an Bewerber

      Für das FUEL-Trainee-Programm sucht Marquard & Bahls Kandidaten, die ihr Studium in einem für den jeweiligen Fachbereich relevanten Studiengang erfolgreich abgeschlossen haben. Erste Berufserfahrungen – durch Praktika oder gerne auch durch eine Berufsausbildung – sind ein weiteres wichtiges Kriterium. Von Vorteil ist, wenn du diese Praxiserfahrungen im internationalen Kontext gesammelt hast.

      Über das Fachliche hinaus legt Marquard & Bahls Wert darauf, dass du bereit bist, Verantwortung zu übernehmen und dich flexibel und offen auf neue Themen einstellen kannst. Außerdem ist Kommunikationsstärke wichtig – mindestens in Deutsch und Englisch; weitere Fremdsprachenkenntnisse sind gerne gesehen. Wenn du dazu vor Ideen sprühst und diese gerne in ein dynamisches Team einbringen willst, passt du sehr gut ins internationale FUEL-Trainee-Programm!


      Dauer: 24 Monate
      Verdienst: k.A.
      Stellen pro Jahr: 2
  2. Informationen zum Unternehmen.

    Marquard & Bahls, 1947 gegründet, ist ein Hamburger Familienunternehmen, das sich durch Pioniergeist und Unternehmertum auszeichnet. Seit Jahrzehnten gewachsen, zählen wir heute zu den führenden unabhängigen Unternehmen in den Bereichen Energieversorgung, -handel und -logistik. Zu den zentralen Geschäftsfeldern gehören Handel, Tanklagerlogistik und Flugzeugbetankung. Weitere Tätigkeitsfelder sind Schüttgutumschlag, Erneuerbare Energien, Emissionshandel, Mineralölanalytik und Gasversorgung.

    Unsere Unternehmensphilosophie: unabhängig, solide, eigenwillig

    Unsere Firmenphilosophie beschreibt am besten, was Marquard & Bahls einzigartig macht: Unabhängig von Kapitalmärkten und industriellen Verpflichtungen, ist unsere Unternehmensgruppe finanziell solide und eigenwillig im Handeln und Entscheiden.

    Warum arbeiten die Menschen gern bei uns?

    Was Marquard & Bahls zu einem besonderen Unternehmen macht, ist die Unternehmenskultur, die sich durch Eigenverantwortung und Vertrauen, Offenheit für neue Ideen und Teamgeist auszeichnet. Unsere unterschiedlichen Geschäftsbereiche bieten viele Entwicklungsmöglichkeiten im In- und Ausland. Flache Strukturen, kurze Entscheidungswege und ein angenehmes Arbeitsklima sorgen für viel Individualität und für ein ausgeprägtes Wir-Gefühl. Eigenwilliges Denken, engagiertes Miteinander und die Leidenschaft für ihre Arbeit – das ist es, was die Menschen bei Marquard & Bahls verbindet.

    Weitere Informationen zu Marquard & Bahls und zum Trainee-Programm „FUEL“ (My  Future in  Energy &  Logistics) finden Sie auf unserer Webseite www.marquard-bahls.com.

  3. Fotos und Videos.

    • Das Hauptgebäude der Marquard & Bahls AG in Hamburg
    • Die Tankläger unserer Tochtergesellschaft Oiltanking lagern Mineralöl, Chemikalien und Gase
    • Händler unserer Tochtergesellschaft Mabanaft bei der Analyse wichtiger Marktdaten
    • Unsere Tochtergesellschaft Skytanking betankt Flugzeuge an Flughäfen weltweit
    • Ein Fermenter unserer Tochtergesellschaft Mabagas
  4. Kontakt zum Unternehmen.

In Verbindung bleiben.