E.ON: Internationales E.ON Graduate Program (EGP)

Informationen für Bewerber

E.ON ist ein internationales privates Energieunternehmen, das vor einem fundamentalen Wandel steht: Mit Umsetzung der neuen Strategie wird E.ON sich künftig vollständig auf Erneuerbare Energien, Energienetze und Kundenlösungen und damit auf die Bausteine der neuen Energiewelt konzentrieren. Die Geschäftsfelder konventionelle Erzeugung, globaler Energiehandel und Exploration & Produktion werden in eine Neue Gesellschaft überführt, die ebenfalls börsennotiert sein wird.

Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschafteten unsere mehr als 58.000 Mitarbeiter in vielen Ländern Europas sowie in Russland und Nordamerika einen Umsatz von rund 112 Milliarden Euro. Hinzu kommen gemeinsam mit Partnern geführte Geschäfte in Brasilien und in der Türkei. Im Bereich der Erneuerbaren Energien gehören wir zu den weltweit führenden Unternehmen. Rund 33 Millionen Kunden, inkl. 9 Millionen Kunden uneseres Joint Ventures Enerjisa in der Türkei, beziehen Strom und Gas von E.ON. Unser breites Stromerzeugungsportfolio umfasst rund 59 GW Erzeugungskapazität. Die E.ON-Gruppe wird von der Konzernleitung in Düsseldorf geführt.

Internationales Graduate Program von E.ON: Inhalt und Ablauf

Das internationale E.ON Graduate Program erstreckt sich über 24 Monate und gibt umfassende Einblicke in ein Unternehmen mit führender Marktposition. Die Trainees erwartet ein kreatives, dynamisches Umfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.  

Im Rahmen des Trainee-Programms durchlaufen die Einsteiger verschiedene Fachbereiche und werden individuell gefördert. Die einzelnen Stationen beinhalten Aufenthalte in Konzerngesellschaften im In- und Ausland. Die fachliche Ausrichtung des Trainee-Programms ergibt sich dabei in Anlehnung an die persönlichen Interessen und Qualifikationen der Teilnehmer.

In den ersten Monaten lernen die Trainees ihren zukünftigen Zielbereich bei E.ON, ihre Kernaufgaben sowie das Tagesgeschäft kennen. Im Anschluss daran folgt die Job-Rotation durch unterschiedliche Unternehmensbereiche. Die Nachwuchskräfte wirken an interessanten Projekten mit und übernehmen von Beginn an eigenverantwortliche Aufgaben.

Neben dem sogenannten „Training-on-the-Job“ erhalten die Trainees in Trainingsmodulen einen Überblick über aktuelle Themen im Konzern und bauen sich ein konzernweites Netzwerk auf. Auf dem Trainingsplan stehen u.a. Grundlagen der Energiewirtschaft sowie interkulturelle Kommunikation.

Über die gesamte Dauer des Trainee-Programms steht den Einsteigern zudem ein persönlicher Mentor beratend zur Seite. Er unterstützt die Trainees bei der individuellen Programmplanung und lässt sie von seinem Netzwerk profitieren.

Anforderungen an Bewerber

Für das internationale Graduate Program ist E.ON auf der Suche nach Menschen, die Herausforderungen mögen und bei dem, was sie tun, vollen Einsatz bringen. Hochschulabsolventen, die über das Trainee-Programm bei E.ON einsteigen, bietet der Konzern sehr gute Aufstiegschancen in einem hochspannenden Zukunftsmarkt.

Die Anforderungen an Bewerber im Überblick:

  • sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium, Schwerpunkte: Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-) Ingenieurwissenschaften oder (Wirtschafts-)Informatik
  • fachspezifische Praktika und/oder Werkstudententätigkeiten
  • Auslandserfahrung (fachbezogener Studienaufenthalt oder relevante Praktika)
  • fließende Englischkenntnisse
  • hohe Flexibilität und Eigeninitiative
  • sehr gute kommunikative und analytische Fähigkeiten
  • ausgeprägte Teamfähigkeit

Infos zum Auswahlprozess

Kandidaten, die sich für den Einstieg als Trainee bei E.ON interessieren, können sich online über die Karriereseite des Unternehmens bewerben. Nach einer Vorauswahl anhand einheitlicher Bewertungskriterien werden ausgewählte Bewerber zu einem Telefoninterview eingeladen. Als letzter Schritt erfolgt eine Einladung zum E.ON Career Day.

Einblicke vom Arbeitgeber

Als Head of Employer Branding and Strategic Recruiting bei E.ON ist Jennifer Zens erste Ansprechpartnerin für das Trainee-Programm bei dem Energiekonzern. Im Gespräch mit TRAINEE-GEFLÜSTE...

Zum Arbeitgeber-Interview
Dauer
24 Monate
Stellen pro Jahr
Keine Angaben
Einsatzorte
  • Mailand, Chicago
    + 6 weitere
    Cluij,
    Malmö,
    Nottingham,
    Berlin,
    München,
    Essen
  • inkl. Auslandsaufenthalt
Fachrichtung
    Controlling & Finance, Fertigungstechnik / Verfahrenstechnik
    + 3 weitere
    Weiteres: IT & Development,
    Weiteres: Ingenieurwesen & Technik,
    Wirtschaftsprüfung / Unternehmensberatung
Verdienst
Keine Angaben

Ähnliche Trainee-Stellen