Erfahrung als Trainee: Sixt Management Operations

Erfahrung als Trainee: Sixt Management Operations

Alina Pilgram (23) hat ihr Studium an der IUBH School of Business and Management mit dem Bachelor of Arts in Tourism and Travel Management abgeschlossen. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER spricht sie über ihre Erfahrungen beim Einstieg als Trainee bei Sixt, gibt Tipps für den Auswahlprozess und berichtet von ihrem Highlight während der Trainee-Ausbildung bei der Autovermietung.

Hallo Alina, wie lief das Auswahlverfahren für Deine Trainee-Stelle bei Sixt ab?

Ich habe mich online über die Karriereseite von Sixt auf die Stelle „Management - Trainee Operations“ beworben. Ungefähr eine Woche nachdem ich dort meine Dokumente hochgeladen hatte, bekam ich eine Einladung zum Videointerview. Anschließend wurde ich zum Assessment Center eingeladen. Hier ging es unter anderem darum, unterschiedliche Aufgaben zu lösen, entweder selbständig oder im Team. Direkt nach Ende des AC haben wir von den Beobachtern ein erstes Feedback bekommen. Ein paar Tage später wurde ich dann per Telefon informiert, dass ich im Auswahlprozess eine Runde weiter bin.

Wie ging es dann weiter?

Der letzte Teil des Bewerbungsverfahrens war ein Praxistag an einer Sixt-Vermietstation und ein kurzes Kennenlerngespräch bei einem der Regionalleiter. Der Praxistag war sehr spannend und aufregend. Hier bekam ich einen guten ersten Eindruck über das Vermietgeschäft. Wiederum einige Tage später erhielt ich eine Zusage, was mich riesig gefreut hat.

Welche Tipps kannst Du zukünftigen Bewerbern für die Trainee-Stelle geben?

Sicheres Auftreten und eine gute Vorbereitung auf den Auswahltag ist das A&O. Zudem sollte man zeigen, dass man Spaß an der Arbeit mit Menschen und Autos hat.

Wie ist der grobe Ablauf Deines Trainee-Programms bei Sixt?

Das neunmonatige, bundesweite Programm ist in sechs Stufen eingeteilt. In dieser Zeit bekommt man eine detaillierte Einweisung in alle relevanten Aufgabenbereiche; von den reinen Vermiettätigkeiten bis hin zu betriebswirtschaftlichen Themen. Die ersten zwei Phasen sind Basicphasen, in denen man die Grundlagen des Geschäfts erlernt. Es folgen zwei Management-Phasen sowie eine Außendienst- und Vertriebsphase. Das Programm endet mit einer sechswöchigen Projektphase, die individuell gestaltet wird. Die jeweiligen Einsätze dauern in der Regel zwischen sechs und acht Wochen. Zwischen den Einsätzen in den verschiedenen Sixt-Filialen finden immer wieder Trainings in der Hauptverwaltung in Pullach bei München statt.  

Wie sind Einarbeitung, Betreuung und Feedback durch die Vorgesetzten geregelt?

Während des gesamten Trainee-Programms hat man denselben Ansprechpartner aus der Personalabteilung. Das ist sehr angenehm, weil die Atmosphäre dadurch viel persönlicher ist. Zusätzlich hat man in jeder Station einen festgelegten Mentor, von dem man betreut und eingearbeitet wird.

Die Lerninhalte sind in einem Lernzielkatalog gesammelt, der im Laufe der neun Monate abgearbeitet wird. Nach jeder Phase gibt es ein Feedback vom Mentor der Station sowie vom Betreuer aus der Personalabteilung. So kann man also immer sehr gut einschätzen, wo man steht und wie man sich weiterentwickelt hat.

‚Training-on-the-job’ vs. ‚Training-off-the-job’. Wie ist das Verhältnis zwischen Praxis und Theorie?

Etwa 80 zu 20 Prozent. Als Trainee ist man fester Bestandteil des operativen Tagesgeschäfts. Ich war allerdings regelmäßig für Trainings und Schulungen in der Hauptverwaltung. Parallel zu den Einsätzen in der Filiale bearbeitet man auch e-Learnings auf der Sixt-eigenen Lernplattform, wobei vor allem theoretisches Wissen vermittelt wird.

Was sind Deine wesentlichen Aufgaben und Tätigkeiten im Arbeitsalltag?

Der Arbeitsalltag findet sowohl im Büro als auch auf Dienstfahrten zu Kundengesprächen oder in Meetings statt. Der Trainee-Job ist insgesamt eine ausgewogene Kombination aus tatsächlichem Vermieten und der Planung im Hintergrund. Typische Aufgaben sind Kundengespräche, die Fuhrparkdisposition, Außendiensteinsätze und Strategieentwicklung, um Filialen profitabler zu machen. In der Regel kommen wir auf 40 Stunden in der Woche, aber wenn ich gebraucht werde, bleibe ich natürlich gerne auch mal länger.

Welche Eigenschaften sollte man Deines Erachtens für die Trainee-Stelle bei Sixt mitbringen?

Wichtig sind Flexibilität, Belastbarkeit, Engagement, Eigeninitiative, Eigenverantwortlichkeit, eine offene und kommunikative Art, Freude an der Arbeit mit Menschen, Serviceorientierung und unternehmerisches Denken.

Wie intensiv ist der Kontakt zu den anderen Trainees bei Sixt?

Sehr intensiv. Wir sehen uns bei jedem Training in der Hauptverwaltung wieder und dann hat man sich natürlich auch viel zu erzählen. Selbstverständlich helfen wir uns auch untereinander. Das gilt für neue und ältere Trainee-Generationen.

Was war Dein persönliches Highlight in der Trainee-Ausbildung?

Ich war Teil eines Pilotprojekts: Ein Traineekollege und ich wurden schon während der ersten Management-Phase kommissarisch in einer eigenen Filiale eingesetzt. Hier erfuhren wir aus erster Hand, was es bedeutet, ein Filialleiter zu sein und welche Herausforderungen, aber auch Erfolge dieser Job mit sich bringt. Wir hatten so die Chance, uns nicht nur in betriebswirtschaftlichen Aspekten weiter zu entwickeln, sondern auch in den sehr wichtigen - und nicht immer einfachen - Bereichen der Personalführung und Kundenbetreuung. Unterstützt wurden wir hier zwar von Kollegen, aber es war nichtsdestotrotz unsere Filiale.

Wie geht es für Dich persönlich im Anschluss an das Trainee-Programm bei Sixt weiter?

Der Arbeitsvertrag ist von Beginn an unbefristet. Für mich geht es natürlich in der Station weiter. Ich werde nach dem Trainee-Programm als Junior Branch Manager in einer der Sixt-Filialen eingesetzt.
 

>> Das Firmenprofil liefert weitere Infos für Bewerber zum Einstieg als Trainee bei Sixt

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Über die Trainee-Programme von Sixt SE

Weitere Artikel aus dieser Kategorie