Trainee als Bauingenieur

Es gibt unzählige Trainee-Stellen mit den inhaltlich unterschiedlichsten Ausrichtungen. Je nach absolvierter Fachrichtung bietet sich der Einstieg über ein Trainee-Programm in bestimmten Bereichen und Branchen an. Informiere Dich hier, welche Aufgaben und Anforderungen auf einen Trainee als Bauingenieur zukommen.

zu allen Trainee-Stellen
Das Traineeprogramm bietet viele Vorteile für Hochschulabsolventen: Zum einen bekommt man einen sehr umfassenden Einblick in ein Großunternehmen und zum anderen kann man sich bei den einzelnen Projekt- bzw. Abteilungseinsätzen ein optimales Netzwerk für die Zukunft aufbauen.

Marco Thiess, Trainee bei Schüco International KG

Marco Thiess, Trainee bei Schüco International KG

 
TRAINEE-INTERVIEW

Auf Bauingenieur-Studium folgt Trainee-Ship

Eine Karriere als Bauingenieur beginnt mit einem Studium an einer Universität oder einer Fachhochschule. Bevor ein Bauingenieur mit einer Trainee-Stelle in das Berufsleben einsteigen kann, muss er im Grundstudium seine Fähigkeiten beispielsweise in den Bereichen Mathematik, Technische Mechanik, Baustoffkunde oder Umwelt und Recht beweisen. Im Hauptstudium kann er sich spezialisieren. Mögliche Schwerpunkte sind Wasserbau, Verkehrs- und Raumplanung oder Gebäudesanierung. Die Spezialisierung wirkt sich auch auf das Trainee-Gehalt aus.

Über ein Trainee-Programm zum Bauleiter

Auf ein Bauingenieur-Studium folgen häufig Trainee-Jobs, damit sich der Bauleiter von morgen in ein spezielles Aufgabengebiet einarbeiten kann und um einen Gesamtüberblick über die jeweilige Fachrichtung zu gewinnen. Trainee-Programme für einen Bauingenieur können normalerweise in zwei Sparten eingeteilt werden: Koordinierung/Planung oder Konstruktion. Ohne Bauingenieure ist die Konstruktion von Gebäuden undenkbar – unabhängig, ob es sich um ein Fußballstadion, einen Wohnblock oder ein Schwimmbad handelt.

Benötigte Fähigkeiten von einem Trainee in der Bauingenieur-Branche

Ein Bauingenieur ist für die komplette Konstruktion eines Gebäudes verantwortlich. Dafür muss er einige Hard und Soft Skills beherrschen. In einem Trainee-Ship lernt er die grundlegenden Fähigkeiten. So muss ein Bauingenieur wissen, wie Architekten und Statiker arbeiten, da er mit diesen zusammen die Bauskizze anfertigt. Außerdem muss ein Bauingenieur umwelt- und arbeitsrechtliche Regeln beachten.

In einem Trainee-Programm lernt ein Berufseinsteiger außerdem, dass er Kreativität sowie Kommunikations- und Führungsstärke braucht, um ein Bauprojekt erfolgreich leiten zu können. Weitere Soft Skills, die ein Trainee im Bauingenieurs-Wesen benötigt, sind ein sehr gutes Zeitmanagement und die Beherrschung von Präsentationstechniken.

Job-Aussicht für eine Trainee-Stelle oder einen Direkteinstieg als Bauingenieur

Aktuelle werden Bauingenieure händeringend gesucht. Da es momentan weniger Bewerber als Trainee-Stellen und Direkteinstiegsangebote gibt, werden Bauingenieur-Studenten schon während ihres Studiums rekrutiert.

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Nettolohn- Rechner