Trainee im Einzelhandel

Es gibt unzählige Trainee-Stellen mit den inhaltlich unterschiedlichsten Ausrichtungen. Je nach absolvierter Fachrichtung bietet sich der Einstieg über ein Trainee-Programm in bestimmten Bereichen und Branchen an. Informiere Dich hier, welche Aufgaben und Anforderungen auf einen Trainee im Einzelhandel zukommen.

zu allen Trainee-Stellen
Mein größtes Projekt ist die Organisation der Beschaffungslogistik weltweit sowie die Konzeption und Abbildung der Prozesse in SAP. Ich habe auch Wirtschaftlichkeitsrechnungen für organisatorische Veränderungen in Logistikprozessen gemacht und Anwenderschulungen durchgeführt.

Stephanie Bjarnason, Trainee bei BSH Hausgeräte GmbH

Stephanie Bjarnason, Trainee bei BSH Hausgeräte GmbH

 
TRAINEE-INTERVIEW

Trainee im Einzelhandel

Trainees im Einzelhandel sind begehrt. Vor allem die großen Discounter-Ketten locken mit hohen Einstiegsgehältern und steiler Karrierekurve. Doch der Job ist nicht für jeden geeignet. Lerne hier, welche Aufgaben Dich in den Trainee-Programmen erwartet, was Du verdienen kannst und wo Du gezielt Trainee-Stellenangebote im Einzelhandel findest.

Trainees im Einzelhandel müssen anpacken können

Fast alle Einsteiger-Programme im Handel starten gleich: im Kittel und vor einem Warenregal. Bevor die Trainees in die Führungsverantwortung gehen, müssen sie erst mal „Dreck fressen“. Teilweise mehrere Monate lang lernen die Uni-Absolventen die Arbeit an der Grasnarbe des Handels kennen.

Für manche Akademiker mag das ein Schock sein, hat es doch gar nichts damit zu tun, was sie in den Vorlesungen gelernt haben. Auch mit dem bisweilen rauen Umgangston, vor allem im Lebensmitteil-Handel, kann der eine oder andere, bisher gut behütete Absolvent Probleme bekommen. Doch als Chef müssen sie später auf ganz unterschiedlichen Ebenen kommunizieren können – und für die Aufgaben nach dem Programm ist das Wissen um die Abläufe in den Märkten unerlässlich.

>> Erfahre mehr über Anforderungen an Trainees in unseren Personaler-Interviews.

Klassische Rotation im Einzelhandel-Trainee-Programm

Ist die anstrengende Einstiegsphase überstanden, rotieren die Nachwuchskräfte meist auf klassische Weise durch mehrere Unternehmensbereiche. Sie schauen Marktleitern über die Schulter, begleiten regionale Einkaufsleiter zu Verhandlungen, lernen viel über Umsatz- und Kostenkalkulation und werden in Personalführung und Supply-Chain-Management geschult. Auch Warenkunde darf da nicht fehlen, und vor allem, wie das Sortiment im Detail an die einzelnen Standorte anzupassen ist.

Doch weniger anstrengend als die Einarbeitung am Warenregal ist der restliche Programmablauf nicht. Alles in allem lernen Trainees im Einzelhandel sehr schnell sehr viel in sehr unterschiedlichen Bereichen. Einige sprechen von einem „Knochenjob“, für den nicht jeder geeignet ist.

Trainee-Gehalt und Karriere

Trotz der hohen Anforderungen schwankt das Trainee-Gehalt im Einzelhandel beträchtlich. Während vor allem die Discounter den Nachwuchs mit Gehältern von 50.000 bis 60.000 Euro brutto locken, steigen die Nachwuchskräfte bei einigen anderen Handelsketten mit 30.000 Euro ein. Laut einer Erhebung des Gehaltsspezialisten Personalmarkt von 2012 verdienten Trainees im Handel durchschnittlich rund 37.000 Euro brutto im Jahr. Damit ist das Gehalt im Branchenvergleich unterdurchschnittlich.

Allerdings ist der Beruf für Leute interessant, die schnell viel Verantwortung übernehmen wollen. In der Regel gehen die Absolventen sofort auf eine Leitungsposition, nicht selten führen sie mit Ende zwanzig bereits ganze Warenhäuser oder mehrere lokale Filialen im Lebensmitteleinzelhandel. Später winken hohe Positionen in den Konzernzentralen oder auf regionaler Ebene.

>> Hier findest du Tipps für deine Trainee-Bewerbung

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Nettolohn- Rechner