ALDI SÜD: Training on the Job zum Regionalverkaufsleiter (m/w)

Informationen für Bewerber

Vom ersten Tag an Unternehmer mit Verantwortung sein – im Training-on-the-Job bei ALDI SÜD

Du hast dein wirtschaftswissenschaftliches Studium in der Tasche und willst in den Handel einsteigen? Wenn du bereit bist, schnell zu lernen und Verantwortung zu übernehmen, kannst du bei ALDI SÜD innerhalb eines Jahres deine Karriere zum Regionalverkaufsleiter starten. Du bist für die Qualität und den reibungslosen Ablauf in verschiedenen ALDI SÜD Filialen verantwortlich und kümmerst dich um die Mitarbeiter und die Anliegen der Kunden. Dabei gelten bei ALDI SÜD immer die Prinzipien Einfachheit, Konsequenz und Verantwortung. Findest du dich in diesen wieder, steht deiner Karriere bei einem der größten Lebensmitteldiscounter nichts mehr im Weg!

Inhalt und Aufbau des Training-on-the-Job zum Regionalverkaufsleiter bei ALDI SÜD

Zu Beginn deines Training-on-the-Job bei ALDI SÜD begleitest du einen erfahrenen Regionalverkaufsleiter in einer Regionalgesellschaft, um einen Einblick in die Arbeit zu erhalten. In einer Filiale lernst du in den folgenden Wochen die Arbeit im Handel von Grund auf kennen, wozu alle Bereiche von der Kasse bis zum Lager gehören. Nach dieser Einarbeitungszeit beginnt deine „Filialzeit“. Das heißt, für vier bis sechs Wochen leitest du eigenständig eine Filiale und greifst auf dein bis dahin erworbenes Wissen zurück. Anschließend an diese erste Führungserfahrung wirst du von deinem Regionalverkaufsleiter weiter ausgebildet, was nach einem Einarbeitungsplan geschieht. Nun lernst du Themen wie Qualitätsprüfung von Obst und Gemüse sowie die Verwaltung der Logistik kennen. Aber auch Personalentwicklung steht auf dem Plan, das heißt, du beschäftigst dich damit, wie Mitarbeiter eingestellt und umfassend eingelernt werden. Ebenso musst du dir Wissen über die Verwaltung der Filiale aneignen. Dazu gehört, dass du weißt, wie eine Inventur geplant und erfolgreich durchgeführt wird, wie bei ALDI SÜD das Sortiment aufgebaut ist und wie der Warenbestand und die Lagerhaltung kontrolliert und verwaltet werden. Auch technische Fragen, zum Beispiel bei der Lüftungs- und Klimaanlage, fallen in deinen Zuständigkeitsbereich. Zum Abschluss deines Training-on-the-Jobs bei ALDI SÜD übernimmst du die Urlaubsvertretung für einen Regionalverkaufsleiter und steigst damit direkt in deinen Verantwortungsbereich ein.

Einsteigen nach der Uni – Aufsteigen nach einem Jahr

Das Training-on-the-Job zum Regionalverkaufsleiter bei ALDI SÜD dauert zwölf Monate und kann in einer der 31 Regionalgesellschaften in Deutschland absolviert werden. Das einjährige Training bereitet dich durch Praxiserfahrung umfassend auf eine Karriere im Management vor. Nach Abschluss des Trainings erhältst du die Verantwortung für mindestens 50 Mitarbeiter und circa sechs Filialen. Selbstständig bist du für die Führung der Filialen zuständig. Dabei profitierst du von einer flexiblen fünf-Tage Woche und einem überdurchschnittlichen Einstiegsgehalt von 65.000 Euro im ersten Jahr. Außerdem erhalten die Regionalverkaufsleiter zusätzlich einen privat nutzbaren Firmenwagen. Um sich beständig fortzubilden und die Herausforderungen des Handels zu meistern, legt ALDI SÜD viel Wert auf die interne Weiterbildung der Mitarbeiter. Durch Seminare und Schulungen an der ALDI SÜD AKADEMIE stehen dir während deines Training und auch darüber hinaus maßgeschneiderte Weiterbildungsangebote zur Verfügung. Bei entsprechender Eignung und freien Stellen kannst du dich nach deiner Training-Zeit auch auf einen Job in einer Auslandsniederlassungen bewerben.

Anforderung an Bewerber

Für eine erfolgreiche Bewerbung für das Training-on-the-Job zum Regionalverkaufsleiter bei ALDI Süd wird von Bewerbern ein überdurchschnittlicher Hochschulabschluss mit wirtschaftswissenschaftlicher Studienausrichtung sowie ein starkes Interesse für unternehmerisches Handeln erwartet. Du kannst zeigen, dass du gerne Verantwortung übernimmst und analytisch denken kannst. Für deine Position im Management solltest du zusätzlich über soziale und kommunikative Fähigkeiten verfügen sowie gute Englischkenntnisse vorweisen, da du auch mit internationalen Lieferdiensten und Anbietern in Kontakt stehst.

ALDI SÜD – Einfach. Erfolgreich.

ALDI SÜD steht als Lebensmitteldiscounter für seine Kunden für ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis zu einer verlässlichen Qualität. Alle Mitarbeiter wissen, dass dieser Erfolg auf drei Prinzipien basiert: Einfachheit, Konsequenz, Verantwortung. Nach diesen Begriffen handelt ALDI SÜD und darauf ist die Firmenphilosophie aufgebaut. Dabei ist es dem Unternehmen wichtig, dass die Mitarbeiter langfristig bei ALDI SÜD beschäftigt sind und selbstständig Verantwortung für den gemeinsamen Erfolg übernehmen. Dafür gewährt ALDI SÜD seinen Mitarbeitern größtmögliche Freiheit und Selbstständigkeit in ihrem täglichen Handeln und unterstützt sie durch Weiterbildungsmöglichkeiten bei ihren Leistungen.  

Erfahrungsberichte

Sebastian Schaeffler (24) absolviert das zweijährige Master-Studienprogramm zum Regionalverkaufsleiter bei ALDI SÜD. Im Interview mit TRAINEE-GEFLUESTER spricht er über den Auswahlprozess...

Zum Trainee-Interview

Einblicke vom Arbeitgeber

Kamila Kwasny ist Leiterin im Personalmarketing von ALDI SÜD. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER erläutert sie das strategische Ziel der Trainee-Programme, gibt Einblicke in den Auswahlpr...

Zum Arbeitgeber-Interview
Dauer
12 Monate
Stellen pro Jahr
70 bis 100
Einsatzorte
  • Kerpen, Mülheim an der Ruhr
    + 29 weitere
    Mönchengladbach,
    Butzbach,
    Langenfeld (Rheinland),
    Dormagen,
    Rheinberg,
    Eschweiler,
    Sankt Augustin,
    Wittlich,
    Bingen am Rhein,
    Montabaur,
    Langenselbold,
    Mörfelden-Walldorf,
    Bous (Saar),
    Kirchheim an der Weinstraße,
    Ketsch,
    Steinheim an der Murr,
    Aichtal,
    Rastatt,
    Mahlberg,
    Donaueschingen,
    Eichenau,
    Geisenfeld,
    Ebersberg,
    Oberottmarshausen,
    Altenstadt,
    Roth,
    Adelsdorf,
    Regenstauf,
    Helmstadt
Fachrichtung
    Vertriebsmanagement, Weiteres: Finanzen
    + 2 weitere
    Weiteres: Human Resources,
    Weiteres: Wirtschaft & Vertrieb
Verdienst
65 000 Euro im ersten Jahr
65 000 Euro im ersten Jahr

Über ALDI SÜD

mehr als 36 200 (Deutschland)
mehr als 36 200 (Deutschland)
Lebensmittel- einzelhandel
Lebensmittel- einzelhandel

Ähnliche Trainee-Stellen