Trainee-Programm bei bebit: Einblicke vom Arbeitgeber

Dalibor Petrovic ist Personalreferent beim IT-Dienstleister bebit. Im Interview mit dem Trainee-Geflüster berichtet er, welche Hard- und Soft Skills ein Bewerber haben muss, um am bebit Trainee-Programm teilzunehmen, und was einen Trainee bei bebit erwartet.

Herr Petrovic, bebit hat ein eigenes Trainee-Programm, dass die Teilnehmer zum SAP-Berater ausbildet. Worin liegt für bebit der Vorteil, keine „fertigen“ SAP-Berater einzustellen?

Auf diese Weise ist eine gezielte Ausbildung der Trainees und eine Nachwuchsförderung im Bereich der SAP-Beratung in den für uns relevanten Technologien und Themen möglich. So entsteht außerdem eine gute Durchmischung der Altersstruktur der Teams.

Ein Trainee wird bei bebit entweder zum technologie- oder zum lösungsorientierten SAP-Berater ausgebildet. Worin bestehen die konkreten Unterschiede?

Zu den Aufgaben des lösungsorientierten SAP-Beraters gehören die Gestaltung und Optimierung von Prozessen sowie deren systemseitige Abbildung in SAP. Der technologieorientierte Berater hat mit dem Betrieb und Aufbau von SAP-Systemen zu tun und befasst sich mit Themen wie Datenbanken oder dem technischen Betrieb der Netweaver-Landschaften.

Wo liegt für die Kandidaten der Vorteil des Trainee-Programms im Vergleich zu einem Direkteinstieg bei bebit?

Die Trainees werden bei bebit intensiver eingearbeitet und durch einen Mentor betreut, der ihnen  vom ersten Tag an zur Seite steht. Bei einem Traineeprogramm bleibt im Gegensatz zum Direkteinstieg mehr Zeit für Weiterbildungen und Schulungen. Außerdem ist es wesentlich leichter, sich sein eigenes Netzwerk aufzubauen. Zu diesen Zweck gibt es bei bebit verschiedene Networking-Events, bei denen man sich mit anderen Trainees austauschen kann.

Was sind das für Weiterbildungsseminare?

Es sind sowohl Soft-Skill-Trainings wie z.B. Präsentations- und Rhetorik-Seminare als auch fachliche Weiterbildungen. Besonderheit ist die Zertifizierung der Trainees im jeweils zutreffenden SAP-Fachgebiet am Ende des Programms.

Wo können sich Interessenten am besten bewerben?

Bewerbungen sollen bitte über unser Online-Bewerbungsformular eingereicht werden.

Wie lange dauert das Trainee-Programm und wie viele SAP-Berater-Stellen bieten Sie an?

Unser Trainee-Programm dauert 12 Monate, wobei der Einstieg ganzjährig möglich ist. In den vergangenen zwei Jahren hat bebit sieben SAP Trainees eingestellt. Für 2010 ist geplant, fünf neue Trainees auszubilden.

Welche Fähigkeiten und Kompetenzen sollte ein Bewerber für das Trainee-Programm zum SAP-Berater mitbringen, um reelle Chancen auf eine Trainee-Stelle bei bebit zu haben?

 

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der BWL oder (Wirtschafts-)Informatik mit sehr gutem Notendurchschnitt. Zudem muss ein Trainee-Bewerber erste Erfahrungen im SAP-Umfeld durch Praktika oder Werkstudententätigkeiten vorweisen können. Seine Persönlichkeit sollte sich durch hohe Eigenmotivation, analytisches Denken, sicheres Auftreten und Teamfähigkeit auszeichnen. Außerdem sind Englischkenntnisse wünschenswert.

Welche Bewerbungsverfahren wenden Sie an, um passende Kandidaten zu finden?

Wir legen sehr viel Wert auf das persönliche Kennenlernen der Kandidaten durch ausführliche Gespräche. Wenn uns ein Kandidat mit seiner Online-Bewerbung überzeugt hat, führen wir zunächst ein telefonisches Interview. Darauf folgen im Erfolgsfall ein oder mehrere Vorstellungsgespräche.  Die Anzahl der Gesprächsrunden hängt vom Einzelfall ab.

Wenn sich ein Kandidat für eine Trainee-Position durchgesetzt hat: Was erwartet ihn im „Berufsalltag“ bei bebit?

Ein Trainee arbeitet bei spannenden Projekten mit, sowohl innerhalb der Bilfinger Berger Gruppe, zu der bebit gehört,  als auch bei anderen namhaften mittelständischen und großen Unternehmen.  Er übernimmt früh Verantwortung innerhalb der Projekte, die Zusammenarbeit mit Kunden und im Team sind wesentlicher Bestandteil des Traineeprogramms.

Lernen die Trainees während ihres Programms unterschiedliche Unternehmensbereiche bei bebit kennen?

Die Trainees durchlaufen nicht das gesamte Unternehmen, sondern werden in einem bestimmten SAP-Gebiet ausgebildet, beispielsweise SAP Financials oder SAP Logistics und sind daher bei dem entsprechenden Team verankert. Während der Trainee-Zeit bekommen sie durch den Einsatz in Projekten anderer Teams aber auch Einblick in andere Bereiche.

Was jeden Bewerber interessieren wird: Wie steht es mit dem Trainee-Gehalt?

Das Gehalt ist bei bebit Verhandlungssache, jedoch marktüblich. Zusätzlich erhalten die Trainees einen Firmenlaptop und nach einigen Monaten auch ein Firmenhandy. Zudem bietet bebit eine betriebliche Altersversorgung.

Erhält ein Trainee bei bebit zunächst einen befristeten Arbeitsvertrag? Wenn ja, wie steht es mit den Übernahme-Chancen?

Jeder Trainee bekommt zunächst einen auf zwölf Monate befristeten Arbeitsvertrag. Bei guter Leistung erhält er ein Angebot für ein unbefristetes Arbeitsverhältnis direkt im Anschluss an die Trainee-Zeit. Das ist die gängige und gelebte Praxis bei bebit.

>> Weitere Infos zum Einstieg als Trainee bei bebit

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Über die Trainee-Programme von bebit Informationstechnik GmbH

Weitere Artikel aus dieser Kategorie