Trainee bei Fressnapf: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Raphael Niebuhr,

Eine Begeisterung für Tiere und den Handel sollten alle Trainees bei Fressnapf mitbringen. Wie der Auswahlprozess außerdem aufgebaut ist und wie der Arbeitsalltag in diesem internationalen Trainee-Programm aussieht, erzählt Isabel Klein, aus der Abteilung People (HR), im Interview.


Hallo Isabel, Absolventen welcher Studiengänge suchen Sie für das Trainee-Programm?

Da wir für viele Bereiche innerhalb von Fressnapf suchen, zum Beispiel People, IT und Logistik, sind auch die Anforderungen an die Studiengänge divers. Für viele Unternehmensbereiche macht man mit einem wirtschaftlichen Studium und dem entsprechenden Schwerpunkt, nichts falsch. Im Falle der IT ist natürlich ein Studiengang mit IT-Bezug von Vorteil.

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerber zu?

Zum Auswahlprozess gehört bei uns ein Telefoninterview, ein persönliches Kennenlernen und ein Assessment Center. Im Telefoninterview geht es darum, den Bewerber_innen* einen ersten Eindruck von Fressnapf und dem Trainee-Programm zu vermitteln. Im persönlichen Gespräch und im Assessment Center geht es dann darum, die Bewerber in verschiedenen Situationen zu erleben, die sie so auch bei Fressnapf erleben können. Dazu gehören im Assessment Center beispielsweise eine kurze Präsentation und eine Gruppendiskussion.


Dein Einstieg bei Fressnapf Holding SE.

    Faires Trainee-Programm

    International Trainee Marketing (m/w/d)

    Fressnapf Holding SE
    • Krefeld
    • vom 25.11.2020
    Faires Trainee-Programm

    International Trainee Logistik (m/w/d)

    Fressnapf Holding SE
    • Krefeld
    • vom 25.11.2020
    Faires Trainee-Programm

    International Trainee IT (m/w/d)

    Fressnapf Holding SE
    • Krefeld
    • vom 25.11.2020

Was erwartet ihr von Bewerbern im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center?

Uns ist wichtig, dass die Bewerber sich nicht für uns verstellen. Wir haben ein ehrliches Interesse daran, welche Motivationen hinter den Bewerbungen stecken und versuchen, einen Eindruck davon zu erhalten, wie die Bewerber im späteren Berufsleben in bestimmten Situationen reagieren. Es gibt also kein Richtig und kein Falsch – es muss zusammen passen.

Wie ist die Arbeitszeit für Trainees geregelt?

Unsere Wochenarbeitszeit bei Vollzeit beträgt 40 Stunden. Die wöchentliche Arbeitszeit wird auf fünf Tage verteilt. Der tägliche Arbeitsbeginn und das Ende sind abhängig vom Fachbereich, in dem das Trainee-Programm absolviert wird.

Werden die Trainees auch international eingesetzt?

In 18 spannenden und abwechslungsreichen Monaten tauchen die Trainees in die Welt von Fressnapf ein. Die ersten Monate lernen sie im Rahmen der Einarbeitung alles, was sie über Fressnapf I Maxi Zoo wissen müssen. Der Fokus liegt dabei auf der jeweiligen Trainee-Abteilung und allen relevanten Schnittstellen, aber auch unsere Märkte spielen eine Rolle, sodass die Trainees ein sehr breites Business-Verständnis aufbauen können. Mit diesem Wissen geht es dann für drei Monaten ins Ausland. In welchem der zehn europäischen Länder (zusätzlich zu Deutschland) die Trainees dann eingesetzt werden, ist abhängig von ihrem Fachbereich und den aktuellen Projekten.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.