Trainee als Mathematiker

Es gibt unzählige Trainee-Stellen mit den inhaltlich unterschiedlichsten Ausrichtungen. Je nach absolvierter Fachrichtung bietet sich der Einstieg über ein Trainee-Programm in bestimmten Bereichen und Branchen an. Informiere Dich hier, welche Aufgaben und Anforderungen auf einen Trainee als Mathematiker zukommen.

zu allen Trainee-Stellen
Neben dem Tagesgeschäft gibt es Projekte oder Sonderaufgaben zu aktuellen Themen. Zum Beispiel habe ich während meiner Zeit im Risikocontrolling bei der Umsetzung und Dokumentation der Einführung von BFA3 mitgewirkt. Hierbei ging es um eine Anforderung des Instituts der Wirtschaftsprüfer zur verlustfreien Bewertung des Bankbuchs.

Daniela Kühn, Trainee bei IKB Deutsche Industriebank AG

Daniela Kühn, Trainee bei IKB Deutsche Industriebank AG

 
TRAINEE-INTERVIEW

Mathematiker Trainee-Stellen

In fast allen Bereichen gibt Trainee-Stellenangebote für Mathematiker. Kaum ein Unternehmen und kaum eine Branche kommt heute ohne Mathematiker aus – ohne zu übertreiben kann man von einer „Mathematisierung“ der gesamten Arbeitswelt sprechen. Entsprechend rosig sind auch die Berufsaussichten für Studenten der Mathematik.

Hauptaufgabe als Mathematik-Trainee

Einen guten Einstieg in den Beruf als Mathematiker bieten viele Unternehmen mit Trainee-Jobs. Potentielle Arbeitgeber für Mathematiker sind vor allem Versicherungen und Banken. Dort erarbeitet ein Mathematik-Trainee beispielsweise Produkttarife, analysiert Risikowerte und Kursentwicklungen von Wertpapieren. Softwarefirmen setzen Mathematiker zur Entwicklung von Systemkonzepten ein. In der Pharmaindustrie wiederum werten sie Forschungsergebnisse aus. In Unternehmensberatungen sind Mathematiker für mathematische Finanzmodelle zuständig, können jedoch auch im Management Personalverantwortung übernehmen. Die Möglichkeiten sind für einen Trainee ausgesprochen vielfältig, und der Bedarf an gut ausgebildeten Mathematikern steigt stetig.

Einstieg als Mathematik-Trainee

Wichtige Qualifikationen, die ein Trainee mitbringen sollte, sind eine rasche Auffassungsgabe und Abstraktionsfähigkeit. Doch anders als häufig angenommen, sind auch Kreativität, Sprachkenntnisse und Kommunikationsfähigkeit wichtige Voraussetzungen. Mathematiker sollten nicht nur abstrakte Aufgaben lösen, sondern ihre Ergebnisse auch für andere verständlich präsentieren können. In mathematischen Trainee-Programmen lernen die Hochschulabsolventen die verschiedenen Geschäftsbereiche des Unternehmens kennen und arbeiten an unterschiedlichen Projekten mit. Daneben sind häufig die Unterstützung durch einen Parten und ein mehrmonatiger Auslandsaufenthalt vorgesehen. Solide Englischkenntnisse sind für einen Mathematik-Trainee daher unerlässlich. Das Trainee-Gehalt für einen Mathematiker ist überdurchschnittlich hoch.

Finde hier ebenso Infos zu Einstiegsprogrammen aus vielen anderen Branchen und Bereichen, beispielsweise zu Einzelhandel-Trainee-Programme und Trainees im Einkauf.

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Nettolohn- Rechner