Trainee im Gesundheitswesen

Es gibt unzählige Trainee-Stellen mit den inhaltlich unterschiedlichsten Ausrichtungen. Je nach absolvierter Fachrichtung bietet sich der Einstieg über ein Trainee-Programm in bestimmten Bereichen und Branchen an. Informiere Dich hier, welche Aufgaben und Anforderungen auf einen Trainee im Gesundheitswesen zukommen.

zu allen Trainee-Stellen
Im General Management Traineeprogramm von Mars sind sechs Basistrainings enthalten: „Essence of Mars“, „Finance at Mars“, „Ziele setzen und messen – Projektarbeit“, „Konfliktmanagement“ und „Coaching for Performance“.

Florian Murrmann, Trainee bei Mars GmbH

Florian Murrmann, Trainee bei Mars GmbH

 
TRAINEE-INTERVIEW

Einstieg als Trainee im Gesundheitswesen

Der Berufseinstieg als Trainee im Gesundheitswesen bietet zahlreiche Möglichkeiten: In diesen Bereich fallen zum Beispiel alle Berufe, die mit der unmittelbaren Krankenversorgung in Zusammenhang stehen. Dazu zählen niedergelassene Ärzte, Zahnärzte und auch stationäre Einrichtungen wie Krankenhäuser. Des Weiteren gehören alle Berufe dazu, die sich auf die Förderung und Erhaltung der Gesundheit beziehen: Therapeuten, Gesundheitsberater sowie speziell ausgebildete Sportcoachs.

Indirekt dem Gesundheitswesen zugeordnet werden können Krankenversicherungen, Interessensverbände (Selbsthilfeorganisationen, Patientenverbände etc.) und auch gesetzgebende Körperschaften wie zum Beispiel das Gesundheitsamt. Diese Berufe befassen sich nicht unmittelbar mit der Gesundheit der Patienten, sondern vorrangig mit deren Finanzierung und Einhaltung von gesetzlich vorgeschriebenen Hygiene- und Gesundheitsvorschriften.

Aufgaben als Trainee im Gesundheitswesen

Ein Trainee-Programm im Gesundheitswesen sollte das Ziel haben, die Nachwuchskräfte auf eine Fach- bzw. Führungsfunktion im jeweiligen Unternehmen vorzubereiten. Die Aufgabenbereiche unterscheiden sich dabei nicht von denen in anderen Betrieben, denn auch in einem Krankenhaus sind Buchhaltung, das Personalmanagement und das Produktmanagement ein wichtiges Teilelement der Organisationsstruktur.

Die Nachwuchskräfte durchlaufen während des Programms im Rotationsprinzip die verschiedenen Abteilungen im Unternehmen. Als Trainee im Krankenhaus können das zum Beispiel der Bereich Krankenhausmanagement, Personalwirtschaft, Einkauf oder IT sein. In fachspezifischen Programmen legt man sich vorab auf eine Abteilung fest und lernt dort alle Prozesse intensiv kennen.

Trainee-Programme in der Krankenkasse beinhalten u.a. die Einarbeitung in die Abteilungen Marketing/Vertrieb, Versorgung, Finanzwesen oder Personalmanagement.

Trainees im Gesundheitswesen: Anforderungen

Ein Trainee im Bereich Gesundheitswesen muss einen Studienabschluss in einer der folgenden Fachrichtungen vorweisen:

- Medizin (Bio-, Tier-, Sport- oder Zahnmedizin)
- Pflegemanagement/-wissenschaften
- Psychologie
- Gesundheitswissenschaften
- Ernährungswissenschaften
- Logopädie
- Ergotherapie
- Pharmazie
- BWL
- Jura

Zusätzlich zum Studium ist oftmals auch eine Ausbildung notwendig, z.B. in einer pflegerischen Tätigkeit, um Chancen auf eine Stelle im Gesundheitswesen zu haben.

Da die Nachwuchskräfte außerdem tagtäglich mit Menschen zusammenarbeiten, müssen sie neben den fachlichen Voraussetzungen vor allem Soft Skills wie ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und Kommunikationsstärke mitbringen. Ebenso gehören Organisationstalent, Onlineaffinität und Teamfähigkeit zu den Grundvoraussetzungen.

Gehälter im Gesundheitswesen

Das Gehalt im Gesundheitswesen ist u.a. von der Spezialisierung abhängig. Ein Krankenhausangestellter im Bereich Controlling kann z.B. mit einem Bruttojahresgehalt von circa 48.000 Euro rechnen. In anderen Abteilungen, z.B. in der Personalverwaltung, werden im Jahr durchschnittlich 36.600 Euro gezahlt.

Im Gebiet Pflege- und Therapie erwirtschaften Angestellte mit Personalverantwortung (z.B. Wohnbereichsleiter in Pflegewohnstiften) ein durchschnittliches Jahreseinkommen von 33.500 Euro, wohingegen Angestellte ohne Personalverantwortung fast ein Viertel weniger verdienen.

Wenn Du außerdem wissen möchtest, wie viel Gehalt Dir nach Abzug der Sozialabgaben bleibt, dann nutze unseren Nettolohnrechner.

Umfassende Berufseinsteigertipps

Das Portal Trainee-Geflüster bietet Dir neben zahlreichen Trainee-Jobs umfangreiche Berufseinsteigertipps. Die Trainee-Datenbank liefert Dir alle Informationen zu Programminhalten, Bewerbungsprozessen und Karriereperspektiven.

Eine weitere Orientierungshilfe bietet Dir die „Trainee-Auszeichnung“. Sie zeichnet hochwertige Einstiegsprogramme aus, die deshalb für den Berufseinstieg besonders zu empfehlen sind.

Wir wünschen Dir viel Erfolg beim Berufseinstieg im Gesundheitswesen!

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Nettolohn- Rechner