Trainee-Linktipps (14)

Das Trainee-Geflüster-Team mal wieder auf die Suche durch die große und weite Netzwelt begeben um mit nützlichen und informativen Job- und Karriere Links aufzuwarten. Angesichts des diesjährigen doch sehr ausgeprägten Sommerloches eines vorab: Eine neue Studie offenbart die Möglichkeit der Manipulation negativer Gedanken. Es besteht also Hoffnung!

Der Psychologe Jeff Galak von der Carnegie Mellon Universität in Pittsburgh, Pennsylvania, stellte sich folgende Fragen: „Warum genau empfinden wir eine Tätigkeit als unangenehm? Lassen sich diese negativen Gedanken manipulieren?“ Die Ergebnisse seiner Studie  zeigen, dass dies sehr wohl möglich ist – und vielleicht ist der ein oder andere Tipp günstig, um eventuell aufkommende triste Gedanken während des Sommerlochs und des Büroalltags ein wenig fröhlicher erscheinen zu lassen.

Was während der Schulzeit das kleine 1x1 der Zahlen war, wird im späteren Berufsleben zum 1x1 des Verhandelns . Hier reicht es nicht mehr, mit dem Wissen der Zahlen 1 bis 100 zu glänzen – es gilt den nächsten Deal zu sichern oder sein Gehalt aufzustocken. In einem kurzen und bildlichen Text erklärt der Autor Frieder Gamm die Do’s and Don’ts in einer Verhandlung.

Helfen auch die Verhandlungstipps nicht mehr, so handelt es sich vielleicht einfach um die falsche Einstellung. Ob versteckte Vaterkomplexe, Rededrang oder Entschuldigungs-Hemmung – in diesem Artikel werden hinderliche Karriere-Einstellungen auf Seiten der Männer erörtert.

Der frühe Vogel kann mich mal. Dieser Satz kam, sah und siegte – und prangt inzwischen auf Kühlschrankmagneten, Frühstücksbrettchen und Postkarten in allen Formen und Farben. Das alte Thema der Eulen (Langschläfer) und Lerchen (Frühaufsteher) ist jedoch damit nicht vom Tisch. Es gab schon diverse Artikel zu den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Ausprägung. Nun hat die Autorin Bettina Hennig ein ganzes Buch  dazu verfasst. Wer sich also wundert, weshalb die besten Ideen gegen 3Uhr nachts kommen oder wieso man früh um 8 Uhr keine Konzentration hat – wird hier fündig.


Wer wissen möchte, was aktuell so im Trend ist in der Gründerszene, für den hat die Seite deutsche-startups.de eine schöne Liste mit 10 Trends  zusammengestellt. Vielleicht ist ja eine ansprechende Anregung für die Selbständigkeit dabei.

Und zum Schluss noch ein Link-Tipp in eigener Sache: Wir haben eine Trainee-Datenbank eingerichtet. Dort wollen wir nach und nach möglichst alle Trainee-Programme in Deutschland auflisten und in den Grundzügen vorstellen. Über eine Suchmaske kannst Du die passenden Trainee-Programme für Dich identifizieren.  

Im Kontext junge Karriere gibt es einen neuen Begriff, den der so genannten Second Jobber. Damit sind junge Hochschulabsolventen gemeint, die ein bis zwei jahre nach dem Berufseinstieg nun ihren zweiten Job suchen oder antreten. Auch Trainees, die nach dem Trainee-Programm nicht im Ausbildungs-Unternehmen bleiben, gehören dazu. Die Second Jobber sind am Arbeitsmarlkt häufig heiß begehrt, weil sie jung sind und Berufserfahrung haben..
 

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Weitere Artikel aus dieser Kategorie