„StartTechnik“: Anspruchvolles Trainee-Programm der Lufthansa Technik AG

Spannend, anspruchsvoll und lukrativ für Ingenieure, Wirtschaftswissenschaftler und Informatiker: Eine Trainee-Stelle bei der Deutschen Lufthansa Technik AG. Mit dem speziellen, auf Internationalität ausgerichteten Trainee-Programm „StartTechnik“ gibt die Lufthansa Technik Absolventen mit der konzerneigenen Sparte Lufthansa Technik AG die Möglichkeit, in die Luftfahrt-Branche einzusteigen.

Bis zu zehn Interessierten winkt ein gut strukturiertes und abwechslungsreiches 18-monatiges Trainee-Programm. Im Gegenzug stellt Lufthansa Technik allerdings hohe Anforderungen an die Bewerber, und bedient sich dabei auch mehrerer Auswahlinstrumente, um die besten Kandidaten für das Unternehmen zu gewinnen.

Trainee-Programm der Lufthansa Technik: Gut strukturiert, vielseitig und spannend

Für das Trainee-Programm werden explizit Absolventen der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Ingenieurwesen und (Wirtschafts-)Informatik gesucht. In Absprache mit dem Unternehmen, setzt die Lufthansa Technik seine Trainees in einem oder mehreren Bereichen ein, die ihren fachlichen Stärken, Interessen und Schwerpunkten entsprechen.

Die folgende Auswahl zeigt, dass das Trainee-Programm vielfältig ist und viele Möglichkeiten der speziellen Ausrichtung bietet: Aircraft Maintenance, Aircraft Base Maintenance, Aircraft Component Services, Engine Services, Marketing & Sales, Finanz- und Rechnungswesen, Einkauf, Controlling, Personalwesen, IT. Die einzelnen Ausbildungsschritte werden in einem individuellen „Entwicklungskontrakt“ festgehalten.

Trainee-Programm startet mit einem Schnelldurchlauf durch die Abteilungen

Als Trainee wirst Du natürlich nicht direkt ins kalte Wasser geworfen. Zunächst erlebst Du alle Fachabteilungen im „Schnelldurchlauf“: Du lernst innerhalb von drei Wochen die Produkte der Lufthansa Technik AG kennen, sammelst im operativen Geschäft erste praktische Erfahrungen und gewinnst einen Überblick über die Strukturen des Unternehmens und deren Verbindung zum Mutterkonzern Deutsche Lufthansa AG.

Danach geht es ans Eingemachte, und Du wirst in die drei vereinbarten Abteilungen eingesetzt, um im operativen Bereich mitzumischen. Hinzu kommen ein Auslandseinsatz in einer der Tochter- oder Beteiligungsgesellschaften, sowie drei bis vier Projekteinsätze, die ebenfalls im In- und im Ausland absolviert werden.

Lufthansa Technik stellt sehr hohe Ansprüche an ihre Trainees

Die Anforderungen für die Teilnahme an dem Trainee-Programm der Lufthansa Technik sind hoch. Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften (speziell: Finanzen, Controlling oder Einkauf), Wirtschaftsingenieurwesen, Ingenieurwesen oder (Wirtschafts-)Informatik ist obligatorisch. Erste Berufserfahrungen, zu denen auch Praktika zählen, erhöhen die Chancen deutlich – besonders, wenn es in der Luftfahrbranche war. Auch gute Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen von Microsoft sowie SAP-Kenntnisse setzt die Lufthansa Technik voraus.

Da das Trainee-Programm auf Internationalität ausgerichtet ist, müssen Bewerber auch Auslandserfahrung in Form eines Auslandssemesters oder – praktikums sowie fließende Englischkenntnisse vorweisen können. Wer zudem weitere Fremdsprachen beherrscht, ist im Vorteil.

Und auch beim Thema Soft Skills hinterlässt die internationale Ausrichtung des Trainee-Programms seine Spuren. Trainees müssen interkulturelle Sensibilität und Kompetenz besitzen sowie mobil und flexibel sein. Analytische und problemlösungsorientierte Arbeitsweise, hohe Kundenorientierung sowie gutes Kontakt- und Kommunikationsverhalten sind ebenfalls ein Muss für das Trainee-Programm der Lufthansa Technik AG.

Strenge Auswahlkriterien für das Lufthansa Technik-Trainee-Programm

Eine besondere Herausforderung ist der Auswahlprozess: Bewerber müssen insgesamt drei Stationen meistern, um einer der Glücklichen zu sein, der das Trainee-Programm bei der Lufthansa Technik beginnen darf. Zunächst gibt man im persönlichen „Karriere Terminal“ Infos zu Lebenslauf, Studium, Schulabschluss etc. an. Wer den Auswahlkriterien entspricht, musst diverse Online-Tests bestehen, die Fragen zum fürs Trainee-Programm gewählten Fachbereich behandeln. Nach dieser Hürde führt die Lufthansa Technik AG ein Telefoninterview, um den Kandidaten näher kennenzulernen. Als letzter Schritt folgt ein eintägiges Assessment Center, bei dem persönliche Gespräche und weitere Übungen auf dem Plan stehen.

>> Mehr Infos zum Einstieg als Trainee bei der Lufthansa Technik AG liefert das LH-Unternehmsnprofil.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Über die Trainee-Programme von Lufthansa Technik AG

Weitere Artikel aus dieser Kategorie