Trainee-Programm bei Tchibo: Einblicke vom Arbeitgeber

Trainee-Programm bei Tchibo: Einblicke vom Arbeitgeber

Anna-Sophie Meyer ist Traineebetreuerin bei der Tchibo GmbH. Im Interview mit dem TRAINEE-GEFLÜSTER spricht sie über die Anforderungen an Bewerber, den Auswahlprozess sowie die Inhalte und den Ablauf der Trainee-Programme bei Tchibo.

Frau Meyer, welche Trainee‐Programme bietet Tchibo an?

Mit unseren Trainee-Programmen suchen wir unseren Managementnachwuchs in den folgenden Bereichen: Produktmanagement Non Food, Supply Chain Management und Unternehmenssteuerung/Controlling.

Was sind die Vorteile des Trainee-Programms gegenüber einem Direkteinstieg bei Tchibo?

Die Trainees lernen in den verschiedenen Stationen unterschiedliche Blickwinkel auf die gesamten Prozesse kennen. So erhalten die Teilnehmer eine anspruchsvolle Praxisausbildung, die durch Trainings und Seminare ergänzt wird. Zudem werden unsere Trainees individuell auf die spätere Managementkarriere bei Tchibo vorbereitet.

Was sind die Rahmenbedingungen der Trainee‐Programme bei Tchibo?

Die Programmdauer beträgt 15 bis 18 Monate. Die Trainees erhalten dabei von Beginn an einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Die weiteren Konditionen lauten: 40 Stunden pro Woche, 30 Tage Urlaub pro Jahr, eine attraktive Bezahlung sowie diverse Sozialleistungen.

Wie steht es mit der Work‐Life‐Balance während des Trainee‐Programms?

Tchibo legt grundsätzlich viel Wert auf das Thema Work-Life-Balance. Es gilt beispielsweise für alle Mitarbeiter Vertrauensarbeitszeit. Auch unser Freizeitzentrum lädt permanent zu sportlichen Aktivitäten oder zum Entspannen ein.

Wie ist das Trainee‐Programm von Tchibo inhaltlich aufgebaut?

Die Trainees absolvieren drei- bis viermonatige Einsätze in unterschiedlichen Bereichen, je nachdem, welchen Schwerpunkt sie gewählt haben. Dabei sollte jede Station sowohl das Tagesgeschäft als auch individuelle Projektarbeit beinhalten. Die genaue Ausgestaltung des Programms ist flexibel und durch die Trainees individuell mitgestaltbar.

Lernen Ihre Trainees während der Ausbildung unterschiedliche Tchibo‐Standorte kennen?

Das hängt vom Programmschwerpunkt ab. Viele Stationen sind in der Zentrale in Hamburg. Es sind aber auch Einsätze im bundesweiten Vertriebsaußendienst oder an Logistikstandorten möglich, optional auch ein Auslandseinsatz.

Wie fördert Tchibo die fachliche und persönliche Weiterentwicklung der Nachwuchskräfte?

Fachlich durch die Mitarbeit in den Abteilungen, also das „Training on the Job“. Persönlich fördern wir die Entwicklung durch Seminare und Trainings rund um die Soft Skills sowie durch Teambuilding-Maßnahmen.

Wie sind die Betreuung und die Ausbildung durch die Vorgesetzten geregelt?

Die Trainees werden zum einen zentral durch den HR‐Bereich betreut und zum anderen in jeder Station von erfahrenen Kollegen fachlich geführt und eingearbeitet.

Welche Zielpositionen besetzen die Trainees im Anschluss an das Programm bei Tchibo?

Nach Ablauf des Trainee-Programms ist ein Einstieg im unteren Managementlevel von Tchibo vorgesehen.

Wie läuft bei Tchibo der Auswahlprozess für die Besetzung einer Trainee‐Stelle ab?

Nach der Online-Bewerbung folgt ein eAssessment. Mit Bewerbern, die sich dabei gut präsentieren, führen wir ein Telefoninterview. Der letzte Schritt im Auswahlverfahren ist ein klassisches Assessment Center.

Welche fachlichen Qualifikationen müssen Bewerber mitbringen, um reelle Chancen auf eine Trainee‐Stelle bei Tchibo zu haben?

Wir verlangen von den Bewerbern einen Hochschulabschluss mit guten Noten in einem wirtschaftswissenschaftlichen oder einem vergleichbaren Studiengang, relevante Praxiserfahrung, idealerweise im Konsumgüter‐ oder Handelsumfeld, prägende Auslandserfahrung sowie fließende Deutsch‐ und Englischkenntnisse.

Und auf welche überfachlichen Qualifikationen legen Sie besonderen Wert?

Die wichtigsten Soft Skills sind für uns Kommunikationsstärke, Zielstrebigkeit, Teamgeist und Flexibilität.

Was erwarten Sie von den Bewerbern im persönlichen Kontakt während des Auswahlprozesses?

Authentizität und den Willen, etwas bewegen zu wollen.

Gibt es bestimmte Bewerbungsfristen und feste Start‐Termine für die Trainee‐Programme?

Jedes Programm wird einmal jährlich angeboten, der Einstieg kann dann individuell erfolgen. Genaue Termine für die Bewerbung finden Interessenten unter www.tchibo‐karriere.com.

>> Weitere Infos zum Einstieg als Trainee bei Tchibo

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Über die Trainee-Programme von Tchibo GmbH

Weitere Artikel aus dieser Kategorie