Trainee-Programm bei Haribo: Einblicke vom Arbeitgeber

Trainee-Programm bei Haribo: Einblicke vom Arbeitgeber

Michaela Stumpe ist bei HARIBO Personalreferentin in der Personalentwicklung. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER gibt sie Einblicke in den Auswahlprozess und in den Ablauf des Trainee-Programms und spricht über die weiteren Perspektiven der Trainees bei dem Süßwarenhersteller.

Welche Trainee-Programme bietet HARIBO an?

HARIBO bietet internationale Trainee-Programme im kaufmännischen und im technischen Bereich an. Im kaufmännischen Bereich gibt es neben der Trainee-Ausbildung im Vertrieb und im Marketing weitere Programme mit den Schwerpunkten Finanzen/Controlling, Einkauf, Informationstechnologie und Logistik. Im technischen Bereich können Hochschulabsolventen als Trainee Technik oder als Trainee Lebensmitteltechnologie bei HARIBO einsteigen.

Welche Vorteile bietet das Trainee-Programm gegenüber einem Direkteinstieg bei HARIBO?

Durch unsere individuell geplanten und modular aufgebauten internationalen Trainee-Programme können wir hoch qualifizierten und motivierten Hochschulabsolventen einen optimalen Einstieg in unser Unternehmen ermöglichen. Die Trainees lernen neben ihrer Abteilung auch alle relevanten Schnittstellenabteilungen kennen. Auf diese Weise können die Unternehmensabläufe vollständig erfasst werden. Zudem erhalten die Trainees die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und somit ein Netzwerk innerhalb der HARIBO-Familie aufzubauen. Sowohl bei der Unterstützung im Tagesgeschäft als auch bei der eigenständigen Bearbeitung spannender Projekte wird den Trainees schon von Beginn an Verantwortung übertragen. Durch feste Ansprechpartner in der Personalabteilung und umfassende Betreuung durch die Vorgesetzten in den Fachabteilungen fühlen sich unsere Trainees dabei zu keiner Zeit allein gelassen. Im Rahmen dieser Ausbildung können die Trainees ihr Wissen kontinuierlich erweitert und HARIBO gewinnt wertvolle Mitarbeiter für Schlüsselpositionen des Unternehmens.

Wie viele Trainees stellt HARIBO pro Jahr ein?

Die Einstellung neuer Trainees erfolgt je nach Bedarf in den jeweiligen Abteilungen. Somit gibt es keine jährlich fixe Anzahl an Trainee-Stellen. Erfahrungsgemäß liegt die Zahl der Vakanzen bei jeweils drei bis fünf Trainee-Stellen pro Jahr, sowohl im kaufmännischen als auch im technischen Bereich. Da HARIBO langfristig mit den Trainees plant und diese optimal fördern möchte, setzen wir bei der Ausbildung auf das bewährte Motto „Klasse statt Masse“.

Wie viele Bewerbungen erhalten Sie Schnitt für eine offene Stelle?

Die Anzahl der Bewerbungen pro offene Stelle schwankt erheblich. Als bekanntes und beliebtes Markenunternehmen ist unser Trainee-Programm im Marketing besonders begehrt. In anderen Bereichen liegt HARIBO dagegen eher weniger im Fokus von Hochschulabsolventen, wobei wir auch dort glücklicherweise keine Probleme haben, geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zu finden.

Wie läuft bei HARIBO der Auswahlprozess für die Besetzung einer Trainee-Stelle ab?

Bewerber erwartet im Rahmen des Auswahlprozesses zunächst ein persönliches Gespräch, das mit Vertretern aus der Personalabteilung und den jeweiligen Fachabteilungen geführt wird. Im nächsten Schritt folgt dann ein Zweitgespräch mit etwas anderer Zusammensetzung. Vor diesem Zweitgespräch bitten wir die Kandidaten, einen Potentialtest durchzuführen, der als Grundlage für weitere Fragen dient. Assessment Center sind bei uns ebenfalls schon durchgeführt worden, stellen zurzeit aber keinen Teil des Bewerbungsverfahrens dar.

In welchem Fach sollten die Bewerber über einen Abschluss verfügen, um reelle Chancen auf eine Trainee-Stelle bei HARIBO zu haben?

Die Bewerber für unsere kaufmännischen Trainee-Programme sollten ein  betriebswirtschaftliches Studium abgeschlossen haben. Trainees im Bereich Informationstechnologie bringen idealerweise einen Abschluss im Fach (Wirtschafts-)Informatik mit. Darüber hinaus sollten die Studienschwerpunkte eine Affinität zum Wunschbereich erkennen lassen. Im technischen Bereich sind Absolventen der Studienrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen gesucht. Ob der Abschluss dabei ein Bachelor oder Master ist, spielt im Bewerbungsprozess zunächst eine untergeordnete Rolle.

Und auf welche überfachlichen Qualifikationen kommt es Ihnen besonders an?

Praktische Erfahrungen im gewünschten Bereich sind Voraussetzung für eine Trainee-Stelle bei HARIBO. Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse sind ebenso wichtig. Unsere Trainees sollten einsatz- und leistungsbereit sein und sich durch verantwortungsbewusstes und ergebnisorientiertes Handeln auszeichnen. Mobilität und Flexibilität sind weitere Soft Skills, die wir von Bewerbern erwarten.

Was erwarten Sie von den Bewerbern im persönlichen Kontakt während des Auswahlprozesses?

Im persönlichen Kontakt erwarten wir ein gepflegtes Äußeres und höfliche Umgangsformen. Als mittelständisches Familienunternehmen ist es uns wichtig, dass die zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Unternehmen und der HARIBO-Philosophie passen. Eine gewisse Leidenschaft und der Wunsch, ein Teil der HARIBO-Familie zu sein sollten spürbar sein, um unser Team optimal ergänzen zu können.

Gibt es bestimmte Bewerbungsfristen und feste Starttermine für die Trainee-Programme?

Da die Einstellung neuer Trainees bedarfsorientiert erfolgt, gibt es keinen festen Starttermin für unsere Programme. Der exakte Eintrittstermin der Trainees wird in Abstimmung mit den Bewerbern und der Fachabteilung individuell festgelegt. Dementsprechend gibt es keine festen Bewerbungsfristen. Solange die Stelle auf den Karriereseiten unserer Unternehmenshomepage ausgeschrieben ist, ist das Auswahlverfahren noch nicht abgeschlossen. Grundsätzlich sind zu jeder Zeit auch Initiativbewerbungen möglich.

Was sind die Rahmenbedingungen für Trainee-Programme bei HARIBO?

Die Trainee-Programme im technischen Bereich dauern 24 Monate. Unsere kaufmännischen Programme sind hingegen für 18 Monate ausgelegt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt dabei 38 Stunden. Jährlich können die Trainees 30 Urlaubstage nehmen und darüber hinaus weitere 10 Tage durch Überstundenausgleich freinehmen. Die Vergütung entspricht dem branchenüblichen Durchschnitt.

Wie ist der grobe Ablauf des Trainee-Programms?

Unsere Trainee-Programme sind modular aufgebaut und werden für jeden Trainee neu und individuell gestaltet. Auf diese Weise können wir optimal auf die Bedürfnisse der Abteilungen und des Trainees eingehen. Nach einer Einführungsphase innerhalb der Abteilung folgen unterschiedlich lang andauernde Einsätze in Schnittstellenabteilungen. Dazwischen werden immer wieder einzelne Projekte in der Hauptabteilung bearbeitet. Die Endphase der Trainee-Ausbildung wird in der Regel durch den Auslandsaufenthalt eingeleitet, bevor abschließend die Vertiefungsphase folgt, in der die Trainees auf Ihre jeweilige Folgeposition vorbereitet werden.

Wo findet die Ausbildung statt?

Die Ausbildung findet hauptsächlich an unserem Hauptstandort in Bonn statt. Je nach Ziel und Organisation des Programms lernen unsere Trainees dabei aber auch einen oder mehrere unserer Produktionsstätten in Neuss, Solingen, Mainbernheim und Wilkau-Haßlau kennen. In Einzelfällen werden auch Projekte unserer ausländischen Tochtergesellschaften vor Ort bearbeitet oder im Rahmen eines Kurzbesuchs nicht-deutsche Werke besichtigt.

Was versprechen Sie sich von dem Auslandsaufenthalt?

Unsere Trainee-Programme sind international ausgerichtet, weshalb ein Auslandsaufenthalt grundsätzlich vorgesehen ist. Während des sechs- bis achtwöchigen Aufenthalts in einer unserer ausländischen Tochtergesellschaften lernen die Trainees andere Arbeitsweisen innerhalb der bunten Welt von HARIBO kennen. Durch die Möglichkeit, über den Tellerrand hinauszublicken, erhalten die Trainees somit wichtigen Input und knüpfen nebenbei noch Kontakte zu Kollegen im Ausland. Besucht werden vor allem unsere europäischen Niederlassungen. Vor allem HARIBO UK, HARIBO Frankreich und HARIBO Dänemark waren bisher immer beliebte Ziele für unsere Trainees.

Wie fördert HARIBO die fachliche und persönliche Weiterentwicklung der Trainees?

Der Fokus der Weiterbildung unserer Trainees liegt auf dem Training on-the-job. Durch die eigenständige Bearbeitung verantwortungsvoller Projekte, begleitet von dem regelmäßigen Feedback der Vorgesetzten, werden die Trainees schon von Beginn an gefördert und gefordert. Darüber hinausgehende Weiterbildungsmaßnahmen werden nach Anregung durch den Vorgesetzten oder den Trainee individuell geplant.

Wie läuft bei HARIBO die Betreuung der Trainees durch die Vorgesetzten konkret ab?

Während des Programms arbeiten die Trainees eng mit ihrem Vorgesetzten zusammen. Regelmäßiges Feedback und offene Gespräche sind dabei selbstverständlich, sodass sich die Trainees jederzeit weiterentwickeln können oder die Gelegenheit haben, den Ablauf ihres Programms zu beeinflussen. Auch für organisatorische Belange gibt es feste Ansprechpartner in der Personalabteilung, die jederzeit erreichbar sind.

Ist der Arbeitsvertrag zunächst befristet?

Für die Trainee-Zeit gibt es einen eigenen Arbeitsvertrag, der Beginn und Ende des Programms festhält. Die Übernahmeabsicht wird jedoch dort bereits erwähnt. Zudem stellen wir lediglich neue Trainees ein, wenn ein konkreter Bedarf im jeweiligen Bereich besteht. Aufgrund der überschaubaren Zahl an Trainees und der intensiven Betreuung durch die Personal- und Fachabteilung ist es grundsätzlich unser Ziel, die Young Professionals möglichst auch nach Ablauf des Trainee-Programms im Unternehmen zu halten und als langfristige Mitarbeiter zu gewinnen.

Welche Zielpositionen besetzen die Trainees im Anschluss an das Programm bei HARIBO?

Kaufmännische Trainees übernehmen in der Regel eine Junior-Stelle nach dem Ablauf des Trainee-Programms. Marketing-Trainees werden beispielsweise als „Junior-Produktmanager“ eingesetzt. Im technischen Bereich sind Stellen wie „Assistenz der Werksleitung“ oder „Projektingenieur“ möglich. Auch die Übernahme von Positionen in ausländischen Tochtergesellschaften ist denkbar.

>> Weitere Infos zum Einstieg als Trainee bei HARIBO

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Über die Trainee-Programme von HARIBO Deutschland

Weitere Artikel aus dieser Kategorie