Karriere bei Personal & Informatik AG: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Patrick Scherfeld,

Team-Events, Fitnessstudio und modernste Ausstattung – nur einige Vorteile, die man als Trainee bei der Personal & Informatik AG hat. Außerdem verzichtet das Unternehmen auf ein kompliziertes Auswahlverfahren per Assessment Center. Wie die Bewerbung abläuft und wie die Jobs bei der P&I aussehen, davon berichtet Personalleiterin Melissa Graupmann im Interview.

Hallo Frau Graupmann, Absolventen welcher Studiengänge suchen Sie für das Trainee-Programm der Personal & Informatik AG?

Für unsere Trainee-Programme im Bereich Consulting und Sales sind wir auf der Suche nach motivierten Absolvent_innen* aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und (Wirtschafts-)Informatik, auch über Bewerber mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Fachbereich Informatik und Informationstechnologie sowie aus dem kaufmännischen Bereich freuen wir uns sehr. Quereinsteiger sind ebenfalls herzlich willkommen!

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerber zu?

Nach erfolgreicher Bewerbung über unser Online-Bewerbertool „Bewerber3“ erfolgt die Einladung zu einem persönlichen Kennenlernen ins P&I Headquarter nach Wiesbaden. Auf Wunsch kann ein Zweitgespräch stattfinden. Wir richten uns nach den individuellen Bedürfnissen der Bewerbenden. Eine Vertragserstellung erfolgt üblicherweise nach dem für beide Seiten positiven Erstgespräch.

Wir verzichten bewusst auf ein Assessment Center, da für uns die Persönlichkeit und Ziele der Bewerbenden im Fokus stehen.

Was erwarten Sie von Bewerbern im Vorstellungsgespräch?

Das Vorstellungsgespräch dient in erster Linie dazu, sich gegenseitig kennenzulernen. Insbesondere wollen wir feststellen, ob die persönlichen Ziele und Erwartungen mit der unternehmerischen Ausrichtung der P&I kompatibel sind.

Auf Basis einer lockeren und ehrlichen Gesprächsatmosphäre versuchen wir gemeinsam, das Berufsbild eines Consultants oder Sales-Mitarbeiters bei P&I zu skizzieren. Wir sind gespannt darauf, wie sich unsere Bewerber ihre berufliche Zukunft bei der P&I vorstellen.

Wie ist die Arbeitszeit für Trainees geregelt?

Die wöchentliche Arbeitszeit bei der P&I AG beträgt 40 Stunden.

Bei uns bestimmen alle Mitarbeiter Beginn und Ende ihrer persönlichen Arbeitszeit flexibel und eigenverantwortlich – unter Berücksichtigung anstehender Termine und Projekte.

Wir verzichten bewusst auf ein Assessment Center, da für uns die Persönlichkeit und Ziele der Bewerbenden im Fokus stehen.
Melissa Graupmann, Personalleiterin, Personal & Informatik AG

Wie steht es um Trainee-Gehalt und Benefits?

Unsere Trainees werden direkt unbefristet bei der P&I AG eingestellt. Die Höhe des Gehalts ist marktüblich und wird in zwölf fixen Monatsgehältern ausgezahlt.

Neben dem attraktiven Gehalt bieten wir eine Reihe an weiteren Benefits. Unsere Mitarbeiter profitieren von neuester technologischer Ausstattung und können sich in großzügigen Open-Space-Bereichen mit Kollegen austauschen und gemeinsam Projekte vorantreiben.

Kaffeespezialitäten und frischgepresster O-Saft stehen kostenlos zur freien Verfügung. Zu Kundenterminen oder Team-Events reisen die Mitarbeiter der P&I AG bequem mit dem Mietwagen, Zug oder Flugzeug. Nach dem 12-monatigen Trainee-Programm bieten wir zusätzlich die Möglichkeit auf Homeoffice und einen Dienstwagen (inkl. Privatnutzung).

Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit, ihre Mittagspause in unserer Kantine zu verbringen oder einen stressigen Tag in unserem hauseigenen Fitnessstudio, beim Billard oder Kicker spielen ausklingen zu lassen.

Werden die Trainees auch international eingesetzt?

Die P&I AG ist hauptsächlich in Deutschland tätig, daher sind keine internationalen Einsätze geplant. In Ausnahmefällen ist es aber möglich, in länderübergreifende Projekte mit eingebunden zu werden.

Welche Karriereperspektiven haben Trainees bei der P&I AG?

Nach dem Trainee-Programm im Bereich Consulting stehen verschiedene Wege offen. So kann man sich für den Fachbereich Payroll oder alternativ für den Fachbereich Zeitwirtschaft entscheiden. Auch Sales-Trainees haben die Möglichkeit, ihre zukünftige Tätigkeit auf die Bereiche Privatwirtschaft oder Öffentlicher Dienst zu spezialisieren.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.