Ernst & Young Trainee-Programm AuditPlus: Einblicke vom Arbeitgeber

Bianca Grafe ist bei Ernst & Young gewechselt m Bereich Education & Talent Management tätig. Als Trainee-Koordinatorin gehören u.a. die Betreuung des Trainee-Programms und die Koordination von Förderstudiengängen zu ihrem Aufgabengebiet. Heute steht sie uns vom trainee-gefluester Rede und Antwort.

Seit wann bietet Ernst & Young Trainee-Programme für Hochschulabsolventen an?

Als Trainee-Programm bieten wir seit 2003 das AuditPLUS-Programm für den Bereich Wirtschaftsprüfung an, das 19 spannende Monate dauert.

Wo liegen Ihrer Meinung nach die Vorteile des Trainee-Programms gegenüber dem Direkteinstieg?

Die Ausgestaltung unseres Trainee-Programms ist für Hochschulabsolventen sehr attraktiv und stellt für uns im Wettbewerbsvergleich ein Alleinstellungsmerkmal dar. Besondere PLUS-Punkte des Programms sind der Auslandsaufenthalt, die Netzwerktreffen, die zusätzliche Funktion des Career Buddies sowie die umfangreichen Trainings. Der Trainee kann im Rahmen des Programms auch andere Bereiche kennenlernen. Dies bietet auch Kandidaten/Kandidatinnen, die sich über ihren späteren Einsatzbereich noch klar werden wollen, die Möglichkeit, weitere Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. Das Programm ist ein alternativer Einstiegsweg, den es sich zu gehen lohnt. Aber lassen wir doch die Teilnehmer selbst zu Wort kommen. Einen Eindruck geben die Erfahrungsberichte auf unserer Homepage.

Wie läuft das AuditPLUS-Programm ab?

Die Trainees durchlaufen vier Stationen. Die erste und letzte Phase verbringen sie im Bereich Wirtschaftsprüfung während der Busy Season – jeweils von Oktober bis März. Dazwischen haben die Trainees die Möglichkeit in andere Bereiche hinein zu schnuppern, z.B. in den Bereich Steuerberatung oder auch Advisory Services. Eine von den dreimonatigen Orientierungsphasen kann davon im Ausland verbracht werden, um Auslandserfahrungen zu sammeln. Momentan haben wir beispielsweise Trainees in Boston, Shanghai und Neuseeland. Aber auch an Standorten wie Indien oder London sind vor kurzem Trainees gewesen.

Gibt es Weiterbildungsmaßnahmen wie z.B. Soft Skills Seminare?

Die Trainees erhalten Trainings on und off the job. Gleich zu Beginn werden die Neueinsteiger fit für den Job gemacht. Folgend auf den regionalen und zentralen Einsteigertag absolvieren die Trainees ein Grundlagentraining der Assurance sowie das Induction Training.

Haben die Trainees einen festen Ansprechpartner/Mentor?

Die Trainees haben einen Counselor, der sie in der beruflichen Weiterentwicklung unterstützt und mit Ihnen auch die Beurteilungen und die Entwicklung bespricht. Zusätzlich wird den Trainees noch ein Career Buddy zur Seite gestellt, der in der Regel ein ehemaliger Trainee ist. Dieser kennt sich mit den Belangen der Trainees aus und erleichtert dem Neuankömmling den Einstieg.

Finden auch Netzwerkveranstaltungen für die Trainees statt?

Wir bieten mehrere Treffen an, da die Trainees deutschlandweit verteilt sind. Zu Beginn und zum Ende des Trainee-Programms treffen sich die Trainees eines Jahrgangs zur Einstiegs- bzw. Abschlussveranstaltung. Während des Programms besuchen die Trainees dann aber auch zwei Netzwerkveranstaltungen, bei denen sich die jeweils zwei aktiven Jahrgänge treffen. Letztes Jahr waren wir hier z.B. in Dresden. Neben Fachvorträgen oder Fallstudien erwartet die Trainees dann auch ein attraktives Rahmenprogramm und das eigentliche Networking kommt deshalb nicht zu kurz.

Aus welchen Fachbereichen suchen Sie Absolventen für das AuditPLUS-Programm?

Wir suchen Absolventinnen und Absolventen der Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre bzw. Wirtschaftswissenschaften.

Wie läuft das Auswahlverfahren bei Ernst & Young ab?

Für den Bewerbertag sollten die Kandidatinnen/Kandidaten einen Tag einplanen. Wir starten um 10:00 Uhr mit einer kurzen Vorstellung des Unternehmens und der AuditPLUS-Programmbestandteile. Danach beginnen die einzelnen Übungen. Details können wir hier natürlich nicht verraten. Aber vielleicht soviel, dass ein Interview auf jeden Fall Bestandteil der vier Kernelemente des Auswahltages ist. Außerdem haben die potentiellen Kandidatinnen/ Kandidaten die Möglichkeit, sich mit aktuellen Trainees über deren Erfahrungen zu unterhalten. Gegen 18:00 Uhr geht dann der Auswahltag zu Ende.

Welche Qualifikationen sollen Ihre zukünftigen Trainees mitbringen?

Wir freuen uns auf Bewerber/Bewerberinnen mit überdurchschnittlichen Examensergebnissen, kurzer Studiendauer, relevanten, studienbegleitenden Praktika (im In- und Ausland) und/oder erster Berufserfahrung. Weiterhin sollten die potentiellen Kandidaten/Kandidatinnen gute Englisch- und EDV-Kenntnisse, überzeugendes Auftreten, ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Mobilität, Teamfähigkeit, Flexibilität, Zielstrebigkeit und Eigeninitiative mitbringen.

Was erwarten Sie von den Trainees…
…während des Trainee-Programms

Die Trainees sollten offen sein für neue Erfahrungen. Gerade während der Auslandsphase sollte der Trainee die Möglichkeit nutzen, eine andere Kultur und Arbeitsweise kennenzulernen und die neu gewonnenen Eindrücke für den Berufsalltag in Deutschland prüfen.

…in ihrem späteren Berufsalltag?

Für den weiteren Karriereverlauf kommt der Ablegung des Berufsexamens, also dem Wirtschaftsprüfer-Examen, eine große Bedeutung zu. Bei Erfüllen der erforderlichen Praxiszeit (unter 8 Semestern Regelstudienzeit 4 Jahre, ab 8 Semestern Regelstudienzeit 3 Jahre) können sich die Mitarbeiter zum WP-Examen anmelden.

Wie steht es mit der Vergütung der Trainees?

Alle Trainees erhalten das gleiche marktübliche Gehalt während der gesamten Trainee-Zeit.

Gibt es einen festen Start-Termin für die Programme und ab wann können sich interessierte Studenten und Absolventen bewerben?

Die Trainees starten alle am 1. Oktober eines Jahres. Der Bewerbungszeitraum in diesem Jahr läuft von Mai bis Anfang September 2009.
Gerne können sich interessierte Bewerber/Bewerberinnen in unserem Job-Portal auf den Karriereseiten bewerben https://www.jobportal.de.ey.com/

Wie viele Bewerber haben Sie pro Jahr?

Die Bewerberzahlen liegen pro Jahr im dreistelligen Bereich.

Wie sind die Übernahmechancen für Trainees nach Ablauf des Programms, bekommen die Trainees schon zu Beginn unbefristete Verträge?

Die Verträge werden befristet auf 19 Monate ausgestellt. Wer viel Engagement und eine gute Leistung zeigt, hat auch gute Chancen, übernommen zu werden.

Über Ernst & Young: Der internationale Verbund von Ernst & Young beschäftigt weltweit ca. 152.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bezogen auf die deutsche Ernst & Young GmbH sind es etwa 7.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Dienstleistungsspektrum reicht von der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung über die Transaktionsberatung bis hin zur Risiko- und Managementberatung. Deutschlandweit ist die Ernst & Young GmbH an 22 Standorten vertreten. Die größten Niederlassungen sind in Eschborn/Frankfurt a. M. und in Stuttgart. Weltweit ist Ernst & Young in 140 Ländern präsent.

 >> Weitere Informationen zum Einstieg als Trainee bei Ernst & Young

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Aktuelle Trainee-Stellen von EY (Ernst & Young GmbH)

zu allen Trainee-Stellen

Über die Trainee-Programme von EY (Ernst & Young GmbH)

Weitere Artikel aus dieser Kategorie