Karrierestart in der Pharma-Branche: Trainee-Programm bei Pfizer

Das Pharmaunternehmen Pfizer bietet insgesamt fünf verschiedene Trainee-Programme an. Drei davon in der Zentrale, die kürzlich nach Berlin verlegt wurde. Die Trainee-Programme in Berlin dauern 15-18 Monate und werden in den Fachbereichen Marketing, Human Resources und Finance angeboten. An den Produktionsstandorten Freiburg und Illertissen bietet Pfizer zwei weitere Trainee-Programme an, das Management-Trainee-Programm für Pharmazeuten und für Wirtschaftswissenschaftler. Die Management-Trainee-Programme dauern jeweils 24 Monate. Als Schwerpunkte können jeweils Manufacturing Finance (nur in Freiburg möglich), Materialwirtschaft oder Human Resources gewählt werden.

Pfizer bildet Marketing Trainee parallel zum Pharmareferenten aus

Bei Pfizer lernen die Trainees während des Marketing-Trainee-Programms neben dem Marketing-Bereich auch andere Unternehmensbereiche wie Finanz- und Rechnungswesen, Recht, Distribution, Medizin, Produktschulung, Materialwirtschaft, Produktionsplanung und -steuerung kennen. Ein zusätzliches Highlight des Marketing-Trainee-Programms: Pfizer bildet seine Trainees parallel zum Pharmareferenten aus. Die Ausbildung zum Pharmareferenten berechtigt -bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung- dazu als Pharmaberater tätig zu sein. Pharmaberater stellen das Bindeglied zwischen Pharmaunternehmen und Ärzten und fungieren als Marketinginstrument. Pharmaberater informieren und beraten Ärzte und Apotheker über Arzneimittel. Dabei geht es nicht um den Verkauf sondern um die Umsatzsteigerung des Unternehmens.

Was Pfizer von seinen Trainees erwartet

Pfizer interessiert sich vor allem für Hochschulabsolventen der Fachrichtungen Wirtschaft, Naturwissenschaft, Ingenieurwesen und Pharmazie. Allerdings ist das Pharmaunternehmen auch anderen Studienrichtungen wie den Geisteswissenschaften gegenüber aufgeschlossen und lässt sich gerne von einer anderen Qualifikation überzeugen. Allerdings setzt Pfizer pharma- und schwerpunktrelevante Praktika voraus. Besonders punkten Absolventen, die einen Auslandsaufenthalt vorweisen können. Die spezifischen Anforderungen für die einzelnen Trainee-Programme können den einzelnen Stellenbeschreibungen auf der Homepage entnommen werden. Bewerbungen sind online über das Karriereportal der Homepage möglich.

Pfizer bietet auch nach der Trainee-Zeit attraktive Möglichkeiten

Pfizer bietet ein leistungsorientiertes Vergütungssystem: Zusätzlich zum Grundgehalt haben die Mitarbeiter die Möglichkeit zusätzlich einen Bonus oder Prämienzahlungen zu erhalten. Die betriebliche Altersvorsorge ist ein leistungsbezogenes Versorgungssystem. Desweiteren bietet Pfizer berufsbegleitend diverse Weiterbildungsprogramme wie beispielsweise Online-Sprachkurse und internationale Managementprogramme an. Darüber hinaus wurde der weltweit führende forschende Arzneimittelhersteller 2008 mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“ für seine familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet.

>> Hier berichten Trainees von ihren Erfahrungen im Trainee-Programm

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Weitere Artikel aus dieser Kategorie