Insider-Interview: Trainee bei der Beiersdorf AG.

Von Ann-Christin Clausnitzer,

Die ständige Abwechslung und hohe Gestaltungsfreiheit in seiner täglichen Arbeit als Trainee bei Beiersdorf schätzt Julian sehr. Wie genau der Auswahlprozess verlief, worauf die Personalverantwortlichen Wert legen und wie hoch das Trainee-Gehalt ist, verrät er uns im Insider-Interview.


Hi Julian, wie lief der Auswahlprozess für die Trainee-Stelle ab?

Insgesamt dauerte der Auswahlprozess ca. sechs Wochen und war aufgeteilt in vier Schritte. Als erstes reicht man seine Online-Bewerbung mit CV, Cover Letter und ein paar persönlichen Fragen ein. Im nächsten Schritt wird man gebeten, am Online-Test von cut-e teilzunehmen. Darauf folgt ein automatisiertes Videointerview und, wenn man darin überzeugt hat, schlussendlich auch das Assessment Center.

Welche persönlichen Erfahrungen hast du im Vorstellungsgespräch und ggf. im Assessment Center gemacht?

Die Atmosphäre war für ein Assessment Center sehr entspannt und angenehm. Es gab insgesamt vier Assessor_innen*, davon zwei aus dem relevanten Fachbereich und zwei von HR.

Der beste Tipp, den ich geben kann, klingt zwar nach einer Phrase, ist aber komplett ernst gemeint: Man muss versuchen, sich zu entspannen und nicht jemand sein zu wollen, der man nicht ist. Beiersdorf sucht authentische Persönlichkeiten.

Kannst du ein absolutes Insight nennen?

Selbstreflexion und Klarheit über die eigene Motivation und persönliche Ziele sind sehr wichtig. Man muss sich auf das "warum?" konzentrieren, welches hinter jedem "was?" und "wie?" steht. Warum ist man so, wie man ist? Warum ist man welchen Weg gegangen und warum will man jetzt diesen Weg gehen? Dabei sollte man nicht an der Oberfläche verharren, sondern in sich gehen.

Was sind deine wesentlichen Aufgaben als Trainee?

Die Spannbreite reicht von eigenen, kurzfristigen Projekten über tägliche operative Tätigkeiten bis hin zur direkten Beteiligung an langfristigen strategischen Entscheidungen.Die Ausprägungen variieren stark je nach Abteilung, sodass man mit den einzelnen Steps vieles erleben kann.


Dein Einstieg bei Beiersdorf AG.

    Management Trainee Finance & Controlling

    Beiersdorf AG
    • Hamburg
    • vom 16.09.2020

    Management Trainee Supply Chain & Engineering

    Beiersdorf AG
    • Hamburg
    • vom 16.09.2020

Ich empfinde die Arbeitskultur bei Beiersdorf als sehr angenehm und mir gefällt das Miteinander.
Julian, Trainee Supply Chain Management, Beiersdorf AG

Wie hoch ist dein Trainee-Gehalt?

Trainees verdienen jährlich ca. 55.000 Euro brutto, plus 13. Gehalt und Urlaubs- sowie Weihnachtsgeld. Diverse zusätzliche Corporate Benefits und Gleitzeit werden ebenfalls angeboten.

Wie steht es um deine Work-Life-Balance?

Das ist stark abhängig von der Abteilung und der persönlichen Einstellung. Im Allgemeinen kann man seine Work-Life-Balance aber sehr selbstbestimmt koordinieren, da man stempelt und Überstunden ab- und aufbauen kann.

Wie ist der Kontakt zu den Kollegen und anderen Trainees?

Ich empfinde die Arbeitskultur bei Beiersdorf als sehr angenehm und mir gefällt das Miteinander. Wie überall gibt es auch hier Unterschiede in einzelnen Abteilungen. Der Kontakt zu den anderen Trainees ist sehr gut, wichtig und bereichernd!

Wie geht es für dich nach dem Trainee-Programm weiter?

Ich werde wahrscheinlich in einer operativen Position starten, um hier für eineinhalb Jahre Erfahrungen zu sammeln und habe dann Lust, konzeptioneller und projektbasiert zu arbeiten. Es gibt in der Supply Chain von Beiersdorf auf jeden Fall genug Themen, bei denen man sich einbringen und Dinge verändern kann.

Was war bisher dein persönliches Highlight als Trainee?

Meine durchgängigen Highlights sind die ständige Abwechslung der einzelnen Stationen, die hohe Gestaltungsfreiheit dabei und das krossfunktionale Zusammenarbeiten.

Erhalte weitere Informationen zum Unternehmen.
Mehr erfahren

Erfahrungen von anderen Insidern.