Trainee-Programm bei Jungheinrich AG: Einblicke vom Arbeitgeber

Trainee-Programm bei Jungheinrich AG: Einblicke vom Arbeitgeber

Editha Schölermann ist in der Personalentwicklung der Jungheinrich AG tätig. Im Gespräch mit dem Trainee-Geflüster gibt sie Auskunft über den Aufbau und die Inhalte des Jungheinrich Trainee-Programms und verrät, was Karriereeinsteiger bei dem Konzern erwartet. Jungheinrich bietet sein Management-Trainee-Programm mit verschiedenen Schwerpunkten an. Welche sind das?

Jungheinrich bietet sein Management-Trainee-Programm mit verschiedenen Schwerpunkten an. Welche sind das?

Wir bieten derzeit Trainee-Programme im Bereich Vertrieb, im Finanzbereich, in der Technik, im Einkauf und in der IT an.

Worin liegen für Berufseinsteiger die Vorteile des Trainee-Programms gegenüber einem Direkteinstieg bei der Jungheinrich AG?

Die Trainees durchlaufen während ihrer Traineezeit verschiedene Abteilungen und haben damit die Möglichkeit, einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichsten Bereiche der Jungheinrich AG zu bekommen. Neben dem Tagesgeschäft sollen sie – wenn möglich – auch ein eigenes Projekt in jeder Trainee-Station bearbeiten. Wir legen zudem Wert darauf, dass die Trainees durch das Programm einen Blick „über den Tellerrand“ wagen. Das bedeutet zum Beispiel, dass ein Vertriebstrainee einen Einblick in das Controlling erhält oder ein Techniktrainee für drei Monate in einer Vertriebsniederlassung mitarbeitet. Die Mitarbeit in einem interdisziplinären Traineeprojekt während der Traineezeit bietet, neben der fachlichen Herausforderung, die Möglichkeit, ein bereichsübergreifendes Netzwerk zu knüpfen. Dieses sind Möglichkeiten, die wir einem Direkteinsteiger natürlich so nicht bieten können.

Wie ist das Trainee-Programm inhaltlich aufgebaut?

Die Trainees wechseln je nach Programm alle drei bis sechs Monate die Abteilung bzw. den Bereich. Sie sollen in den verschiedenen Stationen zunächst einen Überblick erhalten, das Tagesgeschäft kennenlernen und – wenn möglich – auch ein eigenes Projekt bearbeiten. Darüber hinaus bearbeitet eine Gruppe von ca. sieben bis neun Trainees im Laufe ihrer Traineezeit gemeinsam ein für das Unternehmen relevantes Projekt.

Wie lange dauert das Management Trainee-Programm?

Das Programm läuft in der Regel 24 Monate. Sollte sich allerdings nach zum Beispiel 18 Monaten eine reizvolle Tätigkeit anbieten, dann sind wir an der Stelle flexibel und verkürzen.

Inwieweit berücksichtigen Sie dabei die individuellen Stärken und Wünsche der Trainees?

Wir schauen sehr genau, was der einzelne mitbringt und wie ausgereift die Persönlichkeit ist. Wir versuchen zudem die Wünsche der Trainees zu berücksichtigen. Daher ist jedes Programm sehr individuell. So unterscheiden sich zum Beispiel selbst die Pläne der einzelnen Vertriebstrainees.

Wie viele unterschiedliche Jungheinrich AG Standorte lernen die Trainees während des Programms kennen?

Das ist von Programm zu Programm sehr unterschiedlich und zudem von Trainee zu Trainee individuell. Grundsätzlich versuchen wir etwa alle drei bis sechs Monate einen Abteilungswechsel zu organisieren.

Welche „Key-Learnings“ sollen die Trainees von dem Auslandsaufenthalt mitnehmen?

Es geht auch bei uns um die interkulturelle Kompetenz, um das Verständnis für andere Kulturen und Arbeitsweisen. Der Auslandsaufenthalt bietet auch die Möglichkeit, das internationale Netzwerk zu erweitern, von dem die Trainees ihr Berufsleben-lang profitieren können. Und zu guter Letzt ist es eine Chance, für sich selbst auszutesten, ob man sich einen Karrierestart nach der Traineezeit im Ausland vorstellen kann.

Wie fördert die Jungheinrich AG die fachliche und persönliche Weiterentwicklung der Trainees?

Wir haben generell ein großes Weiterbildungsangebot für die persönliche und fachliche Qualifizierung unserer Mitarbeiter. Bei den Trainees legen wir großen Wert auf eine fachlich fundierte Ausbildung und achten darauf, dass sie in der Traineezeit auch in ihrer Persönlichkeit reifen. Das heißt, dass alle Trainees zum Beispiel eine ausführliche Produktschulung erhalten und auch lernen, einen Gabelstapler zu fahren. Aber wir bieten bei Bedarf auch ein persönliches Coaching an, wenn eine solche Maßnahme erforderlich wird.

Wie laufen die Betreuung und Ausbildung der Trainees durch die Vorgesetzten ab?

Die Trainees werden während der gesamten Traineezeit – zusätzlich zur Betreuung durch die Personalentwicklung – durch einen Mentor aus der ersten Führungsebene fachlich und persönlich begleitet. In den regelmäßig stattfindenden Gesprächen über die weitere Entwicklung und Planung ist auch das Feedback aus den absolvierten Bereichen ein Thema. Denn der Trainee führt nach jeder Station ein ausführliches Feedbackgespräch mit dem Vorgesetzten des Bereiches. Aus diesen Feedbackunterlagen leiten wir dann auch wieder Qualifizierungsmaßnahmen ab.

Wie steht es mit dem Trainee-Gehalt bei der Jungheinrich AG?

Unsere Trainees erhalten gleich zu Beginn einen unbefristeten Arbeitsvertrag, so dass von Anfang an eine hohe Verbindlichkeit auf beiden Seiten entsteht. Die Vergütung ist tariflich gebunden und liegt im oberen Mittelfeld. Wie alle Mitarbeiter erhalten auch die Trainees 13 Monatsgehälter und profitieren von einem umfangreichen Zusatzangebot der Firma wie z.B. Altersvorsorge, vergünstigte Versicherungsbedingungen, Zuschuss zum Ticket für den öffentlichen Nahverkehr und zu diversen Sportmöglichkeiten, um nur einige Beispiele zu nennen.

Welche Zielpositionen besetzen die Trainees im Anschluss an das Programm und was sind die mittelfristigen Karriereperspektiven bei der Jungheinrich AG?

Bei der Auswahl der Trainees schauen wir darauf, dass die Kandidaten Führungseigenschaften mitbringen, da wir generell daran interessiert sind, unseren Führungsnachwuchs auch aus den Reihen der Trainees zu rekrutieren. Die Anschlusspositionen sind sehr unterschiedlich und ebenso die Karriereschritte. Ca. 25 bis 30 Prozent aller Trainees starten nach ihrem Programm im Ausland.

Welche fachlichen Qualifikationen müssen Bewerber mitbringen, um reelle Chancen auf eine Trainee-Stelle bei der Jungheinrich AG zu haben?

Wir sprechen in erster Linie Hochschulabsolventen der Fachrichtungen Ingenieurs- und Wirtschaftsingenieurswesen, Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsinformatik an. Wir schauen darauf, dass die Bewerber erste Praxiserfahrungen durch Praktika etc. mitbringen. Fließende Englischkenntnisse sind Voraussetzung und erste Auslandserfahrungen wünschenswert. Für das Trainee-Programm suchen wir zudem Kandidaten, die das Potential für eine Führungsposition nach dem Programm hätten.

Auf welche überfachlichen Qualifikationen kommt es besonders an?

Eine schwierige Frage. Klar suchen auch wir nach Persönlichkeiten, nach reifen jungen Menschen, die den Mut haben, auch ihre Ecken und Kanten zu zeigen, das heißt authentisch zu sein. Das versuchen wir in dem mehrstufigen Auswahlverfahren herauszufinden.

Wie läuft der Auswahlprozess für die Trainee-Stellen bei der Jungheinrich AG ab?

Wir haben einen mehrstufigen Auswahlprozess, der zunächst eine Onlinebewerbung über unsere Karriereseite vorsieht. Grundsätzlich geeignete Kandidaten laden wir zu einem ersten persönlichen Interview ein. Von diesen Kandidaten wählen wir dann sechs aus, die an einem eintägigen Assessmentcenter teilnehmen. Die Auswahl im Assessment Center ist dann die entscheidende.

Was erwarten Sie von den Bewerbern im Vorstellungsgespräch und im weiteren Auswahlprozess?

Wie schon erwähnt erwarten wir in erster Linie Authentizität von den Bewerbern. Zudem sollen sich die Kandidaten mit dem Unternehmen Jungheinrich auseinandergesetzt haben. Warum wollen sie zu uns, was macht den Reiz für sie aus, was erwarten sie?

Wie viele Trainees stellt die Jungheinrich AG pro Jahr ein?

Wir sind da sehr flexibel und rekrutieren nach Bedarf. Mittlerweile sind das circa acht Trainees pro Jahr.

Gibt es bestimmte Bewerbungsfristen und feste Start-Termine?

Wie bereits erwähnt geschieht das bei uns nach Bedarf und immer dann, wenn Trainees das Programm verlassen. Hinsichtlich des Starts sind wir ebenfalls flexibel. Sollte ein Kandidat, den wir uns wünschen, nicht zu dem gewünschten Einstiegstermin verfügbar sein, dann warten wir auch gern, um die Stelle optimal zu besetzen.

>> Mehr Infos zum Einstieg als Trainee bei der Jungheinrich AG

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Weitere Artikel aus dieser Kategorie