SNP Schneider-Neureither & Partner: Trainee-Programm

Offene Stellen

Informationen für Bewerber

Die 1994 gegründete SNP Schneider-Neureither & Partner AG ist ein IT-Beratungs- und Softwareunternehmen. Es beschäftigt mehr als 240 Mitarbeiter an elf verschiedenen Standorten, beispielsweise im Hauptsitz in Heidelberg (Baden-Württemberg), in Wien (Österreich), Zug (Schweiz) und Sterling (USA). Mit der Software „SNP Transformation Backbone“ erstellen sie die erste Softwarelösung, die die Analyse und Transformation von IT-Systemen unterstützt.

Das Consultant-Trainee-Programm von SNP: Inhalt & Aufbau

Hochschulabsolventen ermöglicht SNP den Berufseinstieg über ein Consultat-Trainee-Programm. Die Ausbildung findet wahlweise an den Standorten Heidelberg oder Thale (Sachsen-Anhalt) stat. Die Dauer ist abhängig von den Lern- und Entwicklungsfortschritten.

Zu Beginn absolvieren die Trainees eine fachliche Schulung in der SNP Academy, bei der sie das Unternehmen und seine Abteilungen kennenlernen, sich in SNP T-Bone einarbeiten und in den Bereichen Programmierung und effektives Projektmanagement weiterbilden. Anschließend übernehmen sie erste Aufgaben und Projekte, bei denen sie von SNP-Mitarbeitern sowie einem Mentor unterstützt werden, der ihnen während der Consultant-Ausbildung zur Seite steht.

Um Einblicke in weitere Abteilungen und Bereiche von SNP zu erhalten, erwartet die Trainees eine Job-Rotation durch mehre Arbeits- und Einsatzbereiche. Sie können sich nach eigenem Interesse neuen Schwerpunkten zuwenden und sich beispielsweise in Vertrieb oder Softwareentwicklung einarbeiten, bevor sie sich auf erste Kundenprojekte konzentrieren.

Ziel des Trainee-Programms ist die Beförderung zum Junior Consultant. Damit qualifizieren sich die Trainees für die Mitarbeit für Projekte bei internationalen Kunden. Die weitere Karriereentwicklung bei SNP hängt davon ab, ob man eine Fach- oder eine Management-Karriere (mit Personalverantwortung) einschlagen möchte.

Anforderungen an Bewerber

Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung für das Trainee-Programm bei SNP bildet ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem der folgenden Bereiche:

  • Informationstechnik (IT)
  • Ingenieurwissenschaften
  • Naturwissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften

Zusätzlich sollten Bewerber idealerweise über die folgenden Soft Skills verfügen:  

  • Affinität zur Arbeit in der Beratungsbranche
  • Hohes Interesse und Fachwissen im Bereich IT
  • Ausgeprägte Problemlösemotivation
  • Reiz an Herausforderungen
  • Offenheit gegenüber einem internationalen Arbeitsumfeld

Bewerbungsprozess 

Die Bewerbungsunterlagen nimmt die SNP-Personalreferentin Marina Soukup entgegen. Nach Überprüfung der Dokumente lädt die SNP vielversprechende Bewerber zu einem Bewerbungsgespräch nach Heidelberg ein. Anschließend informiert SNP die Bewerber über den Fortgang des weiteren Auswahlprozesses.

Erfahrungsberichte

Johann Vogel (30) hat in Worms Informatik studiert, bevor er als Trainee bei der SNP Schneider-Neureither & Partner AG in der Softwareentwicklung angefangen hat. Im Interview mit TRAINEE-...

Zum Trainee-Interview

Einblicke vom Arbeitgeber

Marina Soukup ist HR-Leiterin der SNP Group. Im Gespräch mit TRAINEE-GEFLÜSTER legt sie dar, welche Soft Skills die Bewerber mitbringen sollten, wie der Bewerbungsprozess aufgebaut ist un...

Zum Arbeitgeber-Interview
Dauer
6 - 24 Monate
Stellen pro Jahr
Keine Angaben
Einsatzorte
  • Wien, Heidelberg
    + 1 weitere
    Thale
  • inkl. Auslandsaufenthalt
Fachrichtung
    Wirtschaftsprüfung / Unternehmensberatung
Verdienst
attraktives Gehaltspaket & umfassende Sozi...
attraktives Gehaltspaket & umfassende Sozialleistungen

Über SNP Schneider-Neureither & Partner AG

derzeit 259 (weltweit)
derzeit 259 (weltweit)
IT / Beratung & Software
IT / Beratung & Software
ca. € 23 Mio. in 2013
ca. € 23 Mio. in 2013

Aktuelle Trainee-Stellen von SNP Schneider-Neureither & Partner AG

zu allen Trainee-Stellen

Ähnliche Trainee-Stellen