Trainee bei Novartis: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Lisa Marie Dahlke,

Kathrin Jeckel arbeitet bei der Novartis Pharma GmbH als Human Resources Business Partner. Im Interview mit Trainee-Geflüster spricht sie über die Möglichkeiten zum Einstieg als Trainee bei Novartis, die Anforderungen an Bewerber sowie über den Ablauf und die Inhalte des Trainee-Programms bei dem Pharma-Konzern.

Hallo Frau Jeckel, was für Trainee-Programme bieten Sie bei Novartis an und was für ein strategisches Ziel verfolgen Sie damit?

In erster Linie bedeutet das Trainee-Programm für uns, Talente zu gewinnen und diesen die Chance zu bieten, verschiedene Bereiche kennenzulernen. So können sich unsere Trainees in kurzer Zeit ein breit gefächertes Wissen aufbauen, ein Verständnis für die Interaktionen im Unternehmen gewinnen und gleichzeitig ein gutes Netzwerk aufbauen. Somit bieten wir eine optimale Vorbereitung in verschiedenen Funktionsbereichen.

Dazu gehört der Bereich Marketing mit Schwerpunkt Brand Management inklusive Rotationen in verschiedene Unternehmensbereiche, z. B. Market Access, Medizin, Digital, Supply Chain und Finance. Außerdem der Bereich Medizin mit Schwerpunkt Klinische Forschung und einem Einblick in Unternehmensbereiche wie z. B. Medical Affairs. Zuletzt gibt es noch den Bereich Sales mit Schwerpunkt Außendienst sowie Rotationen in verschiedene Unternehmensbereiche im Innendienst, z. B. Marketing, Finance und Market Access.

Neben diesen drei Trainee-Programmen stellen wir auch vereinzelt Trainees in den Bereichen Market Access, Digital, Quality Management, Communications und Human Resources ein.

Wie viele Trainees stellt Novartis pro Jahr ein?

Wir stellen jedes Jahr zwischen 15 und 20 Trainees insgesamt für alle Bereiche ein.

An wen richten sich Ihre Trainee-Programme?

Die Trainee-Programme richten sich an Absolventen mit einem Masterabschluss mit überdurchschnittlichen Studienleistungen. Die Fachrichtung hängt vom jeweiligen Trainee-Schwerpunkt ab. Bei Bewerbung für das Medical Trainee-Programm ist eine abgeschlossene Promotion erforderlich.

Wir suchen hoch motivierte Hochschulabsolventen, die sich mit Begeisterung neuen Herausforderungen stellen und bereits während des Studiums durch Auslandsaufenthalte und außeruniversitäres Engagement nicht immer den einfachen Weg gegangen sind. Bei Novartis interessieren uns Bewerber mit „Ecken und Kanten“, die den Mut besitzen, ihren eigenen Weg zu gehen und für ihre Meinung einzustehen.

Auf welche überfachlichen Qualifikationen kommt es Novartis an?

Neben den fachlichen Qualifikationen legen wir großen Wert auf Engagement, Mut und Authentizität. Aber auch Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie analytische, konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten sowie ein hohes Maß an Lösungsorientierung und Eigeninitiative spielen eine wichtige Rolle.

Gibt es für die Trainee-Stellen bestimmte Bewerbungsfristen und feste Starttermine?

Bei uns gibt es keine festen Starttermine. Wir suchen das ganze Jahr über Trainees, die Rekrutierung für die offenen Stellen finden schwerpunktmäßig im Frühling und Herbst statt. Die jeweils aktuellen Stellenausschreibungen lassen sich auf unserer Website verfolgen.

Wie läuft der Auswahlprozess für die Besetzung der Trainee-Stellen ab?

Der Bewerber durchläuft im Auswahlprozesse mehrere Runden. Zunächst wird auf Basis der eingereichten Unterlagen eine Vorauswahl getroffen. Daher ist es wichtig, den Lebenslauf und das Anschreiben möglichst aussagekräftig zu gestalten. Es folgt ein erstes Bewerbungsgespräch, in dem es darum geht, den Bewerber kennenzulernen und seine Motivation für das Programm zu erfahren. Auf der anderen Seite soll der Bewerber die Chance bekommen, Fragen zum Trainee-Programm zu stellen und Novartis als Unternehmen und den Bereich kennenzulernen. In den meisten Fällen geschieht dieses vor Ort in den Novartis Gebäuden in Nürnberg. Wenn der Bewerber eine weite Anreise hat, vereinbaren wir auch vereinzelt Skype-Interviews. Hat uns der Bewerber überzeugt, durchläuft er einen Bewerbertag bzw. ein Assessment Center, das je nach Bereich unterschiedlich verläuft. Der Bewerber kann hier auf Übungen wie zum Beispiel eine Selbstpräsentation, ein Rollenspiel und eine Case Study treffen.

Was erwartet Novartis von den Bewerbern im persönlichen Kontakt während des Auswahlprozesses?

Wichtig ist uns, dass der Bewerber authentisch ist und sich während des Bewerbungsprozesses nicht verstellt. Wir möchten, dass der Bewerber aufgeschlossen ist und offen neuen Situationen entgegentritt sowie mit Begeisterung aus seinem bisherigen Lebenslauf erzählen kann.

Wie ist der grobe Ablauf der Trainee-Programme bei Novartis?

In dem maximal 18-monatigen Trainee-Programm durchlaufen unsere Trainees ein individuell zusammengesetztes Programm, das auf ihrem Schwerpunkt basiert und sich aus sinnvoll ergänzenden Rotationen inklusive einer crossdivisionalen Station oder einer Auslandsstation zusammensetzt. Das Programm zeichnet sich dabei durch eine Mischung aus Tagesgeschäft und Projektarbeit sowie die Flexibilität bei der Festlegung der unterschiedlichen Stationen aus.

Um einen gelungenen Einstieg zu fördern, werden die Trainees von einem Alumni-Trainee-Paten bei ihrem Onboarding-Prozess begleitet. Für die Gesamtdauer des Programms steht den Trainees ein erfahrener Betreuer zur Seite. Mit unserem Personal-Entwicklungsprogramm bestehend aus mehreren Modulen erhalten sie die bestmögliche Unterstützung, ihre Fähigkeiten gezielt einzubringen und ihr Handeln im Berufsalltag zu reflektieren. Um sich fachlich sowie persönlich weiterzuentwickeln, absolvieren die Trainees einen Auslandsaufenthalt.

Die Trainees haben die Gelegenheit, eine dreimonatige Rotation an einem anderen Standort im Ausland zu absolvieren. In den meisten Fällen gehen unsere Trainees nach Basel, da dieses unser Hauptstandort ist und von dort aus alle wichtigen Prozesse und Strategien entwickelt werden.

Wie ist in der Trainee-Ausbildung das Verhältnis von Theorie und Praxis?

Uns ist es wichtig, dass die Trainees viel Praxiserfahrung sammeln. Aus diesem Grund binden wir unsere Trainees von Anfang an in alle Arbeitsabläufe mit ein und geben ihnen eigenständige Projekte und Aufgaben.


Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.

Jetzt mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.