VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG: So läuft das Trainee-Programm.

Erfahrungen als Berufseinsteiger beim VNR Verlag.
VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Logo

Interview mit Niklas Kaiser – VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

Trainee

"Hervorheben muss man definitiv die vielen Weiterbildungsmöglichkeiten", antwortet Niklas Kaiser, als wir ihn nach seinen Highlights im Trainee-Programm der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG fragen. Im Interview mit Trainee-Geflüster berichtet er außerdem von seinem Gehalt, dem Bewerbungsprozess und wie es um die Work-Life-Balance steht.

Hallo Niklas, wie lief das Auswahlverfahren für die Trainee-Stelle beim VNR Verlag ab?

Ganz anders als erwartet! Direkt nach der Bewerbung kam es zu einem ersten kurzen Telefoninterview. Hier ging es hauptsächlich um meine Motivation und um meinen Lebenslauf. Es folgte dann die Einladung in den Verlag zum Vorstellungsgespräch. Dieses bestand aus vier Einzelgesprächen, mit verschiedenen Gesprächspartner_innen*. Anschließend kam dann – zum Glück – die Zusage.

Welche persönlichen Erfahrungen hast du im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center gemacht?

Es wurde immer ehrlich und schnell kommuniziert und der Eindruck vermittelt, dass nicht nur Bewerbende das Unternehmen, sondern auch das Unternehmen die Bewerbenden überzeugen wollte. Im Bewerbungsprozess wurde sich Zeit genommen und aus verschiedenen Perspektiven betrachtet, ob man zusammenpasst.

Positiv war auch, dass alles sehr schnell ging. Ein paar Tage nach dem Vorstellungsgespräch habe ich die Zusage bekommen. Darüber hinaus herrschte eine hohe Flexibilität, was das Startdatum meines Trainee-Programms betraf. Dies konnte ich auch später noch kurzfristig um einen Monat nach hinten verschieben.

Kannst du ein absolutes Insight nennen?

Wichtig ist der Kundenfokus. Außerdem werden Eigeninitiative sowie lösungsorientiertes Handeln und Entscheiden gefördert und gefordert. Man kann früh Verantwortung übernehmen und seine eigenen Pläne und Ideen umsetzen.

Was sind deine wesentlichen Aufgaben als Trainee?

Ich bin in meinem Trainee-Programm von Fachverlag zu Fachverlag, also von Zielgruppe zu Zielgruppe rolliert. Dadurch lernt man viele Arbeits- und Vorgehensweisen kennen und hat in jeder Station ein anderes Aufgabenfeld. Die Aufgaben reichen von Online-Marketing über Neuproduktentwicklung, redaktionelle Tätigkeiten, bis hin zu Controlling. Im Rahmen des Trainee-Programms findet jeder ein Aufgabenfeld und eine Zielgruppe, mit der er sich wohlfühlt.

Es wurde immer ehrlich und schnell kommuniziert und der Eindruck vermittelt, dass nicht nur Bewerbende das Unternehmen, sondern auch das Unternehmen die Bewerbenden überzeugen wollte.
Niklas Kaiser, Trainee, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

Wie hoch ist dein Trainee-Gehalt beim VNR Verlag?

Da kann ich mich kurzfassen: Ich verdiene 37.200 € brutto pro Jahr.

Wie steht es um deine Work-Life-Balance?

Die Arbeitszeiten sind flexibel. Es besteht eine Kernarbeitszeit von 10 bis 16 Uhr. Das bedeutet, dass Meetings und Termine nach Möglichkeit in diese Zeitspanne gelegt werden. Allerdings habe ich den Verlag als sehr entgegenkommend erlebt, wenn man beispielsweise aufgrund eines Termins später erscheinen oder früher gehen muss.

Wie ist der Kontakt zu den Kollegen und anderen Trainees?

Der Kontakt zu den anderen Trainees ist sehr gut. Man sieht sich regelmäßig und unternimmt etwas zusammen. Auch zu den anderen Kollegen ist der Kontakt gut. Im ganzen Verlag herrscht eine Duz-Kultur. Die Wege zu den anderen Kollegen und auch zu der Führungsetage sind immer kurz.

Wie geht es für dich nach dem Trainee-Programm weiter?

Ich wurde nach dem Trainee-Programm als Produktmanager in einen der Fachverlage übernommen. In meinem aktuellen Bereich habe ich auch schon am Ende meines Trainee-Programms gearbeitet – ich freue mich, hierbleiben zu dürfen!

Was war bisher dein persönliches Highlight als Trainee beim VNR Verlag?

Hervorheben muss man definitiv die vielen Weiterbildungsmöglichkeiten. Schon als Trainee, aber auch noch darüber hinaus, finden regelmäßige Weiterbildungen statt. Oft kommen renommierte und sehr interessante externe Speaker. Nach dem Trainee hat man im Jahr ein ganzes Monatsgehalt zur Verfügung, um Weiterbildungen zu besuchen.

Dein Einstieg bei VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG.

18-monatiges Trainee-Programm Produktmanagement/ (Online-) Marketing

VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
  • Bonn
  • vom 04.05.2021

Erfahrungen von anderen Insidern.