Trainee in der Pharmazie

Es gibt unzählige Trainee-Stellen mit den inhaltlich unterschiedlichsten Ausrichtungen. Je nach absolvierter Fachrichtung bietet sich der Einstieg über ein Trainee-Programm in bestimmten Bereichen und Branchen an. Informiere Dich hier, welche Aufgaben und Anforderungen auf einen Trainee in der Pharmazie zukommen.

zu allen Trainee-Stellen
Bei J&J arbeitet man in einem sehr kollegialen Umfeld. Die Kollegen sind sehr hilfsbereit, die Türen der verschiedenen Büros stehen immer offen. Insgesamt herrscht eine flache Hierarchie. Auch als neuer Mitarbeiter genießt man einen großen Vertrauensvorschuss, was ein selbstständiges Arbeiten und Planen ermöglicht.

Dr. Maja Hullmann, Trainee bei Johnson & Johnson Family of Companies

Dr. Maja Hullmann, Trainee bei Johnson & Johnson Family of Companies

 
TRAINEE-INTERVIEW

Trainee-Programm für Berufseinsteiger in der Pharmazie

In der Pharmazie dreht sich alle um Medikamente. Ein Trainee lernt, wie er Arzneimittel entwickelt, herstellt und zusammensetzt. Außerdem muss er wissen, wie welcher Wirkstoff funktioniert. Ein Pharmazie-Trainee kann grundsätzlich in Apotheken oder in der Forschung arbeiten. Normalerweise gibt es Trainee-Stellenangebote jedoch in großen Pharmakonzernen, die Absolventen eines Pharmazie-Studiums mit Trainee-Jobs zu Pharmareferenten ausbilden. Pharmazie-Trainees werden häufig in ein Mentorenprogramm eingebunden und von einem erfahrenen Kollegen betreut.

Aufgaben von einem Pharmazie-Trainee

Ein Pharmazie-Trainee lernt in einem Pharmakonzern viele verschiedene Abteilungen kennen. Er wird in die Bereiche Geschäfts- und Fertigungsprozesse genauso eingearbeitet wie in die Logistik und die Verfahrenstechnik innerhalb des Unternehmens. Ein Trainee lernt dazu, die Steuerungs- und Qualitätssicherungssysteme zu beherrschen und mit den technischen Methoden umzugehen. Er wird geschult im Support-Bereich genauso gut zu arbeiten, wie in der Herstellung von Pillen, Dragees und Salben. Ein Trainee kann nach dem in der Regel 24-monatigen Programm seine Stärken und Schwächen erforschen und in einem Bereich als Spezialist arbeiten. Der Trainee-Verdienst ist von dieser Spezialisierung abhängig.

Benötigte Fähigkeiten von einem Pharmazie-Trainee

Um als Trainee in der Pharmazie-Branche einzusteigen, muss er zuvor ein Pharmazie-Studium abgeschlossen und möglichst promoviert haben. Dazu müssen Trainees mit den gängigen Office-Programmen gut umgehen können und fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift besitzen. Außerdem sollten sie sehr kreativ und dynamisch sein und dazu analytisch vorgehen. Teamfähigkeit und ein kommunikatives Wesen gehören aufgrund des ständigen Kundenkontaktes ebenfalls zum Berufsbild eines Pharmareferenten.

Finde hier ebenso Infos zu Einstiegsprogrammen aus vielen anderen Branchen und Bereichen, beispielsweise im Gesundheitswesen oder als Krankenhaus-Trainee.

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Nettolohn- Rechner