KfW Bankengruppe: Trainee-Programm Informationstechnologie

Informationen für Bewerber

Trainee-Programm Informationstechnologie bei der KfW Bankengruppe: Verantwortung für funktionierende Technik übernehmen

Sie wollen wissen, was Technik möglich macht? Als Trainee im Bereich Informationstechnologie bei der KfW können Sie sich darauf freuen, das technologische Rückgrat der Bankengruppe mit zu entwickeln und dabei Ihre eigene Karriere richtig zu programmieren! Die KfW ist für ihre fairen und karrierefördernden Trainee-Programme ausgezeichnet worden und steht somit für eine Trainee-Ausbildung mit Perspektive!

Inhalt und Ablauf des Trainee-Programms Informationstechnologie bei der KfW

Als Trainee im Bereich Informationstechnologie durchlaufen Sie verschiedene Stationen, die gemeinsam festgelegt werden  Ihre Karriere starten Sie mit einem der vier Schwerpunkte:

  • IT-Steuerung, -Prozesse und -Architektur
  • IT-Businessmanagement und IT-Produktmanagement
  • IT-Anwendungsentwicklung und Betrieb
  • IT-Infrastruktur

Ziel ist Ihre optimale Weiterentwicklung, damit Sie am Ende bereit sind, festangestellt Verantwortung im IT-Bereich von der KfW zu übernehmen. Die genaue Zielposition wird sich im Laufe der Zeit entwickeln. Schon im Trainee-Programm tragen Sie zum Gelingen der IT-Strategie bei und wirken an der Planung, Steuerung und Realisierung von Projekten aktiv mit. Während Ihrer Zeit als Trainee werden Sie von einer Mentorin oder einem Mentor, den Tutorinnen und Tutoren in den jeweiligen Fachabteilungen sowie Personalreferentinnen und  -referenten betreut und bekommen regelmäßig ausführliches Feedback. Außerdem können Sie sich in Seminaren und Trainings auch off-the-Job weiterbilden.

Rahmenbedingungen und Benefits: Das bietet Ihnen die KfW

Das Trainee-Programm wird je nach Bedarf angeboten, daher wird Ihre Bewerbung nur entgegengenommen, wenn die Stelle auch ausgeschrieben ist. Die aktuellen Ausschreibungen finden Sie auf der KfW-Jobbörse unter jobs.kfw.de.

Es gibt bei der KfW nicht das eine IT-Trainee-Programm – daher erfordert die Ausbildung eine guten Portion Flexibilität. Sie werden an den Standorten Berlin und Frankfurt eingesetzt und haben dabei viele Möglichkeiten, unternehmensweite Kontakte zu knüpfen. In gemeinsamen Gesprächen und an den jeweils dreimonatigen Stationen wird nach und nach Ihre Zielposition festgelegt, wobei sich vielfältige Entwicklungs- und Aufstiegschancen auftun. Die KfW legt viel Wert darauf, dass persönliche Karrierepläne umgesetzt werden können, und fördert gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten. Dazu gehören zum Beispiel Seminare in den Themenfeldern Kommunikation, Führung oder Persönlichkeit. Wer möchte, wird außerdem darin unterstützt, sich neben dem Arbeitsalltag sozial zu engagieren.

Durch flexible Rahmenbedingungen ermöglicht die KfW ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine ausgewogene Work-Life-Balance. Für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gibt es beispielsweise eine Kinderbetreuungseinrichtung. Die KfW hat sich der Initiative „Fair Company“ angeschlossen und wurde mehrfach für ihre Beliebtheit als Arbeitgeber ausgezeichnet. Das liegt sicher auch an den attraktiven Vergütungspaketen sowie den Benefits, die die Bankengruppe bereithält. Dazu zählen ein Jobticket, betriebliche Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportkurse, eine Gruppenunfallversicherung und freie Eintritte sowie Sonderpreise in Kantinen.

Anforderungen an Bewerberinnen und Bewerber

Offene und kommunikative Teamplayer gesucht! Als Trainee bei der KfW Bankengruppe sollten Sie einen überdurchschnittlichen Diplom- oder Masterabschluss in (Wirtschafts-)Informatik, Wirtschafts- bzw. Naturwissenschaften oder Mathematik mitbringen. Absolventinnen und Absolventen, die bereits erste Erfahrungen im IT-Bereich gesammelt haben und außeruniversitäres Engagement vorweisen können, sind sehr gerne gesehen. Außerdem wünscht sich die KfW Bewerberinnen und Bewerber mit einer schnellen Auffassungsgabe und analytischem Denkvermögen. Wenn Sie Lösungen finden, wo andere Probleme sehen, und begeistert an Ihre Aufgaben herangehen, ist das Trainee-Programm in der IT das Richtige für Sie!

Über die KfW: Mit jahrzehntelanger Erfahrung zum nachhaltigen Erfolg

Als eine der führenden Förderbanken der Welt setzt sich die KfW für das Ziel ein, die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Lebensbedingungen weltweit zu verbessern. An der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft ist die Bankengruppe seit Jahrzehnten erfolgreich und hat alleine im Jahr 2015 ein Fördervolumen von 79,3 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Davon flossen 37 Prozent direkt in Maßnahmen zum Klima- und Umweltschutz. Finanziert wird das Ganze nicht über Kundeneinlagen, sondern fast ausschließlich über die internationalen Kapitalmärkte. An den deutschen Standorten in Frankfurt, Berlin, Bonn und Köln sowie an 80 internationalen Standorten setzen sich täglich rund 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das gemeinsame Ziel ein, übernehmen Verantwortung und verfolgen dabei stets nachhaltige Ansätze. 

Erfahrungsberichte

Karen Herr hat ihren Master in Finance and Information Management an der Goethe Universität Frankfurt am Main abgeschlossen und ist dann als Trainee im Bereich Transaktionsmanagement bei ...

Zum Trainee-Interview

Einblicke vom Arbeitgeber

Sarah-Lena Antes ist Personalreferentin bei der KfW Bankengruppe. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER spricht sie über Anforderungen an Bewerber, den Auswahlprozess sowie über Inhalte und ...

Zum Arbeitgeber-Interview
Dauer
15 Monate
Stellen pro Jahr
20
Einsatzorte
  • Berlin, Frankfurt am Main
Fachrichtung
    Weiteres: IT & Development
Verdienst
branchenüblich
branchenüblich

Über KfW Bankengruppe

5.500
5.500
Finanzdienstleistungen
Finanzdienstleistungen
Bilanzsumme: 503,0 Mrd Euro (2015)
Bilanzsumme: 503,0 Mrd Euro (2015)

Ähnliche Trainee-Stellen