Trainee als Naturwissenschaftler

Es gibt unzählige Trainee-Stellen mit den inhaltlich unterschiedlichsten Ausrichtungen. Je nach absolvierter Fachrichtung bietet sich der Einstieg über ein Trainee-Programm in bestimmten Bereichen und Branchen an. Informiere Dich hier, welche Aufgaben und Anforderungen auf einen Trainee als Naturwissenschaftler zukommen.

zu allen Trainee-Stellen
Die Ausbildung verlief sehr praxisorientiert, da die Hauptaufgabe die Erstellung eines Kapazitätsplanungstools war. Die theoretischen Grundlagen der Werkstoffkunde und Walzprozesse wurden mir im Rolling College der Hydro F&E in Bonn vermittelt. Darüber hinaus gab es unter anderem Schulungen zu Projektmanagement- und Lean Six Sigma Methoden.

Eduard Ewert, Trainee bei Hydro Aluminium Rolled Products GmbH

Eduard Ewert, Trainee bei Hydro Aluminium Rolled Products GmbH

 
TRAINEE-INTERVIEW

Berufseinstieg als Naturwissenschaftler-Trainee

Über ein Trainee-Programm gelingt Naturwissenschaftlern der Berufseinstieg in Unternehmen. Trainee-Gefluester zeigt die beruflichen Chancen auf und informiert über Anforderungen sowie Karriereperspektiven nach Ablauf des Programms.

Wo arbeiten Naturwissenschaftler                                                                                  

Die Berufschancen für einen Naturwissenschaftler stehen ausgesprochen gut. Das gilt vor allem für Chemiker, Geologen und Physiker, mit Einschränkungen auch für Biologen. Je nach gewähltem Studienschwerpunkt finden sie Jobs in der Lebensmittel-, Pharma- oder Kosmetikindustrie. Dort entwickeln sie unter anderem neue Medikamente oder erarbeiten technische Standards zur Lebensmittelherstellung. Sie sind außerdem in der Forschung und Entwicklung in großen Unternehmen sowie universitären Einrichtungen zu finden. Hier ist oft auch die Möglichkeit gegeben, eine Dissertation im Rahmen eines Forschungsprojektes zu verfassen.

Ebenso gute Chancen haben Naturwissenschaftler darüber hinaus in ingenieurwissenschaftlich und technisch ausgerichteten Unternehmen. Als Medizintechnik-Trainee im Krankenhaus befasst man sich zum Beispiel mit allen technischen Geräten und Produkten, die zur Behandlung der Patienten benötigt werden. Dazu gehören unter anderem die Wartung der Geräte und die umfassende Beratung des Krankenhausmanagements beim Erwerb.

Biotechnologen wenden beispielsweise wissenschaftliche und technische Methoden auf Zellen und Organismen an, um dadurch effiziente Geräte für Landwirtschaft, Umweltschutz oder die pharmazeutische Industrie zu entwickeln.

Anforderungen an Bewerber

Die Arbeit im naturwissenschaftlichen Bereich ist sehr interdisziplinär. Aus diesem Grund müssen die Fachkräfte ein breites Wissen aufweisen. Lebensmittelchemiker müssen zum Beispiel chemische Zusammensetzungen von Lebensmitteln untersuchen und dabei auch Analysemethoden aus der Biochemie und der Mikrobiologie anwenden.

Neben den fachlichen Qualifikationen sind Soft Skills für eine Trainee-Stelle als Naturwissenschaftler von großer Bedeutung. Analytisches Denkvermögen, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, eine sorgfältige Arbeitsweise und Teamgeist sind in vielen Trainee-Stellenangeboten Grundvoraussetzung.

Viele – vor allem international ausgerichtete – Unternehmen sehen während der Ausbildung auch einen Auslandsaufenthalt vor. Deshalb ist es wichtig, dass Bewerber ebenso interkulturelle Kompetenzen aufweisen und kommunikativ sind.

Trainee-Gehalt

Die Gehaltsaussichten für Physiker, Chemiker und Biologen sind sehr gut. Bereits als Naturwissenschaftler-Trainee kann man mit einem Durchschnittsgehalt von 40.000 Euro jährlich rechnen. Allerdings hängt der Verdienst in diesem Gebiet hauptsächlich von den Noten und den praktischen Erfahrungen ab, die man bereits gesammelt hat. Auch die Art des Abschlusses ist ausschlaggebend. Absolventen mit einem Master-Abschluss können mit einem höheren Einstiegsgehalt rechnen als Bachelor-Absolventen.

Hier ein paar Zahlen zum Vergleich: Das Trainee-Gehalt eines Biologen mit fünf Jahren Berufserfahrung liegt bei etwa 46.000 Euro. Ein Lebensmitteltechniker verdient hingegen 33.000 Euro und das Gehalt eines Chemieingenieurs liegt bei rund 54.000 Euro brutto im Jahr.

Jobs finden als Naturwissenschaftler

Nähere Beschreibungen zu Programmen einzelner Unternehmen finden Naturwissenschaftler in der Trainee-Geflüster Datenbank. Zudem berichten Nachwuchskräfte über den Auswahlprozess, Inhalt und Ablauf der Programme und ihre persönlichen Highlights während der Ausbildung.

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Nettolohn- Rechner