Trainee-Programme bei Michelin: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Sarah Walter,

Teamplayer gesucht! Für Michelin ist nicht nur ein kollegiales Miteinander wichtig, sondern auch echtes Interesse an Michelin als Arbeitgeber. Wie du im Assessement-Center überzeugen kannst, erzählt Andrea Brock, die Leiterin des Trainee-Programms, im Interview.

Hallo Frau Brock, Absolventen welcher Studiengänge suchen Sie für das Trainee-Programm bei Michelin?

Alle MICHELIN Produkte überzeugen durch ihre herausragende Qualität. Damit wir diesem Anspruch weiterhin gerecht werden, suchen wir Hochschulabsolvent_innen* zum Beispiel aus den Wirtschaftswissenschaften, Business Economics, Wirtschaftsingenieurwesen oder Maschinenbau.

Michelin bietet für unterschiedliche Fachbereiche maßgeschneiderte Trainee-Programme an. Maßgeschneidert bedeutet, dass die Anforderungen der jeweiligen Stelle und die Weiterentwicklung des Trainees gleichermaßen berücksichtigt werden.

Als Global Player in Sachen Mobilität – dies spiegelt auch unsere internationale Belegschaft wider – suchen wir engagierte und international ausgerichtete Hochschulabsolventen mit denen wir gemeinsam die spannende Zukunft unseres Unternehmens gestalten und Fortschritt erzielen wollen.

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerber zu?

Nach Sichtung der eingegangenen Online-Bewerbungen laden wir die vielversprechendsten Bewerber zu einem Interview ein. Dort erfahren die Bewerber schon viel über den Ablauf des Trainee-Programms und können im Austausch mit den Recruitern Fragen stellen.

Wenn die Erwartungen auf beiden Seiten erfüllt werden, erfolgt die Einladung zu einem Assessment Center. Hierzu werden auch Vertreter aus den Fachbereichen als Assessoren eingeladen. Den Bewerbern bietet sich so die Möglichkeit, direkt mit den Vertretern der Fachbereiche in Kontakt zu kommen und Näheres über die Arbeitsbereiche zu erfahren.

Im Anschluss an die Assessment Center finden Feedback-Gespräche mit den Bewerbern statt.

Ein Bewerber, der uns begeistert, muss neben einem exzellenten Hochschulabschluss einen sehr hohen Grad an Eigenverantwortung, Interesse an der eigenen Entwicklung und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit aufweisen.
Andrea Brock, Referentin Personalentwicklung/Leiterin Trainee-Programm, Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Was erwarten Sie von Bewerbern im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center bei Michelin?

Besonders wichtig ist ein erkennbares und echtes Interesse an Michelin als Arbeitgeber. Hier soll der Funke überspringen und klar werden, warum sich der Bewerber Michelin als potenziellen Arbeitgeber ausgesucht hat und natürlich, was den Bewerber für uns als Unternehmen interessant macht.

Ein Bewerber, der uns begeistert, muss neben einem exzellenten Hochschulabschluss einen sehr hohen Grad an Eigenverantwortung, Interesse an der eigenen Entwicklung und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit aufweisen.

Eine international geprägte Ausrichtung verbunden mit der Freude an Mobilität, einer gesunden Neugier, Interesse an Neuem und Spannendem sowie wertschätzendes Auftreten liegen uns ebenfalls am Herzen.

Bei Michelin ist jeder Mitarbeiter ein Teamplayer, daher suchen wir auch nach Teamplayern.

Wie ist die Arbeitszeit für Trainees geregelt?

Im Arbeitsvertrag werden 39 Arbeitsstunden pro Woche festgelegt. Flexible Arbeitszeiten oder auch mobiles Arbeiten sind möglich. Mehrarbeitsstunden werden in unserer elektronischen Zeiterfassung registriert und können abgebaut werden. Als Trainee, und somit festangestellter Mitarbeiter, hat man Anspruch auf 30 Urlaubstage im Jahr.

Wie steht es um Trainee-Gehalt und Benefits bei Michelin?

Ein Trainee erhält bei Michelin einen festen Arbeitsvertrag und ein Einstiegsgehalt, das auf Niveau eines vergleichbaren Direkteinstiegs ist.

Neben einem 13. Monatsgehalt und 30 Tagen Urlaub profitieren die Trainees bereits von Anfang an von unseren attraktiven Michelin Mitarbeiterkonditionen. Diese bieten Prozente bei Neuwagenkauf, Reisen und Hotels.

Außerdem stehen den Trainees Michelin Benefits zu, wie z. B. Sozialleistungen, und Personalreifen. Trainees, die im Vertrieb eingesetzt werden, bekommen für ihre Reisezeit einen Dienstwagen zur Verfügung gestellt.

Werden die Trainees auch international eingesetzt?

Als international agierendes Unternehmen sind unsere Produkte und Dienstleistungen weltweit vertreten und Auslandsaufenthalte möglich. Die Dauer kann sich, je nach Fachbereich und Projekt, über mehrere Wochen bis Monate erstrecken.

Welche Karriereperspektiven haben Trainees bei Michelin?

Unser Trainee-Programm ist auf eine langfristige Zusammenarbeit ausgelegt. Unsere Trainees von heute sind die Manager und Managerinnen von morgen.

Bei uns übernehmen die Trainees nach dem Trainee-Programm entweder hochqualifizierte Expertenfunktionen oder verantworten als Führungskraft ein Team von Mitarbeitern. Darauf werden die Trainees während des Programms vorbereitet. Wie es danach weitergeht, bespricht der Trainee regelmäßig mit seiner Ansprechperson im HR-Bereich. Dabei stehen dem Trainee bei entsprechender Eignung alle Türen offen.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.