Erfahrung als Trainee: notebooksbilliger.de

Bevor Jens (29) bei der notebooksbilliger.de AG durchstartete, absolvierte er sein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Logistik. Um seine theoretischen Kenntnisse durch Praxiserfahrung zu festigen, begann er nach seinem Abschluss als Trainee im Bereich Logistik bei notebooksbilliger.de. Im Interview mit TRAINEE-GEFLÜSTER gibt er Einblicke in den Bewerbungsprozess, die Aufgaben und seinen Arbeitsalltag während seines Trainee-Programms. Außerdem verrät er, wie es für ihn nach dem Trainee-Programm bei nbb weiterging.

Hallo Jens, was für ein Trainee-Programm hast du bei der notebooksbilliger.de AG absolviert?

Ich absolvierte das Trainee-Programm im Bereich Logistik bei notebooksbilliger.de. Für dieses Programm habe ich mich damals entschieden, um nach meinem Studium Praxiserfahrungen sammeln zu können. Jetzt kann ich sagen: Das Traineeship war die ideale Entscheidung für den Einstieg ins Berufsleben!

Wie lief das Auswahlverfahren für die Trainee-Stelle bei notebooksbilliger.de ab?

Da ich mich für Technik und Elektronik interessiere, war mir das Unternehmen nbb bereits seit längerer Zeit bekannt. Als ich bei der Recherche nach geeigneten Jobangeboten online die Stellenanzeige sah, habe ich mich ohne Zögern beworben. Ich musste nicht lange warten: Bereits nach kurzer Zeit wurde ich von der Personalabteilung angerufen und zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Neben dem Anruf erhielt ich nochmals alle Daten und Fakten zum vereinbarten Vorstellungsgespräch auf einen Blick per E-Mail.

Das Gespräch bei nbb dauerte circa 45 Minuten und war wirklich angenehm. Nachdem ich mich vorgestellt hatte, erhielt ich alle wesentlichen Informationen zu dem Trainee-Programm. Dazu zählten die spezifischen Aufgaben, das Gehalt und der Urlaubsanspruch. Natürlich wurden auch verschiedene Fragen zum Thema Logistik gestellt. Da ich mich allerdings im Detail mit den Anforderungen der Stelle auseinandergesetzt hatte, war die Beantwortung der Fragen unproblematisch. Abschließend blieb auch noch genügend Zeit, um offene Fragen zu stellen. Der gesamte Bewerbungsprozess, vom Absenden meiner Bewerbung bis hin zur finalen Zusage, dauerte ungefähr drei Wochen.

Welche Tipps kannst du Bewerbern geben, die den Auswahlprozess noch vor sich haben?

Ich kann allen Bewerbern nur raten, sich vor dem Bewerbungsgespräch selbst zu reflektieren. Es ist wichtig, dass man seine eigenen Stärken kennt, sich aber auch seiner Schwächen bewusst ist. Denn nur so wirkt man authentisch und kann durch selbstsicheres Auftreten überzeugen. Und natürlich sollte man sich über nbb als Unternehmen und insbesondere über die ausgeschriebene Stelle sowie die damit verbundenen Herausforderungen informieren.  

Wie war der grobe Ablauf deines Trainee-Programms bei nbb?

Mein Trainee-Programm war auf einen Zeitraum von zwölf Monaten ausgelegt. Da das Logistikzentrum von nbb im Großraum Hannover ist, konnte ich die verschiedenen Lager kennenlernen, tiefe Einblicke in das operative Tagesgeschäft sammeln und mich im Detail mit den Aufgaben auseinandersetzen.

Wie sind bei notebooksbilliger.de Einarbeitung, Betreuung und Feedback durch die Vorgesetzten geregelt?

Über die gesamte Dauer des Trainee-Programms gibt es feste Betreuer, die einem jederzeit beratend zur Seite stehen. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Vorgesetzten ist die Kommunikation untereinander unproblematisch. Selbstverständlich ist nach der Einarbeitungsphase, die im Übrigen sehr umfangreich und lehrreich ist, Eigeninitiative und proaktives Denken gefragt. Hatte ich zu einem späteren Zeitpunkt noch Fragen, konnte ich diese jederzeit stellen und bekam ein ehrliches Feedback.

Was waren deine wesentlichen Aufgaben und Tätigkeiten im Trainee-Programm?

Da ich die zahlreichen und diversen Bereiche der Logistik durchlaufen habe, lässt sich dies gar nicht so leicht zusammenfassen. Meine Aufgaben umfassten sowohl das operative Tagesgeschäft als auch spezifische Aufgaben oder Projekte. Neben täglichen Aufgaben wie der Bestandskontrolle oder Verhandlungen mit Dienstleistern konnte ich also auch eigenständig Projekte voranbringen und leiten. Zum Beispiel wirkte ich an der Optimierung verschiedenster Abläufe in der Logistik, wie das Erzielen von Einsparungen durch neue Verpackungsmaterialien, mit. Grundsätzlich wird man als Trainee bei notebooksbilliger.de als vollwertiges Teammitglied der jeweiligen Abteilung angesehen.

Stichwort Work-Life-Balance: Auf wie viele Arbeitsstunden kommst du pro Woche?

Da wir bei nbb Gleitzeit haben, kann ich mir meinen Tag flexibel einteilen. Das ist, wie ich persönlich finde, ein großer Pluspunkt. Natürlich gibt es, wie in jedem Unternehmen, auch mal stressige Tage, an denen viel zu tun ist und man Überstunden einplanen muss.

Wie empfindest du die Arbeitsatmosphäre bei notebooksbilliger.de?

Die Arbeitsatmosphäre ist über alle Bereiche hinweg sehr gut. Die Kollegen bei nbb sind stets aufgeschlossen und freundlich, was die Zusammenarbeit sehr unkompliziert macht und insbesondere in der Einarbeitungsphase die Eingewöhnung erleichterte.

Wie steht es mit dem Trainee-Gehalt bei notebooksbilliger.de?

Das Trainee-Gehalt ist in jedem Fall fair. Und was mich als Technik-Fan besonders freut, ist, dass wir auch Mitarbeiterkonditionen auf unsere vielfältigen Produkte bekommen.

Weiterhin haben wir einmal im Jahr ein großes Sommerfest. Zu diesem werden alle Kollegen eingeladen. Dadurch besteht die Möglichkeit, auch Mitarbeiter anderer Bereiche einmal persönlich kennenzulernen, auf die Erfolge des Jahres anzustoßen und gemeinsam zu feiern. 

Ist der Arbeitsvertrag auf die Dauer des Trainee-Programms befristet?

Das Trainee-Programm ist grundsätzlich für ein Jahr befristet. Dieses Jahr dient als Orientierungsphase. Sie gibt jedem Trainee die Möglichkeit, seine theoretischen Kenntnisse unter Beweis zu stellen und sein Know-how zu erweitern, sodass im Anschluss eine weitere Zusammenarbeit angestrebt werden kann. So war es auch bei mir. Nachdem ich in meinem Trainee-Jahr überzeugt hatte und die Tätigkeit mich nach wie vor begeisterte, entschloss ich mich weiterhin bei nbb tätig zu sein.

Was war dein persönliches Highlight in der Trainee-Ausbildung?

Mein persönliches Highlight war weniger ein bestimmter Moment, sondern die Tatsache, wie schnell und herzlich mich meine Abteilung im Team aufgenommen und einbezogen hat. Somit hatte ich wirklich einen großartigen Start in einem für mich neuen Unternehmen. Rückblickend gab es sehr viele spannende und lehrreiche Momente!

Wie geht es für dich persönlich im Anschluss an das Trainee-Programm bei notebooksbilliger.de weiter?

Das Trainee-Programm bei nbb habe ich bereits erfolgreich abgeschlossen und bin nun ein festes Mitglied unseres Teams. Somit freue ich mich nun auf neue spannende Aufgaben und Herausforderungen. 

>> Mehr erfahren zum Berufseinstieg als Trainee bei notebooksbilliger.de

Artikel weiterempfehlen:

Bettina wilde

Bettina Wilde

Trainee-Expertin, Redaktion TRAINEE-GEFLÜSTER

Persönliche Empfehlung

Erhöhe deine Chancen bei der Jobsuche.
Beim Karriereportal ABSOLVENTA kannst du Kontaktanfragen von über 5.000 Arbeitgebern erhalten.

  • Kostenlos anmelden
  • Lebenslauf hochladen
  • Jobanfragen erhalten
Kostenloses Profil erstellen

Aktuelle Trainee-Stellen von notebooksbilliger.de AG

zu allen Trainee-Stellen

Über die Trainee-Programme von notebooksbilliger.de AG

Weitere Artikel aus dieser Kategorie