Informationen für Bewerber

Trainee-Programm bei der BayernLB: Deine Karriere, deine Entscheidung

Wenn du dich komplexen Anforderungen stellen willst und mithilfe maßgeschneiderter Lösungen das Risikoprofil großer und mittelständischer Kunden ausgleichen möchtest, dann bist du bei der BayernLB richtig. Mit dem Trainee-Programm steigst du in die Landesbank ein und bringst deine Karriere mit Kompetenz, Integrität und Engagement voran.   

Inhalt und Ablauf des Trainee-Programms bei der BayernLB

Das Trainee-Programm der BayernLB ist insofern besonders, als dass die Ausbildung individuell auf dich ausgerichtet ist. Egal, ob du lieber ein ganzheitliches Programm durchlaufen oder einen Schwerpunkt setzen möchtest – mithilfe des maßgeschneiderten Programms bekommst du als Trainee genau die Kenntnisse, die du für deine spätere Zielposition bei der Bank benötigst. So bist du optimal vorbereitet.

Entscheidest du dich für das Allgemeine Trainee-Programm, bekommst du die Möglichkeit, alle Bereiche der Bank kennenzulernen. Auf diese Weise kommst du mit dem Risk Office, der Betreuung von Immobilien- und Firmenkunden oder dem Handel in Berührung.

Falls du bereits weißt, wo du hin möchtest, kannst du bereits zu Beginn einen Ausbildungsschwerpunkt festlegen. Diese können unter anderem sein:

  • IT
  • Business Finance
  • Risk Management
  • Finance and Accounting
  • Mathematik
  • Capital Markets
  • Trade Finance

Rahmenbedingungen und Benefits: Das bietet die BayernLB

Das Trainee-Programm der BayernLB erstreckt sich über einen Zeitraum von 15 Monaten und startet jeweils zum 1. Januar und 1. Juli. Am besten ist es, wenn du dich circa sechs Monate vor deinem Wunscheintrittstermin bewirbst. Nach der Überprüfung der eingesandten Bewerbungsunterlagen erhalten aussichtsreiche Kandidaten eine Einladung zu einem eintägigen Auswahlverfahren, bei dem verschiedene Aufgaben allein und im Team erledigt werden müssen. Nach dem Assessment-Center folgt ein abschließendes Job-Interview. Wenige Tage später kommt dann die Rückmeldung.

Zu den Benefits der BayernLB gehören neben einer fairen und variablen Vergütung, die auf dem aktuellen Banktarifvertrag basiert, auch eine betriebliche Altersvorsorge, jährliche Sonderzahlungen und 30 Tage Urlaub. Um die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter nachhaltig zu sichern, setzt die BayernLB außerdem auf flexible Arbeitszeiten, einen Familienservice sowie einen eigenen Kindergarten. Zusätzlich gibt es ein umfangreiches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit. Bei der Betriebssportgemeinschaft kannst du verschiedenen Sportarten nachgehen und deine Kollegen auch mal anders kennenlernen.

Doch nicht nur für die Work-Life-Balance ist gesorgt, auch die persönliche Entwicklung hat bei der BayernLB einen ganz besonderen Stellenwert. So gibt es ein systematisches Talentmanagement, was bedeutet, dass Fach- und Führungspositionen vorrangig aus den eigenen Reihen besetzt werden. Außerdem werden Mitarbeiter im Arbeitsalltag mit verschiedenen Seminaren, Orientierungs-Workshops und Trainings gefördert und gefordert, um eine dynamische Arbeits- und Lernkultur zu gewährleisten.

Anforderungen an Bewerber

Voraussetzung für das Trainee-Programm der BayernLB ist ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium in den Studienrichtungen Wirtschaft, Informatik, Jura oder Mathematik. Darüber hinaus ist erste Berufserfahrung in Form von Praktika oder einer Ausbildung (optimalerweise im Bankwesen) ebenso erwünscht wie Fremdsprachenkenntnisse und Auslandserfahrung. In Sachen Soft Skills wünscht sich die BayernLB Trainees, die sich für die Bankenbranche mit ihren unterschiedlichen Bereichen begeistern, selbstständig arbeiten und Ideen entwickeln. Mit Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude kannst du zusätzlich punkten und deine Chance auf den Einstieg als Trainee bei der BayernLB weiter verbessern.

Über BayernLB: Die Hausbank Bayerns

Die BayernLB ist die Landesbank Bayerns, welche sich seit der Gründung im Jahr 1972 zur zweitgrößten Landesbank Deutschlands nach der Landesbank Baden-Württemberg entwickelt hat. Dank dem umfassenden Know-how der rund 8.500 Mitarbeiter weltweit hat das Unternehmen nicht nur langjährige und erfolgreiche Beziehungen zu Großkunden, sondern auch zum deutschen Mittelstand. Aber auch Privatkunden werden in Zusammenarbeit mit den Sparkassen und der Tochtergesellschaft DKB bedient. Dieses umfassende Geschäftsmodell ist die Basis für den nachhaltigen Erfolg der Bank. So kann umfassend auf alle Bedürfnisse und Wünsche der Kunden eingegangen werden.

Erfahrungsberichte

Martina Willibald (26) hat ihren Master im General Management an der Universität Tübingen erworben. Im Anschluss daran hat sie sich für das Allgemeine Trainee-Programm der BayernLB beworb...

Zum Trainee-Interview

Einblicke vom Arbeitgeber

Gabriele Dorfmeister ist Personalreferentin und betreut die Trainees der BayernLB. Im Interview mit Trainee-Gefluester.de beantwortet sie Fragen rund um den Bewerbungsprozess sowie die An...

Zum Arbeitgeber-Interview
Dauer
15 Monate
Stellen pro Jahr
12
Einsatzorte
  • München
Fachrichtung
    Controlling & Finance, Weiteres: IT & Development
    + 1 weitere
    Weiteres: Wirtschaft & Vertrieb
Verdienst
Je nach Vorbildung zwischen 45.980,00 € un...
Je nach Vorbildung zwischen 45.980,00 € und 50.166,00 €

Über BayernLB

weltweit: rd. 8.500, deutschlandweit: rd. 5.000
weltweit: rd. 8.500, deutschlandweit: rd. 5.000
Bank, Finanzen
Bank, Finanzen
255,6 Mrd. € Konzernbilanzsumme (zum 31.12.13)
255,6 Mrd. € Konzernbilanzsumme (zum 31.12.13)

Aktuelle Trainee-Stellen von BayernLB

zu allen Trainee-Stellen

Ähnliche Trainee-Stellen