Trainee-Linktipps (9)

Wir haben wieder neue, hilfreiche Linktipps, die Dich wohl gewappnet ins Trainee-Leben starten lassen. Erfahre unter anderem, wie Du Dich am besten in der Probezeit schlägst, das richtige Verhalten bei Meetings und im Büro hinlegst sowie eventuelle Lücken in Deinem Lebenslauf geschickt begründen kannst.

Wer über eine Trainee-Stelle bei einem Unternehmen einsteigt, wird nicht drum herum kommen – wie bei jedem Angestelltenverhältnis – zunächst die Probezeit bestehen zu müssen. In der Anfangsphase, bei der sich Trainee und Arbeitgeber gegenseitig kennenlernen und beschnuppern, gelten einige rechtliche Besonderheiten. Aber auch, um sich gut ins Team einfügen zu können, sind so manche Dinge zu beachten.

Als Trainee ist man in der Position des Lernenden. Da kommt es wahrscheinlich auch mal vor, dass man mitten im Projekt einen Fehler macht. Aber wie damit umgehen? Lieber so tun, als ob nichts gewesen wäre und den Fauxpas vertuschen, oder ihn doch besser dem Chef eingestehen? Soviel vorweg: Transparenz ist meistens gut und kann auch in solchen Fällen nicht schaden.

Ein weiteres „Muss“ in der Businesswelt: Das korrekte Verhalten bei Geschäftsgesprächen. Dies fängt zum Beispiel an bei der angemessen Kleiderwahl, umfasst eine gute Rhetorik und schließt auch ein richtiges Ausdrucksvermögen mit ein. Diese Tipps gelten aber nicht nur für wichtige Meetings: Sie lassen sich auch auf den normalen Arbeitsalltag anwenden.

Und auch der nächste Linktipp kann für den Kontakt mit Kollegen und Geschäftspartnern elementar sein. Nicht selten bekommt man es im Beruf mit Leuten zu tun, die mit bestimmten negativen Charaktereigenschaften auffallen. Aber wie ihnen begegnen? Auch wenn man Menschen normalerweise nicht in Schubladen stecken sollte, hilft dieser Guide, um das richtige „Gegenmittel“ parat zu haben.

Wer nach einer Trainee-Stelle sucht, muss im Zuge des Bewerbungsprozesses natürlich seinen Lebenslauf auf Vordermann bringen. Kritisch kann es dann werden, wenn sich in der Vita Lücken auftun. Was auch immer die Ursachen sein mögen. Aber keine Sorge: Für viele Auszeiten gibt es entweder eine richtige Begründung oder zumindest ein passables Argument, um die Lücken zu füllen.

Viel Spaß beim Surfen wünscht Dir das Team vom Trainee-Geflüster!

PS: Weitere interessante Links und Webseiten findest Du in unseren zeitlosen Trainee-Linktipps der vergangenen Monate.

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Weitere Artikel aus dieser Kategorie