KfW Bankengruppe: Trainee-Programm im Rechnungswesen

Informationen für Bewerber

Trainee im Rechnungswesen bei der KfW Bankengruppe: Das Accounting und Controlling von morgen mitgestalten

Sie sehen Ihre berufliche Zukunft im spannenden Feld zwischen Rechnungswesen und IT und fühlen Sich in beiden Welten zu Hause? Als Trainee im Bereich Rechnungswesen bei der KfW lernen Sie, wie diese zwei Felder miteinander verknüpft sind, und bekommen tiefe Einblicke in die Geschäfte einer der weltweit führenden Förderbanken!

Inhalt und Ablauf des Trainee-Programms im Bereich Rechnungswesen bei der KfW

Während Ihres Trainee-Programms im Bereich Rechnungswesen durchlaufen Sie verschiedene Stationen und lernen dabei, wie die Zahnräder des Accountings und Controllings mit denen der IT-Welt ineinandergreifen. Sie arbeiten im Tagesgeschäft genauso mit wie in Projekten und wirken bei der Weiterentwicklung komplexer Geschäftsprozesse mit. Dabei lernen Sie auch, wie Bilanzen nach HGB und IFRS erstellt und das externe Meldewesen sichergestellt werden. So tragen Sie Ihren Teil dazu bei, dass eine konstante Bankensteuerung der KfW gewährleistet ist. Während Ihrer Zeit als Trainee werden Sie gezielt auf Ihre Festanstellung im Bereich Rechnungswesen vorbereitet, wobei Sie zwischen verschiedenen Schwerpunkten – je nach IT-Affinität – wählen können. Zusammen mit Ihrer Mentorin oder Ihrem Mentor entwicklen Sie Ihre persönlichen Ziele und werden darüber hinaus von Tutorinnen und Tutoren in den einzelnen Fachabteilungen sowie den Personalreferentinnen und -referenten betreut. Außerdem haben Sie für Ihre individuelle Entwicklung die Möglichkeit, theoretische Trainings-off-the-Job zu absolvieren.

Rahmenbedingungen und Benefits: Das bietet Ihnen die KfW

Das Trainee-Programm wird je nach Bedarf angeboten, daher wird Ihre Bewerbung nur entgegengenommen, wenn die Stelle auch ausgeschrieben ist. Die aktuellen Ausschreibungen finden Sie auf der KfW-Jobbörse unter jobs.kfw.de.

In dem 15-monatigen Programm verbringen Sie jeweils circa drei Monate an den einzelnen Stationen und werden gezielt auf Ihre Zukunft im Unternehmen vorbereitet, wobei die Ziele gemeinsam festgelegt werden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden bestmöglich dabei gefördert, ihren persönlichen Karriereplan umzusetzen. Bei Fachseminaren zu Themen wie Persönlichkeit, Führung oder Betriebswirtschaftslehre können Sie sich sowohl fachlich als auch persönlich weiterentwickeln.

Die KfW ist Teil der Initiative „Fair Company“ und hat die Trainee-Auszeichnung für faire und karrierefördernde Trainee-Programme verliehen bekommen. Die Qualität der KfW als Arbeitgeber spiegelt sich auch darin wieder, dass sie attraktive Vergütungspakete anbietet sowie eine Reihe von Benefits wie eine betriebliche Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportkurse, ein Jobticket sowie Vergünstigungen bei Eintritten und in Kantinen. Außerdem legt das Unternehmen großen Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance und die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie. Dafür bietet sie flexible Rahmenbedingungen, wie zum Beispiel eine Kinderbetreuungseinrichtung.

Anforderungen an Bewerberinnen und Bewerber

Für das Trainee-Programm im Rechnungswesen wünscht sich die KfW Bewerberinnen und Bewerber mit einem Master oder Diplom in Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder einem mathematisch-naturwissenschaftlichem Studium. Darüber hinaus haben Sie idealerweise bereits praktische Erfahrungen gesammelt, zum Beispiel bei einer Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau. Kenntnisse in Controlling, Rechnungswesen und IT werden vorausgesetzt. Wichtig ist, dass Sie systematisch arbeiten und Spaß daran haben, sich in komplexe Zusammenhänge hineinzudenken. Wo andere Probleme sehen, sehen Sie Lösungen und legen viel Eigeninitiative an den Tag. Wenn Sie dazu ein Teamplayer sind und darauf brennen, Verantwortung zu übernehmen,  ist das Trainee-Programm der KfW das Richtige für Sie.

Über die KfW: Verantwortungsbewusst und nachhaltig auf Erfolgskurs

6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Berlin, Frankfurt, Bonn und Köln sowie an 80 internationalen Standorten setzen sich bei der KfW täglich dafür ein, dass sich die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Lebensbedingungen weltweit verbessern. Dafür hat die KfW allein 2015 79,3 Milliarden Euro Fördervolumen zur Verfügung gestellt, wovon 37 Prozent direkt in den Klima- und Umweltschutz gesteckt wurden. Mit Kompetenz und jahrzehntelanger Erfahrung agiert das Unternehmen an der Schnittstelle von Politik und Wirtschaft und arbeitet nach dem Grundsatz der Nachhaltigkeit sowie mit viel Verantwortungsbewusstsein an den gemeinsamen Zielen. Das Geschäft der Bankengruppe finanziert sich dabei nicht aus Kundeneinlagen, sondern fast vollständig durch die internationalen Kapitalmärkte.

Erfahrungsberichte

Karen Herr hat ihren Master in Finance and Information Management an der Goethe Universität Frankfurt am Main abgeschlossen und ist dann als Trainee im Bereich Transaktionsmanagement bei ...

Zum Trainee-Interview

Einblicke vom Arbeitgeber

Sarah-Lena Antes ist Personalreferentin bei der KfW Bankengruppe. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER spricht sie über Anforderungen an Bewerber, den Auswahlprozess sowie über Inhalte und ...

Zum Arbeitgeber-Interview
Dauer
15 Monate
Stellen pro Jahr
6
Einsatzorte
  • Keine Angaben
Fachrichtung
    Controlling & Finance, Rechnungswesen & Buchhaltung
Verdienst
branchenüblich
branchenüblich

Über KfW Bankengruppe

5.500
5.500
Finanzdienstleistungen
Finanzdienstleistungen
Bilanzsumme: 503,0 Mrd Euro (2015)
Bilanzsumme: 503,0 Mrd Euro (2015)

Ähnliche Trainee-Stellen