SparkassenVersicherung: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Judith Hölling,

Ein unbefristeter Arbeitsvertrag, flexible Arbeitszeiten und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten: Was das Trainee-Programm bei der SV SparkassenVersicherung ermöglicht und worauf es beim Bewerbungsprozess ankommt, verrät Christiane Wuttke, Referentin für Strategische Personalentwicklung und Verantwortliche des Trainee-Programms.

Hallo Frau Wuttke, Absolvent_innen welcher Studiengänge suchen Sie für das Trainee-Programm?

Wir starten jährlich mit unserem 18-monatigen Trainee-Programm und bieten regelmäßig Trainee-Stellen in verschiedenen Fachbereichen an. Der Einstiegszeitpunkt ist dabei flexibel. Die Trainees können bis zu drei verschiedene Abteilungen durchlaufen.

Vor allem suchen wir Mathematiker_innen, Informatiker_innen, Naturwissenschaftler_innen und Ingenieur_innen, jeweils auch gerne mit Wirtschaftsschwerpunkt.

Was kommt im Auswahlprozess der SV SparkassenVersicherung auf die Bewerber_innen zu?

Auf eine positive Prüfung der Bewerbungsunterlagen folgt die Einladung zu einem persönlichen Gespräch. Hier wollen wir die Kandidat_innen näher kennenlernen und beantworten gerne all ihre Fragen zum Unternehmen, zu Tätigkeiten etc.

Anschließend nehmen die Bewerber_innen der engeren Auswahl an einer umfangreichen Online-Potenzialanalyse teil, zu der sie in jedem Fall professionelles Feedback erhalten. Der Auswahlprozess verläuft wertschätzend, transparent und zügig. Die Bewerber_innen werden über den aktuellen Stand immer zeitnah informiert und wissen damit, woran sie sind.

Nach einer positiven Potenzialanalyse können sich die Trainees auf ein anspruchsvolles und spannendes Trainee-Programm bei der SV SparkassenVersicherung freuen!

In einem Orientierungsgespräch planen wir am Ende des Trainee-Programms gemeinsam mit unseren Trainees die weiteren Entwicklungsschritte im Unternehmen.
Christiane Wuttke, Referentin für Strategische Personalentwicklung bei der SV SparkassenVersicherung

Was erwarten Sie von Bewerber_innen im Vorstellungsgespräch?

Ich sehe das Vorstellungsgespräch als Chance, sich gegenseitig kennenzulernen und Erwartungen abzuklären. Besonders wichtig ist mir, dass die Bewerber_innen mit ihren Zielen und Werten zu unserem Unternehmen passen.

Eigenschaften, die Kandidat_innen unbedingt mitbringen sollten, sind eine hohe Motivation, Leistungsbereitschaft und die Lust, an spannenden und herausfordernden Themen eigenverantwortlich zu arbeiten und zu wachsen.

Die SV ist ein Konzern, der sich durch ein partnerschaftliches Miteinander auszeichnet. Deshalb sind Teamfähigkeit, wertschätzende Kommunikation und Authentizität wichtige Kriterien im Vorstellungsgespräch.

Wie ist die Arbeitszeit für Trainees bei der SV geregelt?

Die Wochenarbeitszeit bei der SV SparkassenVersicherung beträgt 38 Stunden. Bei uns können die Trainees im Sinne einer guten Lebensbalance ihre Arbeitszeit ohne Kernarbeitszeit sehr flexibel gestalten. Dabei können Überstunden zeitnah abgebaut werden. Mobiles Arbeiten von unterwegs oder zu Hause ist dabei für uns selbstverständlich. Tariflich sind 30 Urlaubstage vereinbart.

Wie steht es um Trainee-Gehalt und Benefits?

Wir zahlen ein marktübliches Trainee-Gehalt. Zusätzlich profitieren unsere Trainees von zahlreichen attraktiven Arbeitgeberleistungen wie einer betrieblichen Altersvorsorge, Rabatten, einem bezuschussten Mittagessen sowie einem flexiblen Arbeitszeitmodell. Außerdem gibt es ein vielfältiges Betriebssportangebot, sowie frei wählbare Hospitation in den verschiedenen Geschäftsbereichen der SV.

Werden die Trainees auch international eingesetzt?

Nein, ein Auslandsaufenthalt ist nicht vorgesehen. Die SV SparkassenVersicherung ist als Regionalversicherer auf den deutschen Markt fokussiert und an sechs Standorten in unserem Geschäftsgebiet vertreten.

Welche Karriereperspektiven haben Trainees bei der SV SparkassenVersicherung?

Alle Trainees erhalten bei uns im Unternehmen zu Beginn ihres Trainee-Programms einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Durch unser vielseitiges und individuell gestaltetes Trainee-Programm wird den Trainees entsprechend ihrer Qualifikation und Zielvorstellung eine passende Position nach Ende des Programms geboten bzw. schon zu Beginn des Programms mit ihnen vereinbart.

In einem Orientierungsgespräch am Ende des Trainee-Programms werden die weiteren Entwicklungsschritte geplant. Neben der weiteren Entwicklung in anspruchsvollen Aufgaben können sich die Trainees in Richtung Führung, Expert_in oder im Projektmanagement entwickeln.


Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren
Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.