Karriere bei Coca-Cola European Partners: Einblicke vom Arbeitgeber.

Von Judith Hölling,

Garantierter Auslandsaufenthalt, überdurchschnittliche Gehaltsaussichten und eine faire Überstundenregelung lassen aufhorchen. Senior HR Consultant Jens Bielmann erzählt uns im Interview alles Wissenswerte zum Trainee-Programm der Coca-Cola European Partners.

Hallo Herr Bielmann, Absolvent_innen welcher Studiengänge suchen Sie für das Trainee-Programm?

Wir haben drei unterschiedliche Spezialisierungen der Trainee-Programme: Finance, Sales und Supply Chain. Somit sprechen wir je nach Ausrichtung des Programms auch unterschiedliche Studienrichtungen an, ohne uns auf konkrete Studiengänge festzulegen. Grundsätzlich sollte die Studienrichtung zu dem Bereich und den Inhalten des entsprechenden Trainee-Programms passen.

Was kommt im Auswahlprozess auf die Bewerbenden zu?

Nach der Bewerbung über unser Karriereportal erfolgt ein erstes Telefoninterview zum gegenseitigen Kennenlernen. Danach geht es in ein ganztägiges Assessment Center mit weiteren Bewerbenden und damit hat man den Auswahlprozess auch schon überstanden.

Und was erwarten Sie von Bewerbenden im Vorstellungsgespräch und im Assessment Center?

Unsere wichtigste Erwartung: Sei du selbst! Wir legen neben dem fachlichen Know-how besonders großen Wert auf die Persönlichkeit eines jeden einzelnen Bewerbenden.

Wie ist die Arbeitszeit für Trainees geregelt?

Trainees haben wie all unsere Mitarbeitenden eine 38-Stunden-Woche, die sie im Rahmen eines flexiblen Arbeitszeitmodells – also in Gleitzeit – variieren können. Somit hat man immer die Möglichkeit, angefallene Überstunden auch wieder „abzufeiern“.

Wie steht es ums Trainee-Gehalt und Benefits bei Coca-Cola European Partners?

Wir haben bei Coca-Cola European Partners Deutschland ein attraktives und überdurchschnittliches Trainee-Gehalt inklusive Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Zusätzlich erhält jede_r Trainee auch ein Kontingent an Freigetränken für den privaten Gebrauch und kann von vielen Sonderleistungen, wie beispielsweise Gesundheitsinitiativen, Volunteer-Days und verschiedensten Kooperationen, profitieren.

Werden die Trainees auch international eingesetzt?

Innerhalb des neun- bis 18-monatigen Trainee-Programms ist ein Auslandsaufenthalt von sechs bis acht Wochen fester Bestandteil des Programms.

Welche Karriereperspektiven haben Trainees bei Coca-Cola European Partners?

Wir starten unser Trainee-Programm von Beginn an mit einem unbefristeten Anstellungsvertrag, denn uns liegt viel an einer langfristigen Bindung. Wir haben in allen Unternehmensbereichen eine Vielzahl an spannenden Einstiegsmöglichkeiten, sowohl für den Start in eine Führungslaufbahn als auch in eine Expert_innenrolle.

Erfahrungen von anderen Insidern.