Informationen für Bewerber

Das Trainee-Programm für angehende Associate Manager bei P&C

Verantwortung übernehmen, global denken und den Kunden im Blick behalten – ein Trainee-Programm bei Peek & Cloppenburg bietet einen abwechslungsreichen Alltag, die Möglichkeit, früh Verantwortung zu übernehmen sowie individuell und im Team zu wachsen. Das Trainee-Programm von P&C Zentrale richtet sich an Bewerber, die sich für den Bereich des Handels interessieren und diesen als ausgebildete Associate Manager eigenverantwortlich und bewusst mitgestalten wollen.

Aufbau des Trainee-Programm von Peek & Cloppenburg Zentrale

Das Trainee-Programm von P&C Zentrale dauert 18 Monate und startet jährlich zum 1. April und zum 1. Oktober. In eineinhalb Jahren bereiten sich die Trainees auf Ihre Aufgabe als Associate Manager bei P&C vor. Dabei ist das Trainee-Programm in vier Phasen eingeteilt. Alle Trainees starten zunächst für drei Monate im Verkauf, um alle wichtigen Aspekte des Unternehmens kennen zu lernen. Die Arbeit mit dem Kunden und in den Verkaufshäusern wird hierbei abgerundet durch Seminare zur Personalführung und zu Grundlagen des Projekt- und Zeitmanagements sowie zu Selbstorganisationen und Überzeugungskraft.

In den nächsten zwei Monaten geht es anschließend in den Zentraleinkauf in Düsseldorf mit dem Schwerpunkt Warenbeschaffung. Hierbei wird ein Einblick gegeben, wie Einkäufer arbeiten und wie sich Lieferantentermine und Verhandlungen gestalten. Auch lernen die Trainees die Brands von P&C kennen und begleiten beispielsweise den gesamten Entstehungsprozess einer neuen Kollektion. Eigene Ideen und ein guter Team-Spirit sind hierbei in den täglichen Aufgaben gefragt. Parallel dazu finden in dieser Zeit Networking-Veranstaltungen mit anderen P&C-Trainees, Feedback- und Laufbahngespräche mit dem HR People & Talent Management statt. Diese und die Unterstützung durch einen persönlichen Mentor, helfen den Trainees bei ihrem Start ins Berufsleben und bei der Planung ihrer weiteren Karriere.

In den darauffolgenden 12 Monaten wird sich komplett auf die Arbeit in der Zentrale konzentriert. In vier unterschiedlichen Stationen von jeweils drei Monaten Dauer arbeiten die Trainees eigenverantwortlich in vier Abteilungen von Human Resources, Marketing, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Supply Chain Management und Strategie & Verbesserungswesen mit. Der Einsatz wird im Vorfeld mit den Ansprechpartnern aus dem HR People & Talent Management abgesprochen und auf die persönliche Entwicklung der Trainees abgestimmt. Ist diese Phase erfolgreich abgeschlossen, werden die Trainees anschließend in ihrem jeweiligen Fachbereich als Associate Manager in der Unternehmenszentrale eingesetzt.

Anforderungen an Trainees in der Zentrale bei P&C

Zukünftige Trainees, die bei P&C als Associate Manager durchstarten wollen, sollten ein abgeschlossenes Studium in einem der Bereiche BWL, VWL, Kommunikationswissenschaften und Psychologie vorweisen können, jedoch sind auch Bewerber anderer Fachrichtungen interessant. Entscheiden für das Trainee-Programm in der Zentrale ist, dass die Bewerber konzeptionelle und analytische Fähigkeiten besitzen und sich zudem durch Kommunikationsstärke auszeichnen. Durch relevante Praktika, außeruniversitäres Engagement und Auslandseinsätze sollten diese persönlichen Eigenschaften sowie das Interesse am Handel begründet und aufgezeigt werden können. Wer belastbar ist, gerne im Team arbeitet und keine Angst davor hat, Verantwortung zu übernehmen, kann als Trainee bei P&C im Bereich Zentrale seine Karriere gestalten.

Über Peek & Cloppenburg

Seit 1869 bietet das Unternehmen Peek & Cloppenburg für seine Kunden Warenhäuser in bester Lage, die sich durch eine ästhetische Architektur und ein durchdachtes Sortiment auszeichnen und das Einkaufen zu einem ansprechenden Erlebnis machen. Um den wirtschaftlichen Erfolg weiter auszubauen, setzt P&C auf eine seröse Unternehmenspolitik, die Beständigkeit mit effektiven und effizienten Arbeits- und Organisationsabläufen kombiniert. Hierbei tragen die Mitarbeiter von P&C maßgeblich zum Erfolg bei, indem sich diese durch ein hohes Engagement, qualifizierte Fachkenntnisse sowie großen Einsatz für Kunden auszeichnen. Für ihre Arbeit bietet P&C seinen Mitarbeitern neben einem leistungsbezogenen Einkommen eine Vielzahl an weiteren Benefits, um die individuelle Entwicklung zu fördern, die Vereinbarkeit von Karriere und Familie zu unterstützen und den Zusammenhalt in den Teams zu festigen.

Erfahrungsberichte

Philippe Modeß (27) hat Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin studiert. Nach seinem Studium hat er sich erfolgreich für das Fashion Managemen...

Zum Trainee-Interview

Einblicke vom Arbeitgeber

Viele Vorteile für einen richtig guten Karrierestart vereint das Traineepro­gramm von Peek & Cloppenburg: ein spannendes Arbeitsumfeld im Handel und die schnelle Übernahme von Ver­antwort...

Zum Arbeitgeber-Interview
Dauer
18 Monate
Stellen pro Jahr
Ca. 10-15
Einsatzorte
  • Keine Angaben
Fachrichtung
    Beschaffungslogistik / Einkauf, Business Development
    + 16 weitere
    Controlling & Finance,
    Design,
    E-Recruiting,
    Jura,
    Marketing Management / Marketing Assistenz,
    Materialwirtschaft,
    Online-Marketing,
    Personalmarketing,
    Public Relations,
    Rechnungswesen & Buchhaltung,
    Supply Chain Management,
    Weiteres: Finanzen,
    Weiteres: Human Resources,
    Weiteres: Marketing, Medien & Grafik,
    Weiteres: Recht & Steuern,
    Wirtschaftsrecht
Verdienst
Keine Angaben

Über Peek & Cloppenburg KG

13.000
13.000
Textileinzelhandel
Textileinzelhandel
1.459 Mio. Euro in Deutschland
1.459 Mio. Euro in Deutschland

Aktuelle Trainee-Stellen von Peek & Cloppenburg KG

zu allen Trainee-Stellen

Ähnliche Trainee-Stellen