Trainee für Management Jobs

Es gibt unzählige Trainee-Stellen mit den inhaltlich unterschiedlichsten Ausrichtungen. Je nach absolvierter Fachrichtung bietet sich der Einstieg über ein Trainee-Programm in bestimmten Bereichen und Branchen an. Informiere Dich hier, welche Aufgaben und Anforderungen auf einen Trainee für Management Jobs zukommen.

zu allen Trainee-Stellen
Nach meiner Zeit als Corporate Trainee war ich zunächst ein Jahr als Vorstandsassistent tätig. Diese beiden Positionen haben für meinen weiteren Weg in der ALBA Group eine super Grundlage gelegt. Seit einiger Zeit bin ich nun in einer Position mit operativer Verantwortung.

Simon Batt-Nauerz, Trainee bei ALBA Group

Simon Batt-Nauerz, Trainee bei ALBA Group

 
TRAINEE-INTERVIEW

Jobs als Management-Trainee

In einem Management-Trainee-Programm baut eine Firma den Trainee zur Fach- und Führungskraft aus. Dazu durchläuft der Trainee alle Abteilungen eines Unternehmens, um ein ganzheitliches Verständnis für die Zusammenhänge der einzelnen Abteilungen der Firma zu bekommen. In seiner späteren Zielposition im Management soll der Trainee ein tiefes Verständnis für Abläufe in der ganzen Firma haben. In seine Überlegungen, die der Trainee dann später als Manager anstellt, soll er die Konsequenzen für alle Abteilungen – und somit für die gesamte Firma – in seine Entscheidungen einfließen lassen.

Hohe Anforderungen für Jobs als Management-Trainee

Um einen Job als Management-Trainee zu ergattern, sollten Bewerber gewisse Allrounder-Qualitäten mitbringen, da der Trainee in den verschiedensten Bereichen wie Marketing, Vertrieb, Controlling oder Qualitätsmanagement eingesetzt wird. Die Anforderungen an die Bewerber für Trainee-Jobs im Management sind daher oft sehr hoch. Die meisten Firmen bevorzugen Bewerber mit überdurchschnittlich guten Noten, Praxis- und Auslandserfahrungen sowie ausgeprägten Soft Skills. Der Trainee-Verdienst ist jedoch auch entsprechend hoch.

Es gibt aber auch Management-Programme, in denen die Trainees nicht alle Firmenbereiche kennenlernen, sondern der Ausbildungsschwerpunkt in einem bestimmten Unternehmens-Bereich liegt, so z.B. im Supply Chain Management oder in der Produktentwicklung.

Hohe Investition in das Humankapital des Management-Trainee

Dafür wird ein Management-Trainee vor allem in größeren Unternehmen in der Regel auch gut bezahlt. Zudem erhält ein Management-Trainee neben dem eigentlichen Gehalt auch eine Art nichtmonetäre Vergütung, da die Unternehmen, zum Beispiel über interne und externe Weiterbildungsseminare (sog. „Trainings of the Job“), viel Geld in das Humankapital der Trainees investieren. Daher sind die Firmen in der Regel auch daran interessiert, Management-Trainees über das Programm hinaus langfristig an das Unternehmen zu binden und ihm gute und herausfordernde Jobs anzubieten.

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Nettolohn- Rechner