Berliner Verkehrsbetriebe (BVG): Trainees zur beruflichen Orientierung & zur Nachfolgesicherung

Informationen für Bewerber

Trainee-Programm bei der BVG: Karriere auf der Überholspur

Es kann losgehen: Nimm Fahrt auf und beweg dich mit voller Kraft Richtung Berufseinstieg! Bei den Berliner Verkehrsbetrieben – besser bekannt als BVG – bist du ganz vorne mit dabei, wenn es um die Mobilität in der Hauptstadt geht. Hier kannst du den Grundstein für eine nachhaltige berufliche Zukunft bei einem Unternehmen legen, das für seine fairen und karrierefördernden Trainee-Programme mit der Trainee-Auszeichnung ausgezeichnet wurde.

Inhalt und Aufbau des Trainee-Programms

Bei der BVG wird im Trainee-Programm auf Individualität gesetzt: Es gibt kein Standard-Programm von der Stange, sondern für jeden Trainee wird ein individueller Schwerpunkt ausgearbeitet. Dabei arbeitest du sowohl im operativen Tagesgeschäft als auch bei Projekten mit. Du entwirfst dabei im Team und selbstständig Konzepte und Lösungen, bringst deine ganze Kreativität ein und zeigst, dass Innovation genau dein Ding ist. Bei Weiterbildungen und Treffen mit den anderen Trainees kannst du deine persönliche und fachliche Entwicklung vorantreiben und dir ein breites Netzwerk bei der BVG aufbauen. Regelmäßige Gespräche mit deinen Vorgesetzten helfen dir, deinen Weg zu finden.

Die BVG bietet zwei Arten von Trainee-Programmen an: zur beruflichen Orientierung und zur Nachfolgesicherung. Im Trainee-Programm zur beruflichen Orientierung bekommst du mit zehn anderen Absolventen die Chance, dein Fachgebiet aus verschiedenen Perspektiven kennenzulernen. So erhältst du durch verschiedenste Aufgaben einen umfassenden Einblick und kannst dadurch herausfinden, welchen Schwerpunkt du in deiner Karriere setzen willst. Beim Programm zur Nachfolgesicherung hingegen wirst du von Anfang an gezielt auf eine Position vorbereitet, die altersbedingt vakant wird. Dafür stehen unter anderem die Bereiche Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Bauingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften und Verkehrswesen offen.

Rahmenbedingungen und Benefits

Das Trainee-Programm bei der BVG dauert 18 Monate. Für diesen Zeitraum bekommst du einen befristeten Vertrag. Danach ist die Übernahmechance sehr hoch – gerade im Programm für Nachfolgesicherung, in dem du auf eine konkrete Position vorbereitet wirst. Einen festen Einstiegstermin gibt es nicht, die Stellen werden nach Bedarf ausgeschrieben und besetzt. Du arbeitest als Trainee Vollzeit mit einer Wochenarbeitszeit von 39 Stunden. Gezahlt wird nach Tarif und das immer bereits Mitte des Monats. Zusätzlich kannst du dich auf Weihnachtsgeld freuen. Sollte in einem Bereich Feiertags- oder Schichtarbeit anfallen, erwarten dich dafür weitere Zulagen. Ein weiterer finanzieller Vorteil für die Beschäftigten der BVG ist die betriebliche Altersvorsorge.

Darüber hinaus legt die BVG großen Wert darauf, dass gesellschaftliche Themen sowie die persönlichen Belange der Mitarbeiter nicht unter den Tisch fallen: Für die Work-Life-Balance bietet sie ein flexibles Gleitzeitmodell an, Gesundheits- und Frauenförderung sind in den Arbeitsalltag integriert und Diversity ist ein wichtiger Grundsatz, den das Unternehmen konsequent umsetzt. 

Anforderungen an Bewerber

Für eine Trainee-Stelle bei der BVG solltest du ein abgeschlossenes Studium mitbringen – in welchem Bereich hängt davon ab, in welchem der obengenannten Schwerpunkte du loslegen willst, zum Beispiel Maschinenbau, Informatik oder Wirtschaftswissenschaften. Dementsprechend variieren auch das Fachwissen, die Soft Skills und die Praxiserfahrung, die du mitbringen solltest. Für alle Fachbereiche solltest du jedoch sehr teamfähig sein, viel Eigeninitiative und Begeisterung zeigen und selbstständig arbeiten.

Über die BVG: Weil wir dich lieben

Als größtes deutsches Nahverkehrsunternehmen bewegen wir Berlin. Rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Wir wollen, dass sich unsere Fahrgäste bei uns wohlfühlen und bringen Sie pünktlich, umweltfreundlich und sicher an ihr Ziel. 

Ohne unsere Straßenbahnen, U-Bahnen und Busse wäre Berlin nicht Berlin. Eine Milliarde Fahrgäste sind jährlich mit uns unterwegs. Das machen unsere 14.000 Beschäftigten möglich. Viele unserer Kolleginnen und Kollegen sind im Fahrdienst, in der Technik und als Sicherheitskräfte gut zu erkennen. Auch im Hintergrund passiert viel: Schrauben, Schweißen, Sanieren, Telefonieren, Planen, Rechnen und Skizzieren. Damit in dieser Sekunde alles läuft und der Nahverkehr funktioniert.

Wir suchen Menschen, die Berlin lieben und in Bewegung halten möchten. Begeisterungsfähigkeit, Engagement und Kollegialität sind uns besonders wichtig. Darüber hinaus freuen wir uns, wenn du offen für Neues bist und Lust hast, Veränderungen voran zu treiben.

Dauer
18 Monate
Stellen pro Jahr
12
Einsatzorte
  • Berlin
Fachrichtung
    Weiteres: Recht & Steuern, Wirtschaftsprüfung / Unternehmensberatung
Verdienst
k.A.
k.A.

Ähnliche Trainee-Stellen