Karriere bei Schenker Deutschland AG: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Sandra Kieckhöfel,

Silvia Ullmann ist Referentin der Personalentwicklung bei der Schenker Deutschland AG. Im Interview erzählt sie, welche Studiengänge besonders gefragt sind, wie der Auswahlprozess abläuft und welche Perspektiven Trainees im Unternehmen haben.

Absolventen welcher Studiengänge suchen Sie für das Trainee-Programm der Schenker Deutschland AG?

Das ist häufig abhängig von der Fachrichtung des Traineeprogramms, für das sich Bewerberinnen und Bewerber interessieren. Grundsätzlich erwarten wir einen guten bis sehr guten Studienabschluss. Viele unserer Trainees bringen ein Studium mit Schwerpunkt Logistik oder Supply Chain Management mit, aber je nach Fachrichtung kann das auch ein BWL Studium mit Schwerpunkt in HR, Finanzen, IT oder Innovationsmanagement sein.

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerber zu?

Unser Auswahlprozess ist mehrstufig aufgebaut: Nach erfolgreicher Online Bewerbung erfolgt im ersten Schritt ein Telefoninterview. Dabei ist es uns wichtig, den Menschen hinter der Bewerbung besser kennenzulernen. Haben die Bewerber dies erfolgreich gemeistert, erfolgt im Anschluss daran ein Assessment Center oder ein Vorstellungsgespräch. Hier haben die Bewerber die Möglichkeit, den Fachbereich, mich als Ansprechpartnerin von Seiten HR sowie DB Schenker als Arbeitgeber kennenzulernen.

Was erwarten Sie von Bewerbern im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center?

Abgesehen vom Lebenslauf sind uns die Persönlichkeit und die Skills der Bewerber sehr wichtig. Hierzu zählt zum einen die soziale Kompetenz, beispielsweise ein fairer, respektvoller Umgang miteinander. Zum anderen ist uns eine offene Kommunikation wichtig. Jeder kennt sicherlich den Spruch: "Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen" – also sollte man zeigen, was man kann und wer man ist!

Wie steht es um Trainee-Gehalt und Benefits?

Unsere Traineegehälter liegen im Branchenschnitt und natürlich entwickelt sich das Gehalt auch mit der Übernahme nach dem Programm. DB Schenker bietet als Teil des DB Konzerns zudem eine Vielzahl an Sozial- und Nebenleistungen.

Werden die Trainees auch international eingesetzt?

Grundsätzlich handelt es sich um ein nationales Trainee-Programm. Es kann jedoch sein, dass Reisen ins Ausland für ein bestimmtes Projekt anfallen. Auf Eigeninitiative des Bewerbers kann individuell, in Absprache mit dem Fachbereich, auch die Möglichkeit geprüft werden, ob eine Station im Ausland absolviert werden kann.

Welche Karriereperspektiven haben Trainees bei der Schenker Deutschland AG?

Unsere Trainees erhalten bereits während des Trainee-Programms ein hohes Maß an Verantwortung. Gemeinsam gestalten wir die persönliche und fachliche Entwicklung der Trainees. Wir fördern sowohl das Interesse an einer Fachlaufbahn als auch Führungsperspektiven, individuell je nach den Stärken des Trainees. Durch die verschiedene Aufgaben in unterschiedliche Abteilungen sind die Trainees für eine Laufbahn im Unternehmen bestens gerüstet. Unsere Trainees werden alle nach Beendigung des Traineeprogramms im Unternehmen übernommen.


Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren
Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.