BLG LOGISTICS GROUP: Trainee-Programm im Bereich Führungskräftenachwuchs

Informationen für Bewerber

Trainee bei BLG LOGISTICS: Vom talentierten Nachwuchs zur Führungskraft

Du willst bei einem expansiven Logistik-Unternehmen durchstarten, dich mit variierenden Kundenanforderungen auseinandersetzen und einen rasanten Karriereschritt hinlegen? Das Führungskräfte-Nachwuchsprogramm der BLG bietet dir eine spannende Entwicklung vom Trainee zur Führungskraft und bindet dich von Beginn an in spannende Projekte ein – internationaler Einsatz erwünscht!

Inhalt und Ablauf des Trainee-Programms bei der BLG

Das Führungskräfte-Nachwuchsprogramm bereitet dich in zwei Phasen auf deine Laufbahn im Unternehmen vor. Zu Beginn arbeitest du in der Projektphase direkt on-the-Job an Projekten unterschiedlicher Fach- und Themenbereiche mit und bekommst sehr viel Eigenverantwortung übertragen. Dabei können die Projekte auch im Ausland, beispielsweise in Malaysia, in den USA oder in Südafrika stattfinden. Off-the-Job wird diese Phase von einem umfangreichen Seminarpaket begleitet, das dich fachlich und persönlich fit macht für deine kommenden Aufgaben – zum Beispiel in Trainings zu Themen wie Zeitmanagement, Führungsgrundlagen oder Projektmanagement. In der zweiten Phase verbringst du sechs Monate in deiner möglichen Zielposition und zeigst in der Praxis, was du in der Uni, in der Projektphase sowie in Sachen Persönlichkeitsentwicklung hinsichtlich Führungs- und Sozialkompetenz gelernt hast.

Rahmenbedingungen und Benefits: Das bietet BLG

Das Programm startet alle zwei Jahre, wobei die Bewerbungsfrist jeweils sechs Monate vorher startet. Bewerbungen werden ausschließlich über das Online-Bewerbungstool entgegengenommen. Von den 24 Monaten als Trainee dauert die Projektphase 18 Monate und dein Einsatz in deiner Zielposition sechs Monate. Das Führungskräfte-Nachwuchsprogramm bietet damit eine Kombination aus praktischer Projektarbeit und theoretischem Führungswissen. Die einzelnen Projekte dauern in der Regel drei bis vier Monate. Du hast reichlich Möglichkeiten, dir gezielt neue Fähigkeiten anzueignen und diese sowohl in Seminaren – zum Beispiel durch Rollenspiele – als auch in den Projekten direkt auszuprobieren. Dabei wirst du von Mentoren und Projektverantwortlichen begleitet und unterstützt.

Die Arbeit bei der BLG ist durch Partnerschaftlichkeit, Weltoffenheit, Engagement und Fairness geprägt. Damit das so bleibt, wird alle zwei Jahre eine umfangreiche Mitarbeiterbefragung durchgeführt – so kann die Zufriedenheit der Mitarbeiter langfristig sichergestellt werden. Die BLG ermöglicht außerdem eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie, sei es durch flexible Arbeitszeitmodelle oder Ferienbetreuungsangebote. Darüber hinaus wird eine betriebliche Altersvorsorge angeboten. 

Anforderungen an Bewerber

Für das Führungskräfte-Nachwuchsprogramm wünscht sich die BLG Trainees, die ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in Wirtschaftswissenschaften oder Ingenieurswissenschaften mit der Vertiefung Logistik, Verkehrswirtschaft oder Transport, vorzuweisen haben. Je nach Bedarf haben aber auch Absolventen anderer Studiengänge die Chance, bei der BLG einzusteigen. Darüber hinaus solltest du ein tiefes Verständnis für wirtschaftliche und produktionstechnische Zusammenhänge mitbringen, dich grundsätzlich für Führungsaufgaben eignen sowie verhandlungssichere Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache vorweisen können.

Über die BLG: Eine feste Logistik-Größe

Seit 1877 ist die BLG-Gruppe am Markt und hat sich in den letzten knapp 140 Jahren zu einem global agierenden Logistiker entwickelt, der führende deutsche Automobilhersteller genauso wie starke Marken aus dem Handel zu seinen Kunden zählen darf. In den Geschäftsbereichen AUTOMOBILE, CONTRACT und CONTAINER werden vollstufige logistische Systemleistungen angeboten. Dabei wird das Ziel versorgt, diesen Kunden auch bei den komplexesten Problemen einfache Lösungen zu präsentieren. Mit rund 16.000 Arbeitsplätzen, davon mehr als die Hälfte in Bremen und Bremerhaven, ist sich die BLG ihrer großen Verantwortung für die Region bewusst und investiert viel in die Kompetenz der Mitarbeiter. Zum ökonomischen Bewusstsein gehört auch, eine risikobewusste und vorausschauende Finanzpolitik zu fahren und transparent zu kommunizieren. Darüber hinaus stellt sich das Unternehmen ökologischen Herausforderungen und hat deswegen Nachhaltigkeit zur Chefsacke erklärt.

Erfahrungsberichte

Kai Wenhold (26) hat seine Ausbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt an der Deutschen Außenhandels- und Verkehrsakademie (DAV) Bremen absolviert, bevor er als Trainee bei BLG Logist...

Zum Trainee-Interview

Einblicke vom Arbeitgeber

Angelo Caragiuli ist Leiter Personalentwicklung bei BLG Logistics. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER gibt er Einblicke in das Führungskräftenachwuchsprogramms des internationalen Logisti...

Zum Arbeitgeber-Interview
Dauer
24 Monate
Stellen pro Jahr
10
Einsatzorte
  • inkl. Auslandsaufenthalt
Fachrichtung
    Weiteres: Logistik
Verdienst
tarifliche Vergütung
tarifliche Vergütung

Ähnliche Trainee-Stellen