Trainee in China

Viele Hochschulabsolventen streben eine internationale Karriere an. Trainee-Programme bei international agierenden Unternehmen bieten dazu eine gute Gelegenheit. Informiere Dich hier, welche Aufgaben und Anforderungen auf einen Trainee in China zukommen.

Während meines Trainee-Einsatzes bei der D.A.S. in Bristol, UK, habe ich im Bereich Human Resources gearbeitet. Ich durfte eine neue ‚Employer Branding Strategie’ erarbeiten und habe im operativen Tagesgeschäft des Personal Managements mitgearbeitet.

Malou Brauers, Trainee bei ERGO Group AG

Malou Brauers, Trainee bei ERGO Group AG

 
TRAINEE-INTERVIEW

Trainee-Programme in China

China ist mit über 1,3 Milliarden Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der Erde. Der jahrelang schlafende Riese ist in den letzten Jahren und Jahrzehnten wirtschaftlich erwacht. Immer mehr Konzerne agieren auf dem chinesischen Markt und bilden mit Trainee-Stellen geeignete Führungskräfte für ihre Zweigstellen im Reich der Mitte aus. Unternehmen haben Trainee-Stellenangebote vor allem für Ingenieure oder Banker an. Diese lernen die chinesischen Eigenschaften kennen und können sich so sicher auf chinesischem Terrain bewegen.

Transnational Corporations bieten Trainee-Stellen in Zweigstellen in China an

Große und global agierende Unternehmen haben häufig eine Zweigstelle in China und bieten dort Hochschulabsolventen Trainee-Jobs an. China ist ein wachsender Markt und gehört jetzt schon zu den wirtschaftlichen Großmächten. Global Player brauchen daher ein Standbein in China und bieten deswegen Trainee-Stelle vor Ort an. So sollen Trainees Kultur und Leute kennenlernen, bevor sie nach dem Trainee-Ship möglicherweise eine Führungsposition in China einnehmen können. Chinesische Sprachkenntnisse sind häufig Voraussetzungen für Trainee-Programme, die ausschließlich in China stattfinden. In mehrmonatigen Aufenthalten innerhalb eines europäischen Programms reichen normalerweise Englischkenntnisse, welche jedoch verhandlungssicher sein sollten.

China als Auslandsstation innerhalb eines Trainee-Programms

In internationalen Konzernen sind Trainee-Programme häufig nicht nur auf das Stammland beschränkt: Ein Aufenthalt im Ausland ist ein fester Bestandteil. China als Auslandsstation wird bei deutschen Unternehmen zunehmend beliebter, sodass Trainees für einige Monate in China eingesetzt werden, wie zum Beispiel beim "Beyond Borders" Trainee-Programm von Beiersdorf. Sie sollen sich interkulturelle Kompetenzen aneignen und außerdem darauf vorbereitet werden, eines Tages in China eine Führungsposition zu übernehmen, falls das Unternehmen auf dem chinesischen Markt expandieren will. Ein beliebter Standort für Trainee-Programme in Shanghai. Hier werden Berfuseinsteiger optimal auf die Karrierelaufbahn vorbereitet.

>> Zur Datenbank mit weit über 500 nationalen und internationalen Trainee-Programmen

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Nettolohn- Rechner