Trainee-Programm bei Rolls-Royce: Einblicke vom Arbeitgeber

Trainee-Programm bei Rolls-Royce: Einblicke vom Arbeitgeber

Tanja Riedl ist Early Career Consultant im Bereich Human Resources bei Rolls-Royce Deutschland. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER gibt sie spannende Einblicke in den Berufseinstieg als Trainee, die Anforderungen an Bewerber sowie die Karriereperspektiven bei Rolls-Royce.

Was für Trainee-Programme bietet Rolls-Royce Deutschland an, was für ein strategisches Ziel verfolgen Sie damit?

Rolls-Royce bietet global und regional verschiedene Trainee-Programme an. In Deutschland werden derzeit folgende Programme angeboten: Engineering, Manufacturing Engineering, Operations Management, Purchasing, Supply Chain Management und Human Resources. Unser Ziel ist es, überdurchschnittlich gute Bewerber zu rekrutieren und zu entwickeln, um sie im Anschluss als hochkarätige Mitarbeiter in zukünftigen Spezialisten- und Führungsrollen einsetzen zu können.

Wie viele Trainees stellt Rolls-Royce pro Jahr ein?

Unsere Einstellungszahlen richten sich nach dem Bedarf der verschiedenen Fachbereiche, in denen die Graduates eingesetzt und betreut werden. Dies kann von Jahr zu Jahr variieren. Derzeit beschäftigen wir bei Rolls-Royce Deutschland 21 Graduates.

An wen richten sich die Trainee-Programme von Rolls-Royce?

Mit unseren Trainee-Programmen sprechen wir überdurchschnittlich gute Hochschulabsolventen an, die eine herausfordernde Karriere in einem internationalen Konzern starten möchten. In der Regel wird für die Programme ein Master-Abschluss benötigt. Erste Erfahrungen in Form von Praktika während des Studiums oder durch Auslandsaufenthalte sind wünschenswert.

Gibt es für die Trainee-Stellen bestimmte Bewerbungsfristen und feste Starttermine?

Ja. Auf die Trainee-Stellen für 2016 können sich interessierte Absolventen im Zeitraum vom 08. Februar 2016 bis zum 13. bzw. 29. Mai 2016 (variiert je nach Programm) auf unserer Karriereseite im Internet bewerben. Starttermin für die Graduate-Programme ist der 01. September 2016. Voraussetzung für diesen Einstiegstermin ist ein nachweisbarer Hochschulabschluss. In Einzelfällen ist der Starttermin variabel.

Wie läuft bei Rolls-Royce der Auswahlprozess für die Besetzung der Trainee-Stellen ab?

Der Auswahlprozess bei Rolls-Royce umfasst ein eintägiges Assessment Center sowie verschiedene Online-Tests im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Der Tag wird von Senior Managern begleitet, die zudem verschiedene Interviews an diesem Tag durchführen.

Was erwarten Sie von den Bewerbern im persönlichen Kontakt während des Auswahlprozesses?

„Seien Sie so, wie Sie sind.“ Im Rahmen des Tagesprogrammes haben die Bewerber alle Möglichkeiten, ein überzeugendes Gesamtbild abzugeben, in dem sie sich präsentieren, Wissen und Erfahrungen zu verschiedenen Themen einbringen.

Wie ist der grobe Ablauf des Trainee-Programms?

Aufbau und der Ablauf unterscheiden sich je nach Trainee-Programm. Die Laufzeit variiert zwischen 18 und 30 Monaten. In dieser Zeit erhalten die Trainees einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Geschäftsbereiche und Abteilungen an den beiden deutschen Standorten Dahlewitz bei Berlin und Oberursel bei Frankfurt/Main. In allen Abteilungen arbeiten die Trainees eigenverantwortlich und werden mit anspruchsvollen Aufgaben und Projekten betraut.

Absolvieren die Trainees einen Auslandsaufenthalt?

Internationale Auslandseinsätze sind aus Sicht vieler Trainees wünschenswert, werden aber nicht verpflichtend angeboten. Es besteht die Möglichkeit, mit dem jeweiligen Graduate Development Consultant solche Einsätze zu diskutieren und zu planen.

Wie ist in der Trainee-Ausbildung das Verhältnis von Theorie zu Praxis?

Praktisches Arbeiten steht deutlich im Vordergrund. In verschiedenen Aufgabenfeldern und Projekten soll der Trainee bereits vorhandenes Wissen einsetzen und kontinuierlich Neues dazu lernen. Begleitet wird die Trainee-Ausbildung durch ein intensives und umfangreiches Trainingsprogramm.

Wie sind bei Rolls-Royce die Einarbeitung und Betreuung der Trainees durch die Vorgesetzten geregelt?

Jeder Graduate wird von einem Graduate Development Consultant persönlich betreut. Dieser ist Ansprechpartner für Entwicklung, Training und Karrieremöglichkeiten. Zudem steht jedem Graduate ein Career Coach beratend zur Seite, um beispielsweise Entwicklungsbedarfe zu identifizieren und weitere Karriereschritte zu definieren. Darüber hinaus sind die Führungskräfte in den einzelnen Attachments wertvolle Unterstützer.

Welche Zielpositionen besetzen die Trainees im Anschluss an das Programm und was sind die weiteren Karriereperspektiven bei Rolls-Royce?

Die Graduates bei Rolls-Royce werden durch die Programme zu hochqualifizierten Arbeitskräften ausgebildet  und können so in Zukunft verschiedene Führungs- oder Spezialistenpositionen in den unterschiedlichen Geschäftsfeldern besetzen.

>> Aktuelle Stellenangebote und weitere Infos zum Einstieg als Trainee bei Rolls-Royce

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Aktuelle Trainee-Stellen von Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG

zu allen Trainee-Stellen

Weitere Artikel aus dieser Kategorie