Trainee-Programm der Zeiss AG: Karriere mit Augenmaß

Die Carl Zeiss AG ist bekannt für optische Geräte, Linsen, Halbleiter, Mikroskope oder Planetarien. Die einstige Werkstatt für Feinmechanik hat sich zu einem Großkonzern mit zirka 13.000 Mitarbeitern in 30 Ländern entwickelt. Zeiss konzentriert sich auf verschiedene Marktsegmente und stellt deshalb Absolventen verschiedener Fachrichtungen für das “TOP Trainee-Programm”  für eine Karriere mit Augenmaß ein.

Zeiss Top-Trainee-Programm: Weltweite Ausbildung in 15 Monaten

Laut den Informationen, die das Unternehmen für Absolventen bereithält, durchläuft der „TOP-Trainee” in 15 Monaten weltweit drei bis fünf Stationen. Begleitet werden diese On-the-Job-Stationen durch verschiedene Seminare, die den Trainee auf eine Fachlaufbahn oder eine Führungsposition innerhalb des Unternehmens vorbereiten.

Als Beispiele für das Off-The-Job-Training führt die Zeiss AG Einheiten wie etwa Projektmanagement oder die Vermittlung interkultureller Kompetenzen an sowie Grundlagenkurse in BWL oder Technologie. In den Kursen werden alle theoretischen Hintergründe jobspezifisch gelehrt. Da der Zeiss-Trainee später in Schlüsselpositionen agieren soll, setzt das Unternehmen auf ein abteilungsübergreifendes Trainee-Programm. Mentoren achten darauf, dass ihre Schützlinge das nötige Know-How erlernen, und durch Netzwerkveranstaltungen stellt der Trainee schnell Kontakt zu anderen Abteilungen des Konzerns her.

Festanstellung nach dem Trainee-Programm

Die Carl Zeiss AG bietet in ihrem TOP Trainee-Programm schon bei der Anstellung einen unbefristeten Vertrag an. So spricht das Unternehmen praktisch eine Übernahmegarantie aus und besetzt seine Vakanzen direkt aus dem Pool der hauseigenen TOP Trainees, die auf diese Position spezialisiert werden. Wie die Karriere weitergeht, bestimmen dabei allein die Leistungen des Trainees, wie es heißt. Bei sehr guten Leistungen haben die Trainees die Chance, in das Nachwuchsführungskräfteprogramm der Zeiss AG aufgenommen zu werden.

Einstiegsvoraussetzungen für das Zeiss TOP Trainee-Programm

Das TOP Trainee-Programm ist vornehmlich auf Hochschul-Absolventen der Studiengänge Wirtschafts- oder Ingenieurswissenschaften und Naturwissenschaftler ausgerichtet, die einen sehr guten Abschluss mitbringen. Zeiss setzt außerdem Flexibilität und gute Englischkenntnisse voraus, da das Unternehmen seine Trainees weltweit ausbildet und einsetzt.

Als Soft Skills wünscht sich das Unternehmen von einem TOP Trainee, Teamfähigkeit und eine ordentliche Arbeitsweise. Diese Qualifikationen überprüft Zeiss nicht nur durch die Bewerbung und ein Vorstellungsgespräch, sondern auch im Assessment Center. Wobei  die Trainee-Programm-Beschreibung aber ausdrücklich darauf hinweist, dass Zeiss AG immer von Fall zu Fall entscheidet, ob der Bewerber tatsächlich zum Unternehmen passt.

Fazit: Zeiss verspricht im Gegensatz zu vielen anderen Trainee-Programmen eine feste Anstellung auch nach dem Abschluss der Trainee-Ausbildung. Gerade für Naturwissenschaftler, Wirtschaftswissenschaftler oder Ingenieure scheint das Programm eine aussichtsreiche Einstiegsmöglichkeit zu bieten.

>> Weitere Infos zum Einstieg als Trainee bei der Zeiss AG

Über den Autor

Anna Korngiebel
Anna Korngiebel

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Über die Trainee-Programme von ZEISS

Weitere Artikel aus dieser Kategorie