mindsquare AG: So läuft das Trainee-Programm.

Erfahrung als Trainee: mindsquare.
mindsquare AG Logo

Interview mit Edwin Scharfe – mindsquare AG

Trainee

Laser Tag spielen als Teil des Bewerbungsprozesses? Von diesen und anderen Highlights erzählt Edwin Scharfe, der Wirtschaftsinformatik an der HTW Dresden studiert und als Salesforce Consultant das Trainee-Programm bei mindsquare absolviert hat.

Hallo Edwin, wie lief das Auswahlverfahren für die Trainee-Stelle bei mindsquare ab?

Der Bewerbungsprozess bei mir ging sehr schnell. Angefangen hat alles mit meinem Download des Benefit-Konzepts von mindsquare auf der mindsquare-Seite. Einen Tag später hat mich das Personalteam kontaktiert und gefragt, ob ich Fragen hätte zum Konzept, zu mindsquare oder mich generell austauschen möchte. Drei Tage später war es dann auch schon so weit und ich hatte mein vereinbartes Info-Telefonat. Wieder zwei Tage später war ich dann schon auf dem mindsquare Bewerbertag. Vom ersten Kontaktpunkt bis zum Vertragsangebot hat es bei mir also nur ca. eineinhalb Wochen gedauert.

Welche persönlichen Erfahrungen hast du im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center gemacht?

Die Atmosphäre war sehr cool. Der Bewerbertag ging über zwei Tage und neben mir waren noch ca. acht weitere Bewerber_innen* dabei. Nach der Begrüßung ging es direkt los mit dem Einstellungstest – mir persönlich hat er Spaß gemacht, da ich so einen Test vorher noch nicht gemacht habe. Anschließend gab es anhand eines Vortrags einen Einblick in mindsquare, die Karrieremöglichkeiten, das Gehaltsmodell etc. Beim Laser Tag im Anschluss konnten wir auch unsere potenziellen Teamleiter in entspannter Atmosphäre kennenlernen. Zum Schluss ging es auf ein Feierabendbier ins Büro zurück, wo wir noch weitere mindsquare Mitarbeiter kennenlernen und mit Fragen löchern konnten. Der Freitag ging dann weiter mit Einzelgesprächen und der Bearbeitung einer Fallstudie in Gruppen. Mein Tipp: „Go with the flow." – habt einfach Spaß und lasst alles auf euch zukommen. Stellt all eure Fragen!

Kannst du ein absolutes Insight nennen?

Bei mir ging alles sehr schnell und es war sehr spontan, da blieb nicht viel Zeit für Vorbereitung. Neben einem Anzug hilft es, einfach man selbst zu sein. Denn bei mindsquare zählt vor allem der Personal Fit!

Was sind deine wesentlichen Aufgaben als Trainee?

Ich habe in unterschiedlichen Punkten Verantwortung übernommen. Im Trainee-Programm geht es neben den fachlichen Skills auch um die Professionalität beim Kunden und darum, was diese bedeutet. Ich musste mich oft außerhalb meiner Komfortzone bewegen und wurde an vielen Stellen ins kalte Wasser geworfen, aber genau das hat mich nach vorne gebracht. Auch unser Team-Building wurde dadurch stark gefordert, jeder von uns hat Verantwortung für das Zusammenwachsen des Teams übernommen.

Wie hoch ist dein Trainee-Gehalt?

Als Trainee habe ich während des Programms 1600 Euro brutto im Monat verdient. Außerdem gibt es viele kleine Benefits, die uns den Arbeitsalltag erleichtert haben, beispielsweise kostenlose Getränke im Büro wie Kaffee, Energy Drinks oder Club Mate. Die Abendveranstaltung als Ausgleich zum Lernstoff am Tag war für mich sehr wertvoll. Besonders weitergebracht hat mich die Unterstützung bei fachlichen Fragen sowie das Teamleiter- und Wochenberichtssystem – das habe ich wirklich sehr zu schätzen gelernt. Individuelle Förderung wird hier groß geschrieben.

Wie steht es um deine Work-Life-Balance?

Der Job macht Spaß und die Zeit als Trainee auch, aber es ist natürlich kein Nine-to-Five-Job. Gerade am Anfang ist es herausfordernd, parallel noch das Privatleben zu handlen. Aber die Arbeit hat sich nicht wie Arbeit angefühlt, sondern super viel Spaß gemacht. Ausschlaggebend ist hier einfach die Selbstorganisation und daran arbeite ich.

Neben einem Anzug hilft es, einfach man selbst zu sein. Denn bei mindsquare zählt vor allem der Personal Fit!
Edwin Scharfe, Salesforce Consultant, mindsquare

Wie ist der Kontakt zu den Kollegen und anderen Trainees?

Im Trainee-Programm herrschte eine richtig coole Atmosphäre – das Zusammenwachsen ging super schnell und es gab weder Grüppchenbildung noch Ausgrenzung. Alle sind sehr gut miteinander ausgekommen. In unserer Woche in Berlin haben wir sogar gemeinsam in einer Wohnung übernachtet. Der Teamaufbau wird auch von mindsquare Seite sehr verstärkt.

Wie geht es für dich nach dem Trainee-Programm weiter?

Ich starte jetzt erstmal mit meiner Diplomarbeit durch und danach geht´s los für mich in die ersten Projekte.

Was war bisher dein persönliches Highlight als Trainee?

Für mich gibt es sehr viele Highlights – insgesamt gilt für mich das ganze Trainee-Programm als ein Highlight. Das Gesamtkonzept stimmt einfach und für mich war es eine tolle Erfahrung.

Dein Einstieg bei mindsquare AG.

Trainee Solution Architect und Projektmanager SAP S/4HANA (m/w/d)

mindsquare AG
  • Bielefeld
  • vom 11.05.2021

Trainee Resourcing Manager (m/w/d)

mindsquare AG
  • Düsseldorf
  • vom 11.05.2021

Trainee SAP Consultant – SuccessFactors (m/w/d)

mindsquare AG
  • Bielefeld
  • vom 11.05.2021
Trainee-Programm bei mindsquare: Einblicke vom Arbeitgeber.
mindsquare AG Logo

Interview mit Timm Funke – mindsquare AG

Arbeitgeber

Fertig ausgebildete IT-Berater werden hier noch gar nicht gesucht. Stattdessen ist Leidenschaft für IT-Themen gefragt. Timm Funke ist als Personalleiter unter anderem für die Auswahl der Trainees für mindsquare zuständig. Im Interview mit Trainee-Geflüster verrät er, warum es im Auswahlprozess auf Offenheit und Ehrlichkeit ankommt und welche tollen Benefits auf die Trainees warten.

Hallo Herr Funke, Absolventen welcher Studiengänge suchen Sie für das Trainee-Programm?

Wir sind auf der Suche nach Studierenden oder Absolvent_innen* IT-naher Studiengänge. Darunter fallen nicht nur die Bereiche Informatik und Wirtschaftsinformatik, sondern auch Mathe, Physik oder BWL mit Schwerpunkt Informatik.Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Bachelor- oder Masterabschluss erreicht wurde. Die Leidenschaft für die IT ist hier ausschlaggebend.

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerber zu?

Nach dem Eingang der Bewerbungen prüfen wir diese zunächst auf Vollständigkeit und gleichen die Profile mit unseren Anforderungen aus der jeweiligen Stellenausschreibung ab. Verläuft dies positiv laden wir die Bewerber ein, uns im Rahmen eines Telefonats kennenzulernen. Hier können offene Fragen zur Stelle und auch zu mindsquare geklärt werden.

Innerhalb von wenigen Tagen erhalten die Kandidaten Feedback, wie es mit der Bewerbung weitergeht. Im positiven Fall bekommen sie eine Einladung zu unseren zwei Tage dauernden Bewerbertagen in Bielefeld. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein Assessment Center. Den ersten Tag starten wir mit einem persönlichen Kennenlernen bevor wir zum Intelligenzstrukturtest übergehen. Anschließend lassen wir den Tag gemeinsam mit einem Abendprogramm ausklingen.

Am zweiten Tag erhalten die Bewerber einen Einblick in die Aufgabenbereiche von IT-Consultants anhand eines Praxisbeispiels. Im persönlichen Gespräch sprechen wir über die individuellen Ziele und ob wir den Bewerbern das passende Arbeitsumfeld bieten können, das sie suchen.

Wir suchen keine perfekt ausgebildeten IT-Berater, im Gegenteil – wir sind auf der Suche nach jungen IT-Studierenden, die ihr Hobby zum Beruf machen möchten, Spaß an der IT haben und sich in einem exzellenten Arbeitsumfeld bewegen und weiterentwickeln möchten.
Timm Funke, Personalleiter, mindsquare GmbH

Was erwarten Sie von Bewerbern im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center?

Wir suchen keine perfekt ausgebildeten IT-Berater, im Gegenteil – wir sind auf der Suche nach jungen IT-Studierenden, die ihr Hobby zum Beruf machen möchten, Spaß an der IT haben und sich in einem exzellenten Arbeitsumfeld bewegen und weiterentwickeln möchten.

Wichtig dabei ist, dass wir im Auswahlprozess die Bewerber genauso kennenlernen wie sie sind.mindsquare ist ein wertebasiertes Unternehmen, weshalb der Personal Fit bei uns im Vordergrund steht. Offenheit und Ehrlichkeit haben bei uns oberste Priorität – sowohl im Vorstellungsgespräch als auch bei unseren Bewerbertagen. Nur so können wir herausfinden, ob wir zueinander passen.

Wie ist die Arbeitszeit für Trainees geregelt?

Das Trainee-Programm ist bei uns ein strukturiertes Einstiegsprogramm, welches sich über zehn Wochen erstreckt. Die fachlichen Schulungen sowie das Soft-Skills-Training bilden die Inhalte der ersten sechs Wochen. Danach geht es los mit den ersten Projekten und Training on the Job.

Sowohl als Trainee als auch im späteren Consulting-Alltag haben wir eine festgesetzte 40-Stunden-Woche. Im Trainee-Programm sind diese nicht flexibel gestaltbar, da wir in Bielefeld einen strukturierten Ausbildungsplan haben. Nach Abschluss des Trainee-Programms können die Arbeitszeiten aber natürlich flexibel an das Kundenprojekt angepasst werden.

Wie steht es um Trainee-Gehalt und Benefits?

Unsere Trainees verdienen während des Trainee-Programms (ca. zehn Wochen) 1.600 Euro brutto im Monat.

Einen der größten Benefits bietet das Einstiegsprogramm selbst. Während dieser Zeit erhalten unsere Trainees das fachliche Know-how, Soft-Skills-Schulungen, Projekteinarbeitung u.v.m. von geschulten mindsquare-Dozenten und externen Trainern. Das Einstiegsprogramm ist durchdacht und strukturiert. Der Invest in unsere Mitarbeiter dabei ist sehr groß, für uns aber jeden Cent wert, da wir die besten drei Prozent der Informatiker auch zu den besten IT-Beratern Deutschlands ausbilden. Darüber hinaus wartet auf unsere Trainees ein strukturiertes Onboarding durch ihre Teamleitung, offizielle Zertifizierungen im Bereich SAP, Salesforce, ITIL und Projektmanagement, ein persönliches Mentoringprogramm sowie individuelle Coachings.

Von Beginn an steht das neueste Lenovo-Laptopmodell zur Verfügung, welches auch privat genutzt werden kann. Es gibt kostenlose Getränke bei uns im Büro, eine Bücher-Flatrate und jede Menge mindsquare- und Teamevents, um alle Kollegen und Teams kennenzulernen. Auch wenn das Trainee-Programm in Bielefeld stattfindet, können dennoch alle dort wohnen, wo sie möchten, da der Arbeitstag i.d.R. beim Kunden vor Ort stattfindet.

Werden die Trainees auch international eingesetzt?

Nach den Schulungen in Bielefeld starten unsere Trainees direkt in die Projekte. Dies kann auf Wunsch und nach Absprache auch im Ausland sein.

Welche Karriereperspektiven haben Trainees bei mindsquare?

Beim Start erhalten unsere Trainees auch direkt einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Nach der Absolvierung des Trainee-Programms sammeln unsere Trainees ihre ersten Projekterfahrungen in verschiedenen Projekten. Die individuelle Karriere können jedoch alle für sich selbst gestalten. Gemeinsam mit der jeweiligen Teamleitung werden die persönlichen Ziele definiert und besprochen, wie diese erreicht werden können.

Alle haben die Möglichkeit, im Anschluss an das Trainee-Programm in unserer Management-Consulting-Akademie durchzustarten und sich hier in Bereichen wie Teamleitung, Projektmanagement oder im Marketing und Vertrieb weiterbilden zu lassen. Nach Abschluss dieser zweijährigen Ausbildung können alle ihre angestrebte Karriererolle frei wählen und diese erreichen.

Und danach hört es nicht auf. Zahlreiche Weiterbildungen, Coachings und die sich daran anschließende Leadership-Consulting-Akademiehelfen unseren Mitarbeitern dabei, ihre Karriereziele zu erreichen und sich persönlich weiterzuentwickeln.

Erfahrungen von anderen Insidern.