Trainee-Programm EATON: Prozessmanagement im Ingenieurswesen

Informationen für Bewerber

Die Eaton-Corporation

Produktion, Ingenieurswesen, Prozessmanagement, Beschaffungsmanagement, Qualitätskontrolle, Produktionstechnik, Controlling und noch viel mehr - wo auch immer die Karriereschwerpunkte liegen: Mit dem Trainee-Programm von Eaton kann man sie professionalisieren! Eaton hat dieses Trainee Programm geschaffen, um zukünftige Führungskräfte mit den Produktionsbereichen aller Geschäftsfelder vertraut zu machen.

Das US-amerikanisches Industrieunternehmen entwickelt mit rund 72.000 Mitarbeitern effiziente Lösungen für Kunden in über 150 Länder um elektrische, hydraulische und mechanische Energie effektiv zu verwalten.

Inhalte und Ablauf des Trainee-Programms für das Prozessmanagement im Ingenieurswesen bei Eaton

Das Trainee-Programm ist auf zwei Jahre angesetzt und beinhaltet das Kennenlernen der Produktionsketten an zwei verschiedenen Standorten für jeweils 12 Monate. Der Einsatz gibt dem Trainee verschiedene Möglichkeiten, um Führungsqualitäten zu erlangen. Trainees haben auch die Möglichkeit mit heutigen Führungskräften der EATON Industries Manufacturing GmbH zusammen zu arbeiten. Sitzungen geben die Möglichkeit, den Führungskräften eine Präsentation zu Projektentwicklungen zu zeigen. 

Nach erfolgreich absolviertem Programm werden die neu erlernten Fähigkeiten in verschiede Karrierepfade münden, z.B. im Prozessmanagement, Prozessoptimierung, Projektmanagement, Beschaffungsmanagement, operatives Controlling oder im Ingenieurswesen.

Anforderungen an die Bewerber

Zwingende Voraussetzungen sind ein überdurchschnittlicher Bachelor- oder Masterabschluss im Bereich Mechatronik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Luftfahrtechnik oder Produktionswesen. Weiterhin sollten Bewerber relevante Praxiserfahrung sowie eine uneingeschränkte Reisebereitschaft und –fähigkeit mitbringen.

Bewwer sollten ein starkes Interesse haben, sich als Führungskraft in einer produktionslastigen Umgebung weiterzuentwickeln. Starke analytische und schriftliche Fähigkeiten sowie eine sehr gute Art zu präsentieren sind ebenso vorteilhaft. Auch eine zweite Fremdsprache erhöht die Chancen auf eine Trainee-Stelle bei Eaton. Wünschenswert ist zudem soziales Engagement im Studium oder im Privatleben.

Erfahrungsberichte

Tolulope Oluwatudimu (23) hat Mechanical Engineering an der Queen Mary University of London studiert, bevor er als Trainee bei Eaton Industries ins Berufsleben einstieg. Im Interview mit ...

Zum Trainee-Interview

Einblicke vom Arbeitgeber

Regis Urweider ist bei der Eaton Industries Manufacturing GmbH als University Relations Manager für Europa, Afrika und den nahen Osten tätig. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER erläutert ...

Zum Arbeitgeber-Interview
Dauer
24 Monate
Stellen pro Jahr
30
Einsatzorte
  • Rastatt, Bonn
    + 11 weitere
    Velbert,
    Mülheim,
    Warwick,
    Titchfield,
    Havant,
    Hengelo,
    Montbonnot – Saint Martin,
    Turin,
    Schrems,
    Wien,
    Le Lieu Vaud
  • inkl. Auslandsaufenthalt
Fachrichtung
    Fertigungstechnik / Verfahrenstechnik
Verdienst
ca. 50.000 €
ca. 50.000 €

Ähnliche Trainee-Stellen