ALBA Group: Trainee-Programme - Übersicht

Offene Stellen

Informationen für Bewerber

Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh und mehr als 200 Tochter- und Beteiligungsunternehmen in Deutschland, Europa, Asien sowie den USA aktiv. Mit insgesamt über 7.500 Mitarbeitern erwirtschaftet sie ein jährliches Umsatzvolumen von rund 2,6 Milliarden Euro (2013). Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2013 über 7 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und rund 51 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Um das Team zu erweitern, sucht die ALBA Group akademische Nachwuchskräfte als Fach- oder Corporate Trainee, die die Entwicklung eines wachsenden und internationalen Familienunternehmens mitgestalten möchten.

Trainee-Programm bei der ALBA Group: Inhalt und Ablauf

Das zwölfmonatige Programm beginnt mit einer Kick off-Veranstaltung. An diesem Tag erhalten die Trainees umfassende Informationen rund um die ALBA Group und über den Ablauf der Trainee-Ausbildung.

Anschließend wird für jeden Trainee ein individuell zugeschnittener Einsatzplan festgelegt, der über vier Stationen (Business Units) geht. Dank der Job-Rotation durch unterschiedliche Unternehmensbereiche lernen die Nachwuchskräfte das Kerngeschäft der ALBA Group aus verschiedenen Blickwinkeln kennen. Darüber hinaus arbeiten die Trainees an vielseitigen Projekten mit.

Während des Programms erfahren die Trainees eine persönliche Betreuung, ­ sowohl durch die jeweilige Station als auch durch die HR-Abteilung. Den Erfahrungsaustausch mit Führungskräften und anderen Trainees fördert die ALBA Group im Rahmen von Business Administration-Workshops. Darüber hinaus begünstigt die ALBA Group die berufliche und persönliche Entwicklung durch das auf die Trainees abgestimmte Development Programm.

Als Corporate Trainee lernt man die operativen und strategischen Bereiche kennen. Hier sind Generalisten gefragt. Im Verlauf des Programms entscheidet die ALBA Group gemeinsam mit dem Trainee, wo der fachliche Schwerpunkt im Anschluss an die Ausbildung liegen wird.

Als Fachtrainee kann man sich in einem der folgenden Unternehmensbereiche spezialisieren:

  • Prozessoptimierung / Inhouse Consulting
  • Sales
  • Sourcing
  • Technik
  • Trading

Ziel des 12-monatigen fachspezifischen Trainee-Programms ist es, den Teilnehmer umfangreich zu qualifizieren und auf eine Übernahme im gewählten Bereich vorzubereiten. Darüber hinaus erhalten die Trainees von Beginn an eigenverantwortliche Projekte und gezielte Einblicke in das aktuelle Tagesgeschäft der ALBA Group.

Anforderungen an Bewerber

Die ALBA Group nimmt Bewerbungen ausschließlich über ihr Online-Jobportal entgegen: Die Unterlagen der Hochschulabsolventen sollten ein umfassendes Bild von den Fähigkeiten und der Motivation vermitteln. Dabei ist der ALBA Group wichtig, dass die Bewerbung formal korrekt und inhaltlich überzeugend ist.

Bei den Bewerber/innen kommt es ALBA vor allem auf die Persönlichkeit an. Wichtig sind Leidenschaft und der Wille, sich selbst und die ALBA Group stetig weiter entwickeln zu wollen. Erste berufliche Erfahrungen, z.B. durch studienbegleitende Praktika sind wünschenswert.

Infos zum Auswahlverfahren

Die Trainee-Programme starten i.d.R. jeweils im Frühjahr. Der späteste Zeitpunkt der Bewerbung sollte drei Monate vorher sein.

Überzeugt ein/e Bewerber/in mit seinen Bewerbungsunterlagen, folgt ein Telefoninterview. Die nächste Stufe im Auswahlprozess ist eine Fallstudie, die bearbeitet werden muss. Im Anschluss erfolgen ein bis zwei Bewerbungsgespräche mit den zukünftigen Mentoren und Vorgesetzten.

Erfahrungsberichte

Simon Batt-Nauerz (30) hat in Berlin an der Humboldt Universität (HU) Volkswirtschaftslehre studiert, bevor er als Trainee bei der ALBA Group ins Berufsleben eingestiegen ist. Im Intervie...

Zum Trainee-Interview

Einblicke vom Arbeitgeber

Claudia Marr ist Leiterin Nachwuchsentwicklung bei der ALBA Group und betreut in der Funktion auch die Trainees bei dem internationalen Umwelt- und Recyclingunternehmen. Im Interview mit ...

Zum Arbeitgeber-Interview
Dauer
12 Monate
Stellen pro Jahr
ca. 15
Einsatzorte
  • Warschau, Heeze
    + 5 weitere
    Velten,
    Frankfurt am Main,
    Waiblingen,
    Köln,
    Berlin
Fachrichtung
    Controlling & Finance, IT-Administration / IT-Support
    + 11 weitere
    IT-Beratung,
    IT-Management,
    Kundenbetreuung,
    Sales Consulting,
    Supply Chain Management,
    Vertriebsmanagement,
    Wirtschaftsinformatik,
    Wirtschaftsingenieur,
    Wirtschaftsmathematik,
    Wirtschaftsprüfung / Unternehmensberatung,
    Wirtschaftsrecht
Verdienst
k. A.
k. A.

Über ALBA Group

7.500
7.500
Abfallwirtschaft
Abfallwirtschaft
2,2 Milliarden Euro
2,2 Milliarden Euro

Aktuelle Trainee-Stellen von ALBA Group

zu allen Trainee-Stellen

Ähnliche Trainee-Stellen