Bereichsspezifisches Traineeprogramm

Informationen für Bewerber

Werde zum Experten auf deinem Gebiet – das bereichsspezifische Trainee-Programm bei LEONI macht es möglich

Schon in deinem Studium hast du gemerkt, dass dich ein Bereich einfach mehr fasziniert als andere? Dadurch zeichnest du dich durch ein fundiertes Fachwissen anstelle eines irgendwie-alles-ein-bisschen-können-Wissens aus? Dann vertiefe deine Kenntnisse im bereichsspezifischen Trainee-Programm bei der LEONI GmbH in einem Fachgebiet und werde zum Experten. Dich erwartet ein Paket an ausgezeichneten Karrieremöglichkeiten, fairer Vergütung und hoher Arbeitszufriedenheit.

Inhalt und Aufbau des bereichsspezifischen Trainee-Programms bei LEONI

Das bereichsspezifische Trainee-Programm bei LEONI bereitet dich auf dein zu Beginn festgelegtes Zielgebiert vor. Die ersten 15 Monate erhältst du eine Grundausbildung. Dabei durchläufst du durch Job-Rotation verschiedene Teilbereiche des jeweiligen Fachbereichs im In- und Ausland. Hier hast du eine große Auswahl, denn LEONI ist weltweit in 32 Ländern vertreten. Anschließend bist du in weiteren drei Monaten – der sogenannten Schnittstellenphase – in verschiedenen Teilbereichen und Schnittstellen tätig, um hier wertvolle Einblicke zu erhalten.

In deinem gesamten Trainee-Programm sammelst du Erfahrungen und Kenntnisse, indem du im anfallenden Tagesgeschäft mitarbeitest und in verschiedenen Teams in bereichsübergreifenden Projekten mitwirkst. Zusätzlich erhältst du durch off-the-Job-Elemente spezielle Fördermaßnahmen, um deine Kenntnisse und Fähigkeiten weiter auszubauen.

Rahmenbedingungen und Benefits: Das bietet LEONI

Das bereichsspezifische Trainee-Programm bei der LEONI Bordnetz-Systeme GmbH dauert 18 Monate und bereitet dich umfassend auf dein festgelegtes Zielgebiet vor. Hast du dich erfolgreich auf die Stellenanzeige beworben, wirst du zu einem ersten Telefoninterview eingeladen, um deine Ziele und Vorstellungen mit denen des Unternehmens abzustimmen und sich einen ersten persönlichen Eindruck voneinander zu verschaffen. Gibt es hier für beide Seiten eine Übereinstimmung, geht es weiter ins eintägige Assessment Center, bei dem du deine Fähigkeiten unter Beweis stellen kannst. Hier erwarten dich Aufgaben, um den Stand deiner fachlichen Kenntnisse zu prüfen sowie deine Soft Skills zu ermitteln.

Konntest du in den Auswahlrunden für das Trainee-Programm von LEONI überzeugen, geht es los mit verantwortungsvollen Aufgaben in deinem Fachgebiet in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre. Die Unternehmenskultur von LEONI zeichnet sich dabei durch ein stimmiges Gesamtpaket aus: Motivierende Arbeitsbedingungen kombiniert mit attraktiven Sozialleistungen und einer angemessenen Vergütung bestimmen das Wohl der Mitarbeiter. Deine Karriere wird unter anderem durch eine strategische Weiterentwicklung deines Tätigkeitsfeldes (Job Enlargement) sowie einem systematischen Arbeitsplatzwechsel (Job-Rotation) aktiv gefördert. Zusätzlich wurde das Programm Individual Development Process für Mitarbeiter entwickelt, um deine Karriere im Trainee-Programm und danach individuell zu fördern und auszubauen. Du merkst: Eine langfristige Zusammenarbeit ist LEONI wichtig. Deswegen werden Mitarbeiter gezielt zu Experten weitergebildet und Führungsstellen werden am liebsten intern besetzt. Für dich also die perfekte Kombination aus persönlicher und fachlicher Entwicklung mit sehr guten Aufstiegschancen.

Anforderung an Bewerber

Für das bereichsspezifische Trainee-Programm sucht LEONI Bewerber, die über ein überdurchschnittliches Master- oder Diplomstudium in der fachspezifischen Studienrichtung verfügen. Die erforderliche Studienrichtung findet sich in der aktuellen Stellenausschreibung.

Zusätzlich solltest du durch ein Praktikum oder in deinem Studium mehrere Monate im Ausland verbracht haben. Deine Deutsch- und Englischkenntnisse sind deswegen top und Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache, wie beispielsweise Französisch, sind von Vorteil. Außerdem überzeugst du durch ausgeprägtes Präsentationsgeschick und ein hohes Maß an analytischem Denken, Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen. Wenn du zusätzlich noch Teamgeist und Mobilität auch nach deinem Trainee-Programm aufweist, passt du perfekt ins Team.

Über LEONI: Spezialist sucht Spezialisten

Die LEONI Bordnetz-Systeme GmbH entwickelt und vertreibt weltweit Drähte, optische Fasern, Kabel und Kabelsysteme, welche im Automobilbau und in Schlüsselbranchen der Wirtschaft wie der Telekommunikation, IT, Gesundheit und Energie zum Einsatz kommen. Als führender Anbieter auf diesem Gebiet beschäftigt LEONI weltweit in 32 Ländern rund 75.000 Mitarbeiter. Als ausgezeichneter Arbeitgeber unterstützt das Unternehmen durch flexible Arbeitsmöglichkeiten sowie eine faire Vergütung die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter. Wie wichtig diese ist, wird durch stattfindende Mitarbeiterbefragungen und Round-Table-Gespräche immer wieder unterstrichen.

Erfahrungsberichte

Amelie Mitlacher (25) hat ihr Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen mit Vertiefung Maschinenbau an der Technischen Universität Chemnitz mit dem Master of Science abgeschlossen. Im ...

Zum Trainee-Interview

Einblicke vom Arbeitgeber

Julia Kutzenberger ist Personalreferentin bei der LEONI Bordnetz-Systeme GmbH. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER spricht sie über Inhalte und Ablauf der Trainee-Programme des Herstellers...

Zum Arbeitgeber-Interview
Dauer
18 Monate
Stellen pro Jahr
5
Einsatzorte
  • Kitzingen
  • inkl. Auslandsaufenthalt
Fachrichtung
    Fertigungstechnik / Verfahrenstechnik, Weiteres: Ingenieurwesen & Technik
    + 1 weitere
    Weiteres: Naturwissenschaften & Pharma
Verdienst
Keine Angaben

Ähnliche Trainee-Stellen