Trainee als Jurist

Es gibt unzählige Trainee-Stellen mit den inhaltlich unterschiedlichsten Ausrichtungen. Je nach absolvierter Fachrichtung bietet sich der Einstieg über ein Trainee-Programm in bestimmten Bereichen und Branchen an. Informiere Dich hier, welche Aufgaben und Anforderungen auf einen Trainee als Jurist zukommen.

zu allen Trainee-Stellen
Auf die Praxisphase wird bei eismann besonders Wert gelegt. Als Neueinsteiger hat man nur in wenigen Unternehmen die Möglichkeit, das Kerngeschäft hautnah kennenzulernen. Weil ich später als Führungskraft eingesetzt werden möchte, finde ich es wichtig, dass ich mich in die selbstständigen Handelsvertreter die draußen fahren, hineinversetzen kann.

Danny Baron, Trainee bei eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH

Danny Baron, Trainee bei eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH

 
TRAINEE-INTERVIEW

Jurist Trainee-Stellen

Ein Jurist arbeitet typischerweise als Rechtsanwalt, Richter, Staatsanwalt, höherer Verwaltungsbeamter oder Notar. Doch die wenigsten Hochschulabsolventen können einen dieser Berufe ergreifen. Verlangt wird in der Regel ein Prädikatsexamen, welches jedoch nur zehn bis 15 Prozent erreichen. Eine Alternative für einen Jurist ist ein Job in der Wirtschaft: Die Rechtsabteilungen mittlerer und größerer Unternehmen haben Trainee-Stellenangebote für einen Jurist.

Hauptaufgabe als Jurist-Trainee

Ein Jurist kann in allen Bereichen arbeiten, in denen eine Rechtsberatung notwendig ist: in großen Unternehmen, Arztpraxen, Behörden, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Versicherungen, bei Parteien, Verlagen und Stiftungen. Größter Arbeitgeber sind allerdings Banken und Unternehmensberatungen. Ein Jurist-Trainee berät und betreut sein Unternehmen in allen juristischen Belangen, analysiert Prozesse, erarbeitet Lösungsvorschläge und leitet anschließend deren Umsetzung im Haus. Ein Jurist-Trainee ist außerdem Ansprechpartner in allen Fragen des Arbeitsrechts. Berufschancen für einen Jurist-Trainee gibt es außerdem im operativen Geschäft, im Management oder in der Politik. Unter den Abgeordneten im Deutschen Bundestag stellt der Jurist mit 23,3 Prozent die größte Berufsgruppe. Die Trainee-Vergütung für einen Juristen hängt stark von dem Einsatzfeld ab.

Einstieg als Jurist-Trainee

Ein Jurist-Trainee arbeitet vorrangig in der Wirtschaft, aber auch in der Fachpresse und in der Politik. Er sollte ein Studium der Rechtswissenschaft oder des Wirtschaftsjuristen mitbringen. Daneben setzten die meisten Unternehmen Berufserfahrungen durch Praktika, Auslandsaufenthalt oder eine Ausbildung voraus. Ein Jurist-Trainee hat Freude an anspruchsvollen Fragestellungen die er anderen einfach vermitteln kann und schriftlich präzise formulieren kann. Er ist im Idealfall kommunikationsfreudig, kann sich gut durchsetzen und kann geschickt verhandeln. Jurist-Trainees sind teamorientiert, arbeiten aber auch gerne selbständig und eigenverantwortlich.

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Nettolohn- Rechner